//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Spectral
(USA 2016)
- What Happened to Monday?
(Großbritannien 2017)
- Du neben mir
(USA 2017)
- Insignium – Im Zeichen Des Kreuzes (Hörspielserie – Episodenführer)
(BRD ab2010)
- Van Helsing - Staffel 1 (Episodenführer)
(USA 2016)
- Die Rache Des Pharao
(England 1964)
- Ein Sommer Voller Zärtlichkeit
(Italien 1971)
- Spider-Man - Homecoming
(USA 2017)
- Tau
(USA 2017)
- Yellow Submarine
(Großbritannien 1968)
- Stranger Things - Staffel 2
(USA 2017)
- Maschinenland - Mankind Down
(Großbritannien, Südafrika 2017)
- Stranger Things - Staffel 1
(USA 2016)
- Angels Höllenkommando
(USA 1985)
- The Rain - Staffel 1
(Dänemark, USA 2018)
- Exorcist - Der gefallene Engel
(USA 2014)
- The Darkest Dawn
(Großbritannien 2016)
- Contracted - Phase 2
(USA 2015)
- Tote Mädchen lügen nicht - Staffel 2
(USA 2018)
- Alle Farben des Lebens
(USA 2015)
- Totem
(USA 2017)
- Black Summer - Staffel 1
(USA 2019)
- The Ritual
(Großbritannien 2017)
- Extinction
(USA 2018)



Uncut Police

(BRD 2013)

Originaltitel: Uncut Police
Alternativtitel:
Regie:
Waldemar Feifer
Darsteller/Sprecher: Jan Kassel, Sebastian Pfaff, Waldemar Feifer, Johanna Claar, Jakob Herdt, Jasmin Redelberger,
Genre: - Action/Abenteuer


In ferner Zukunft gibt es nach Aufständen und Katastrophen praktisch keine Jugendlichen mehr. Das hat dazu geführt, dass Medien nicht mehr zensiert werden, was nicht allen gefällt. Um jede Art von Zensur im Kein zu ersticken, wurde die „Uncut Police“ geschaffen, die mit gnadenloser Brutalität gegen die Feinde des ungeschnittenen Filmgenusses vorgeht, doch auch die Zensur-Befürworter sind nicht so gewaltfrei und hilflos, wie man vermuten könnte…

„Uncut Police“ beginnt mit dem Satz „In ferner Zukunft…“. In dieser Zukunft sieht alles noch genau so aus, wie in unserer heutigen Zeit, Klamotten, Einrichtung und auch alles sonst. Ein erstes Anzeichen, dass wir es hier nicht mit einer großen Hollywood-Produktion zu tun haben, nicht einmal mit einer billligen Fernseh-Soap, sondern mit einem Amateur-/Underground-Film in Reinkultur. Man sollte auch mit entsprechenden Erwartungen an diesen Film rangehen, sonst ist die Enttäuschung groß.

Amateurfilme werden in Deutschland seit Ende der 80er Jahre (Andreas Schnaas, Andreas Bethmann, Maik Ude, Olaf Ittenbach) vermarktet. Mussten diese Pioniere noch aufwändig mit VHS-Kameras zum Filmen und zwei Videorekordern zum Schneiden ans Werk gehen, hat sich mit moderner Digital-Technik und leistungsfähigen Computer-Programmen doch viel getan, so dass man auch mit geringen Mitteln technisch ansehnliche Ergebnisse erzielen kann. Umso wichtiger sind aber das Drehbuch und die Schauspieler, wenn man einen Film drehen will. Da kann die Technik noch nicht weiterhelfen und daran müssen enthusiastische Nachwuchs-Filmer sich messen lassen.

Ich freue mich zunächst einmal immer, wenn Leute kreativ werden und versuchen, selber was auf die Beine zu stellen, wie in diesem Falle Waldemar Feifer, der mit „Uncut Police“ seinen Freundes- und Bekanntenkreis zusammengetrommelt und einen 102minütigen Undergroundfilm mit beeindruckendem Aufwand auf die Beine gestellt hat.

