//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- (Über)lebenswert
(Vereinigte Arabische Emirate 2016)
- Geostorm
(USA 2017)
- Leatherface - The Source of Evil
(USA 2017)
- Cult of Chucky
(USA 2017)
- Godzilla - Eine Stadt am Rande der Schlacht
(Japan 2018)
- The Dentist
(USA 1996)
- Fled - Flucht nach Plan
(USA 1996)
- Explosiv - Blown Away
(USA 1994)
- Candyman 3 – Day Of The Dead
(USA 1999)
- Hungrig
(Kanada 2017)
- Insidious - The Last Key
(Kanada, USA 2018)
- Flüstern des Meeres - Ocean Waves
(Japan 1993)
- Flatliners
(USA 2017)
- Jungle
(Australien, Kolumbien 2017)
- Moderne Zeiten
(USA 1936)
- How It Ends
(USA 2018)
- Fahrenheit 451 - Wissen ist eine gefährliche Sache
(USA 2018)
- Bright
(USA 2017)
- Kagemusha - Der Schatten des Kriegers
(Japan 1960)
- Ist ja irre - Lauter liebenswerte Lehrer
(England 1959)
- Die Abenteuer Der Twins - Electronic Pop In Den 80er Jahren - Sven Dohrow
(BRD 2018)
- Die Lebenden Leichen des Dr. Mabuse
(England 1969)
- The Dentist 2 - Zahnarzt des Schreckens
(USA 1998)
- Logan -The Wolverine
(Australien, Kanada, USA 2017)



Grabbers

(Großbritannien, Irland 2012)

Originaltitel: Grabbers
Alternativtitel:
Regie:
Jon Wright
Darsteller/Sprecher: Richard Coyle, Ruth Bradley, Russell Tovey, Lalor Roddy, David Pearse,
Genre: - Komödie - Horror/Splatter/Mystery


Erin Island in Island. Ciarán O´Shea ist Polizist und bekommt gerade eine neue Kollegin namens Lisa aus Dublin. Die ist anfangs nicht so richtig begeistert, läuft ihr doch hier alles ein wenig zu locker ab, fügt sich aber ihrem Schicksal, alleine unter trinkfreudigen Männern zu sein. Der alte Fischer Paddy Barrett hat nicht nachts nicht nur gesehen, wie en Meteorit ins Meer gestürzt ist, nein, er hat auch noch etwas sehr Seltsames aus dem Wasser gezogen und an Land gebracht. Und es hat Tentakeln! Und es hat Hunger und mag Blut. Und es krallt sich eine ganz Menge Männer und Frauen – nur komischerweise Paddy nicht. Warum? Weil er stockbesoffen ist. Also lautet die Devise, um nicht gefressen zu werden: So viel Alkohol wie möglich zu trinken...

Ach herrlich. Was wünscht man sich mehr? Ein gut gelaunter Horrorfilm, der in den prächtigen Landschaften von Irland spielt, gepaart mit dem wunderbar kauzigem Charme der dörflichen Iren und jeder Menge Whisky im dunklen Pub. Das ist Kurzweil pur, natürlich vollkommen bekloppt, aber gut gemacht, gut getrickst mit viel Humor und sogar ein bisschen Blut hier und da. Und Action. Und Alkohol, den man auch als Zuschauer zum Genuss des Streifens zu sich nehmen sollte. Ein netter, gelungener Partyfilm, der lohnt. (Haiko Herden)




Alles von Jon Wright in dieser Datenbank:

- Robot Overlords (England 2014)
- Grabbers (Großbritannien, Irland 2012)
- Tormented (England 2009)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE