Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Rettungskreuzer Ikarus 1 - Die Feuertaufe - Dirk van den Boom (Buch 2000)
(Deutschland 2000)
- Andor - Staffel 1
(USA 2022)
- Dämonen
(Italien 1986)
- Dark Glasses - Blinde Angst
(Frankreich, Italien 2022)
- Tarzans Abenteuer in New York
(USA 1942)
- The Curse Of The Puppet Master
(USA 1998)
- X
(USA 2022)
- Wolf
(Großbritannien 2019)
- Dr. Death (Mini-Serie)
(USA 2021)
- Wächter der Galaxis
(Russland 2020)
- 2022-11-25
(Indien 2018)
- Das Dritte Auge
(Indonesien 2017)
- Sherlock Holmes - Der Hund von Baskerville
(Sowjetunion 1981)
- Scream
(USA 2022)
- Das Gespenst von Canterville
(Deutschland 1964)
- Morbius
(USA 2022)
- Black Summer - Staffel 2
(USA 2021)
- Auf kurze Distanz
(USA 1986)
- Das Auge des Killers
(Großbritannien 1987)
- Auf euren Hochmut werde ich spucken
(Frankreich 1959)
- The House of the Devil
(USA 2009)
- Die Wall Street Verschwörung
(USA 2017)
- Die Jungen Wilden - Eine sexy Komödie
(USA 2015)
- Kokon
(Deutschland 2020)



Battlestar Galactica - Staffel 1

(Großbritannien, USA 2004)

Originaltitel: Battlestar Galactica - Season 1
Alternativtitel:
Regie:
Michael Rymer, Sergio Mimica-Gezzan, Rod Hardy, Michael Nankin, Robert Young, Jeff Woolnough
Darsteller/Sprecher: Edward James Olmos, Mary McDonnell, Jamie Bamber, James Callis, Tricia Helfer, Grace Park, Katee Sackhoff, Michael Hogan, Aaron Douglas, Tahmoh Penikett, Alessandro Juliani,
Genre: - Science Fiction/Fantasy - TV-Serie


EPISODE 1 - 33 MINUTEN (Originaltitel: 33, Regie: Michael Rymer)

Die Zylonen schaffen es irgendwie, die Galactica und den Rest der Flotte alle 33 Minuten aufzuspüren, sodass alle 33 Minuten ein Raumsprung erfolgen muss. Seit nunmehr 130 Stunden sind alle in Alarmbereitschaft, immer wieder muss ein neuer Sprung für die gesamte Flotte berechnet werden, niemand kann schlafen, das Material leidet. Nach einem erneuten Sprung fehlt das Raumschiff "Olympic Carrier" mit über 1.300 Menschen an Bord. Was ist geschehen? Als dann zudem nach 33 Minuten die Zylonen nicht erscheinen, dafür aber die "Olympic Carrier", ist Vorsicht angebracht...

EPISODE 2 - WASSERMANGEL (Originaltitel: Water, Regie: Marita Grabiak)

Sharon Valerii entdeckt, dass in der Wafferkammer sechs Sprengsätze fehlen. Da sie Angst hat, dass man sie verdächtigen würde, diese genommen zu haben, vertraut sie sich Chief Galen Tyrol an. Kurz darauf gibt es fünf Explosionen, wodurch die Wassertanks der Galactica 60% ihrer Vorräte verlieren. Sofort muss für die gesamte Flotte das Wasser rationiert werden, was bei der zivilen Bevölkerung zu Panik und Unruhe führt. Unterdessen schickt Adama die Jägerstaffeln aus, um in der Umgebung nach Wasser zu suchen. Derweil stattet die Präsidentin Commander Adama einen Besuch ab...

EPISODE 3 - MEUTEREI AUF DER ASTRAL QUEEN (Originaltitel: Bastille Day, Regie: Allan Kroeker)

Man hat zwar Wasser gefunden, allerdings in Form von Eis, und deshalb braucht man rund 1000 Arbeiter, die allerdings nicht von der Galactica abgezogen werden können. Man kommt auf die Idee, die Insassen des Gefängnisschiffes "Astral Queen" zu fragen. Wer arbeitet, erhält Bonuspunkte, und wer genug Punkte hat, kommt vorzeitig frei. Doch wider Erwarten meldet sich niemand freiwillig. Der Anführer der Gefangenen, Tom Zarek, bekannter politischer Extremist, will nur helfen, wenn die Präsidentin und die Regierung geschlossen zurücktritt, denn sie wurden niemals gewählt. Unterdessen allerdings kommt es zur Revolte der Gefangenen und die Situation eskaliert...

EPISODE 4+5 - ZEICHEN DER REUE / KEIN WEG ZURÜCK (Originaltitel: Act Of Contribution / Regie: Rod Hardy + Originaltitel: You Can´t Go Home Again / Regie: Sergio Mimica-Gezzan)

Als bei einem Unfall auf der Galactica mehrere Piloten getötet werden, muss Starbuck im Eiltempo neue Piloten ausbilden. Die stellen sich leider nicht so geschickt an, wie die anspruchsvolle Starbuck es sich vorstellt, sodass sie alles hinschmeißen will. Als Adama sie zur Rede stellt, kommt heraus, warum das so ist: Sie trainierte einst Adams Sohn Zak, mit dem sie auch verlobt war. Und obwohl er nicht das Zeug zum Fliegen hatte, hat sie ihn die Prüfung bestehen lassen, mit dem Ergebnis, dass er bei seinem ersten Einsatz getötet wurde. Dann kommt es zum Angriff der Zylonen, bei denen sich die Grünschnäbel sogar recht wacker schlagen. Starbuck allerdings liefert sich mit einem der Jäger ein Duell, bei dem sich beide Schiffe gegenseitig abschießen und auf einem nahegelegenen Mond abstürzen. Commander William Adama und ein Sohn Captain Lee Adama starten eine breit angelegte Suche nach ihr, obwohl sie dabei die Flotte schutzlos hinterlassen. Die Präsidentin ist gar nicht begeistert. Unterdessen stößt Starbuck, während ihr die Luftreserven ausgehen, auf dem Mond auf den abgeschossenen Zylonen-Jäger...

EPISODE 6 - DAS TRIBUNAL (Originaltitel: Litmus / Regie: Rod Hardy)

Eine Kopie von Aaron Doral (siehe Pilotfilm bzw. Miniserie) schleicht sich an Bord der Galactica und sprengt sich in die Luft. Fortan kann man nicht mehr verheimlichen, dass Zylonen Menschengestalt annehmen können und so wagen Adama und die Präsidentin Roslin die Flucht nach vorn und machen diese Tatsache öffentlich. Natürlich mit dem Ergebnis, dass in der Flotte niemand mehr dem anderen traut. Ein Tribunal wird ins Leben gerufen, das Verdächtige befragt und gegebenenfalls als Zylonen bloßstellt. Bei der Befragung geht man nicht zimperlich vor und kommt Unregelmäßigkeiten bei Chief Tyrol auf die Spur, doch seine Männer decken ihn...

EPISODE 7 - UNTER VERDACHT (Originaltitel: Six Degrees Of Separation / Regie: Michael Angeli)

Gaius Baltar streitet sich mit Nummer Sechs, was dazu führt, dass sie aus seinem Kopf verschwindet. Schlimmer noch, sie taucht als Shelly Godfrey auf und verpfeift Baltar bei Adama, dass er ein Zylon in Menschengestalt sei und die Menschheit verraten habe. Baltar wehrt sich gegen die Vorwürfe, wird aber in eine Gefängniszelle gesteckt. Als Beweis für seine Schuld dient ein Foto, das allerdings erst längere Zeit nachbearbeitet werden muss, um Baltar darauf zu erkennen. Unterdessen geht es der Präsidentin deutlich schlechter und sie kann kaum noch vor den anderen ihre Krankheit verbergen. Und Starbuck schließt sich, trotz ihrer Verletzungen, der Untersuchung des Zylonen-Schiffes an...

EPISODE 8 - FLEISCH UND BLUT (Originaltitel: Flesh And Bone / Regie: Brad Turner)

Auf einem der Zivilschiffe nimmt man eine Kopie von Leoben Conoy gefangen. Die Präsidentin ordnet an, dass Lieutenant Trace alias Starbuck ihn verhören soll. Prompt verrät "Conoy", dass in wenigen Stunden eine Atombombe auf einem der Flottenschiffe hochgehen wird. Die Zeit drängt also. Die führt tiefgreifende Gespräche mit ihm, über Religion, über das Menschsein, doch als sie nicht weiterkommt, lässt sie "Conoy" foltern, immerhin ist er ja nur eine Maschine. Doch dummerweise kommt sie nicht weiter. Kurz vor Ablauf der Frist trifft die Präsidentin ein und nimmt das Verhör selbst in die Hand. Dabei flüstert "Conoy" ihr ins Ohr, dass Adama ein Zylon sei. Unterdessen besucht Lieutenant Valerii Doktor Baltar in seinem Labor und möchte, dass sie die erste ist, die mit dem neuen Zylonendetektor getestet wird. Er testet sie und sie ist ohne Zweifel ein Zylon, doch er verrät ihr das Ergebnis nicht, sagt ihr sogar, dass alles in Ordnung sei. Valerii erscheint überglücklich...

EPISODE 9 - ELLEN (Originaltitel: Tigh Me Up, Tigh Me Down / Regie: Edward James Olmos)

Der Zylonendetektor ist fertig, doch kann er immer nur eine Person zurzeit testen und jeder Test dauert 11 Stunden. Um alle verbleibenden Menschen zu testen, bräuchte mal also mehr als 60 Jahre. Präsidentin Roslin möchte, dass Adama der erste ist, der getestet wird (s. Episode 8). Er stimmt zu. Während dieser 11 Stunden verschwindet Adama allerdings spurlos, wodurch der Test unbrauchbar wird. Roslin ist äußerst misstrauisch. Doch dann taucht Adama wieder auf, zusammen mit Colonel Tighs Ehefrau Ellen, die als vermisst und tot galt. Er hat sie auf einem der anderen Schiffe gefunden, angeblich hatte sie ihr Gedächtnis verloren. Darüber hinaus benimmt sie sich auch noch äußerst verdächtig...

EPISODE 10 - DIE HAND GOTTES (Originaltitel: The Hand Of God / Regie: Jeff Woolnough)

In dieser Episode kommen Freunde von großen Weltraumschlachten endlich mal wieder auf ihre Kosten. Der Treibstoff der Flotte geht zur Neige, Nachschub ist schwer zu finden. In einem Asteroidengürtel entdeckt man aber ein riesiges Vorkommen an Tylium-Erz, das als Treibstoff genutzt werden kann. Blöderweise steht dort eine Zylonenbasis, doch man hat keine Zeit mehr, um weiterzusuchen. Man setzt alles auf eine Karte, startet ein Täuschungsmanöver und dann einen großen Angriff. Es geht um alles und nichts...

EPISODE 11 - DER ZWÖLFERRAT (Originaltitel: Colonial Day / Regie: Jonas Pate)

Der neu gegründete Zwölferrat tagt auf dem Luxusschiff "Cloud 9". Es geht unter anderem auch um die Präsidentschaftskandidaten, denn dank Ex-Terrorist Tom Zarek, der eine Neuwahl forderte, muss in 6 Monaten neu gewählt werden. Lieutenant Thrace und Captain Lee Adama sind für die Sicherheit zuständig, Tatsächlich stellen sie einen Mann, der ein Attentat durchführen wollte, doch wen wollte er umbringen? Unterdessen wird Tom Zarek als Präsidentschaftskandidat gewählt...

EPISODE 12+13 - KOBOL, TEIL 1+2 (Originaltitel: Kobol´s Last Gleaming, Part 1+2 / Regie: Michael Rymer)

Die Zeichen stehen auf Sturm. Konflikte zwischen Kara Trace, Lee Adama und Gaius Baltar entstehen, Sharon Valerii will sich umbringen und Roslins Krebsbehandlung verläuft nicht gut. Da kommt die Nachricht rein, man habe Kobol gefunden. Roslin hat eine Vision und sie erkennt, dass Elosha, eine Stadt auf Kobol, die "Stadt der Götter" sei. Die Legende besagt, dass man von Caprica den "Pfeil des Apollo" zum "Grab der Athene" bringen. Sie schickt gegen den Willen Adamas Kara Thrace hin, während Sharon Valerii von Adama eine heikle Mission übergibt, die sie ins Innere eines Zylonenschiffes führen wird. Adama will sich die Bevormundung durch Roslin nicht gefallen lassen, da er durch Thraces Mission die gesamte Menschheit gefährdet sieht, und schickt deshalb Soldaten, um sie ins eine Gefängniszelle zu werfen. Derweil kommt Sharon Valerii von ihrer erfolgreichen Mission zurück und schießt Adama nieder...



Alles von Michael Rymer, Sergio Mimica-Gezzan, Rod Hardy, Michael Nankin, Robert Young, Jeff Woolnough in dieser Datenbank:

- Battlestar Galactica - Staffel 2 (Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Japan, Kanada, USA 2005)
- Battlestar Galactica - Staffel 1 (Großbritannien, USA 2004)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE

- Battlestar Galactica - Staffel 1
(Großbritannien, USA 2004)
- Battlestar Galactica - Staffel 2
(Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Japan, Kanada, USA 2005)
- Bridget Jones - Am Rande des Wahnsinns
(BRD, Frankreich, England, Irland, USA 2004)
- Kampfstern Galactica (2003)
(USA 2003)
- One Night With The King
(USA 2005)