HAIKO´S FILMLEXIKON

POLTERGEIST
POLTERGEIST 2 - DIE ANDERE SEITE
POLTERGEIST 3 - DIE DUNKLE SEITE DES BÖSEN

Hier DVD und Soundtrack bestellen

POLTERGEIST

PoltergeistDie Familie Freeling wohnt seit kurzem in ihrem neues Haus in der Neubausiedlung. Eines Nachts nimmt die kleine Carol Anne durch das Rauschen im Fernseher Kontakt mit irgendwem auf. Plötzlich bewegen sich Stühle, das findet die Familie auch noch relativ lustig, auch wenn sie es sich nicht erklären kann. Doch in der gewitterstürmenden Nacht greift der Baum vor dem Kinderzimmer durch das Fenster, schnappt sich den kleinen Sohn des Hauses und zieht ihn nach draußen. Während die Eltern ihren Sohn retten, wird Carol Anne in den Wandschrank gesogen. Die Eltern sind verzweifelt, sie wissen nicht, was los ist, bis sie Schreie von Carol Anne aus dem Fernseher hören, die um Hilfe schreit. Weil man nicht weiter weiß, holt man sich ein Team von Parapsychologen ins Haus. Doch auch sie sind ratlos, sie können es sich nicht erklären, daß Dinge herumfliegen, Carol Anne´s Stimme aus dem Fernseher kommt und Lichter durch die Wohnung fliegen. Deshalb holt man ein besonderes Medium ins Haus. Währenddessen findet Dad auch heraus, wieso dies alles sein könnte: Die ganze Neubausiedlung steht auf einem Friedhof. Man hat zwar versichert, daß die Leichen auf einen anderen Friedhof verlegt wurden, doch es wurden in Wahrheit nur die Grabsteine versetzt. In einer spektakulären Rettungsaktion holt man Carol Anne aus dem Jenseits, doch das ist nur der Anfang vom Ende...

Auch wenn als Regisseur Tobe Hooper steht, ist doch zu befürchten, daß Hooper wohl weniger an diesem Film getan hat, als der ausführende Produzent Steven Spielberg, denn der Film trägt eindeutig dessen Handschrift. Spannend und unterhaltend inszeniert, diverse humoristische Einlagen, gute Effekte und sogar ein paar Leichen am Schluß, die aus dem Boden brechen, so bestückt ist der Film perfekt für einen gelungenen Gruselabend und daß "POLTERGEIST" ein Klassiker ist, bleibt ja wohl unumstritten.

Originaltitel: Poltergeist

Regie: Tobe Hooper

Darsteller: Craig T. Nelson, Jobeth Williams, Heather O´Rourke

USA 1982

(Haiko Herden)


Hier DVD und Soundtrack bestellen

POLTERGEIST 2 - DIE ANDERE SEITE

Da das Haus ja nun zerstört ist und man sowieso ja nicht mehr dort wohnen würde, ist Familie Freelings vorübergehend zu Großmutter gezogen. Doch auch hier ist man nicht sicher vor den Attacken der Poltergeister, denn diese sind ihnen gefolgt. Der Hauptgeist ist der untote Kane, ein gestorbener Sektenführer, der die Familie in den Tod schicken möchte. Carol Anne wird wieder in das Jenseits gesogen und die Familie folgt ihr, um sie rauszuholen...

Abgesehen von einigen guten Special Effects und einem gelungenen Monster ist die Handlung des Filmes ganz große Scheiße. Nur um Kohle zu machen, wurde von dem gelungenen ersten Teil dieser zweite produziert und das merkt man ihm aber auch volle Kanne an. Da hat man wirklich keinerlei Lust auf den dritten Teil.

Originaltitel: Poltergeist 2 - The Other Side

Regie: Brian Gibson

Darsteller: Craig T. Nelson, Jobeth Williams, Heather O´Rourke

USA 1985

(Haiko Herden)


POLTERGEIST 3 - DIE DUNKLE SEITE DES BÖSEN

Die kleine, etwas dicker gewordene Carol Anne wohnt nun bei Verwandten in Chicago. Doch auch das Hochhaus, in welchem sie nun wohnt, ist den Poltergeistern nicht zu groß. Der untote Sektenführer Kane ist immer noch bemüht, Carol Anne ins Jenseits zu holen...

Ein paar Special Effects sind wirklich gut geworden. Da gibt es zum Beispiel ein paar Szenen, in denen sich Menschen im Spiegel spiegeln, im Original aber nicht da stehen, während sich andere bewegliche Sachen trotzdem spiegeln. Eine perfekte Illusion. Aber außer Spezialeffekten ist mal wieder nichts gewesen.

Originaltitel: Poltergeist 3

Regie: Gary Sherman

Darsteller: Nancy Allen, Tom Skerritt

USA 1988

(Haiko Herden)


Zuguterletzt noch ein Link zu einer tollen POLTERGEIST-Fanpage.


ZURÜCK ZUM FILMLEXIKON