Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Troll
(Norwegen 2022)
- Monstrous
(USA 2022)
- The Northman
(USA 2022)
- Sublime
(Argentinien 2022)
- House Of The Dragon - Staffel 1
(USA 2022)
- Superdeep
(Russland 2020)
- Perry Rhodan - Unternehmen Stardust - K.H. Scheer (Roman 1961)
(Deutschland 1961)
- Pinocchio, Guillermo Del Toros
(Frankreich, Mexiko, USA 2022)
- Atomic Summer
(Frankreich 2020)
- Liftoff - Mit dir zum Mars
(USA 2022)
- Star Wars - Geschichten der Jedi - Staffel 1
(USA 2022)
- Der Hausgeist - Staffel 2
(Deutschland 1991)
- Auf die Bäume, ihr Affen... der Urwald wird gefegt
(Kanada, USA 1983)
- Black Mirror - Staffel 2
(Großbritannien 2014)
- Es war einmal ein Mord
(USA 1991)
- Moonfall
(USA, Kanada, China, Großbritannien 2022)
- Take Back The Night
(USA 2021)
- Fortress - Die Stunde der Abrechnung
(USA 2021)
- Colonel von Ryans Express
(USA 1965)
- The Neighbor Zombie
(Südkorea 2010)
- Red Rocket
(USA 2021)
- Die Fährte des Grauens
(USA 2007)
- SOS in den Wolken - Countdown der Angst
(USA 1976)
- Eri
(Philippinen, Singapur 2018)



Kokowääh 2

(Deutschland 2013)

Originaltitel: Kokowääh 2
Alternativtitel:
Regie:
Til Schweiger
Darsteller/Sprecher: Til Schweiger, Emma Schweiger, Jasmin Gerat, Samuel Finzi, Nico Liersch, Matthias Schweighöfer, Julia Jentsch,
Genre: - Komödie


Henry, seine Frau Katharina und ihr Baby Louis, die kleine Magdalena sowie ihr Vater Tristan sind eine Patchworkfamilie (Vorgeschichte dazu siehe Teil 1, der zwei Jahre vorher angesiedelt ist). Doch es gibt Probleme, denn zwischen Henry und Katharina gibt es ständig Streit. Und mit Tristan auch...

Es tut mir so leid. Jeder haut ständig auf deutsche Filme ein, jeder kritisiert Til Schweigers romantische Komödien, obwohl die gut beim Publikum ankommen. Ich hatte mir bei dem Film wirklich vorgenommen, unvoreingenommen zu gucken und im Zweifelsfall den Film schon aus Protest gut zu finden. Ich bin ehrlich traurig, dass das nicht geklappt hat. Dieser Film ist noch mehr Schweiger-Reißbrett als die bisherigen, krampfhaft auf Erfolg gebürstet und leider auch noch vollkommen sinnlos. Die Männer sind kindlich-chaotisch, machohaft aber totaaal lieb, die Frauen sowas von vernünftig, die Kinder alle so wunderbaaar neunmalklug und sooo süß, dazu dann noch Kuschelrock, der so heeeeerlich radiotauglich ist und niemandem weh tut. Das kann filmisch manchmal sogar klappen (z.B. in Teil 1), hier aber, es tut mir echt leid, das sagen zu müssen, ist es nur nervig. Damit meine ich nicht nur die langweilige Anhäufung von Deutscher-Film-Klischees, sondern auch noch die unsagbar unwitzigen Gags. Als Beispiel nehme man beispielsweise den Scherz, wie einer im Baumarkt eine „Duschlampe“ kaufen will und prompt eine aufs Maul bekommt. Das war in den 80er Jahren schon nicht mehr witzig. Schlimmer Slapstick bis hin zum beim Wickeln pinkelnden und scheißenden Baby, wird auch keine Peinlichkeit ausgelassen. Das Zweitschlimmste ist dann auch noch Matthias Schweighöfer, den es wahrscheinlich freute, so dreckig gegen sein Schwiegersohn-Image gegenanzuspielen. Doch da er sich selbst spielt, kann man hier nur den mittlerweile überstrapazierten Begriff des Fremdschämens anbringen. Selten etwas so peinliches gesehen. Das Allerschlimmste aber ist, dass das Ganze dann auch noch auf fast zwei Stunden Laufzeit ausgewälzt wurde. Ich finde es immer typisch meckerhaft deutsch, dass man ständig über die Filme aus dem eigenen Land motzt, aber hier bleibt einem wirklich nichts anderes übrig. Doch eines muss ich wirklich ehrlich positiv hervorheben, da hat ein Grafiker wirklich gute Arbeit geleistet: Mir gefällt das Logo der Produktionsfirma Barefoot, das man ganz am Anfang des Filmes sieht. Für mich der Höhepunkt des Filmes. (Haiko Herden)




Alles von Til Schweiger in dieser Datenbank:

- Atomic Blonde (Deutschland, Schweden, USA 2017)
- Honig im Kopf (Deutschland 2014)
- Kokowääh 2 (Deutschland 2013)
- Schutzengel (Deutschland 2012)
- Happy New Year (USA 2011)
- Far Cry (Deutschland, Kanada 2008)
- Bye Bye Harry (Belgien, Deutschland, England, Slowakei 2006)
- Barfuss (BRD 2005)
- U-Boat (USA 2004)
- Auf Herz und Nieren (BRD 2002)
- Was tun, wenn´s brennt (BRD 2001)
- Driven (USA 2001)
- Investigating Sex (BRD, USA 2001)
- Jetzt oder nie - Zeit ist Geld (BRD 2000)
- Bang Boom Bang - Ein todsicheres Ding (BRD 1999)
- Eisbär, Der (BRD 1999)
- Große Bagarozy, Der (BRD 1999)
- Replacement Killers - Die Ersatzkiller, The (USA 1997)
- Bastard (England / BRD / Polen 1997)
- Hercules (USA 1997)
- Halbstarken, Die (BRD 1996)
- Knockin´ On Heaven´s Door (BRD 1996)
- Mädchen Rosemarie, Das (BRD 1996)
- Bewegte Mann, Der (BRD 1994)
- Ebbies Bluff (BRD 1992)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE

- Fetten Zeiten sind vorbei, Die
(BRD, Österreich 2004)
- Kokowääh 2
(Deutschland 2013)
- Lindenberg - Mach Dein Ding
(BRD 2020)