Die Ausgangslage der Geschichte soll die offiziell in Deutschland nicht existierende Filmzensur kritisieren. Obwohl das mit einer Portion Ironie geschieht – ich gehe mal davon aus, dass die teilweise sehr reaktionären Dialoge und Sichtweisen der Charaktere so gemeint sind -, ist die Story-Idee natürlich hanebüchen. Vielleicht ein wenig angelehnt an „Fahrenheit 451“, wo die Feuerwehr dazu da ist, Bücher zu verbrennen, während hier die Polizei dafür sorgt, Jugendschutz zu verhindern. Alles wird dabei gnadenlos übertrieben, was aber besser funktioniert, als bei allen Jochen Taubert-Versuchen zusammen. Auch Anklänge an andere Filme finden sich zahlreich.

Schauspielerisch muss man natürlich Abstriche hinnehmen, denn professionelle Schauspieler bekommt man in solch einer Produktion nicht zu sehen. Alle geben sich jedoch Mühe und Totalausfälle sind kaum zu verzeichnen. Ein heftiges Overacting ist dabei gewollt und unterstreicht die Ironie. Ob der „Präsident“ unbedingt wie eine ausgesprochen schlechte Hitler-Kopie klingen muss, lasse ich mal offen. Offenbar hat Waldemar Feifer diverse Kampfsportler in seinem Bekanntenkreis, denn die Schlägereien sehen recht gut aus. Gefilmt wurde, wie bei fast allen Amateurfilmen, überwiegend in privaten Wohnungen/Räumlichkeiten, in Parks und in Wäldern, eben da, wo man nicht unbedingt mit unerwünschten Besuchern rechnen muss, denn Drehgenehmigungen an öffentlichen Orten wurden wohl kaum beantragt.

Natürlich gibt es blutige Effekte, die aber meist nicht zu übertrieben wirken und dadurch ziemlich solide sind. Natürlich handgemacht. Etwas albern ist bei dem Thema „Anti-Zensur“ hingegen, dass Nacktheit zwar gerne und oft angedeutet aber nie gezeigt wird (außer bei einer Splatterszene). Ich dachte, das Klischee des asexuellen Splatterfans sei seit Jahren überholt. Die Gewalt ist over the top und ausgesprochen brutal, was aber wohl ebenfalls ironisch sein soll. Ob man aber den Humor der Macher mag, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Logisch gibt es Anspielungen auf zahlreiche Filme und die Namen der Figuren spielen auf kultige Regisseure wie Lucio Fulci, Umberto Lenzi, Joe D´Amato, Dario Argento und auch eine Ilsa (She-Wolf Of The SS) und ein (George) Eastman tauchen auf.

Auf der Haben-Seite stehen ein sehr guter Schnitt, gute Musikuntermalung, ordentliche Kameraführung, gut verständliche Nachvertonung und eine Menge Action mit guten Kampfszenen, sowie der Enthusiasmus der Macher. Eher negativ vermerken muss man – wie kaum anders zu erwarten – die meisten schauspielerischen Leistungen und vor allem die Überlänge. Zudem ist der Film bei weitem nicht so lustig, wie er wohl sein soll.

Logiklöcher im Drehbuch finden sich auch bei vielen großen Genre-Produktionen, so sollte man das bei einem No-Budget-Film nicht zu sehr kritisieren. Bei zukünftigen Produktionen kann man aber gerne darauf achten, nicht nur einfach Szenen aneinanderzureihen – hier im Grunde mehrere inhaltlich zusammenhängende Kapitel/Kurzfilme -, sondern „Fluss“ in den Film zu bringen. Hilfreich wäre es sicher auch, einen Sympathieträger in der Geschichte unterzubringen, so jemanden gibt es hier absolut nicht. Dann noch ein bisschen straffen und einfach ein bisschen mehr Geld in eine ordentliche Synchronisation investieren. Schade auch, dass die Covergestaltung der (Promo-) DVD-R recht billig erscheint, da könnte man heutzutage auch mit billigen Grafikprogrammen deutlich bessere Ergebnisse erzielen. Vielleicht sieht das bei der endgültigen Veröffentlichung aber auch schon viel besser aus.

„Uncut Police“ hat Stärken auf der technischen Seite und Schwächen auf der inhaltlichen. Die Idee, eine Splatter-Medien-Satire zu produzieren ist sicher ganz gut, aber aus meiner Sicht hätte hier ein komprimierter, halbstündiger Kurzfilm eine stärkere Wirkung erzielt. Für einen komplett unabhängig entstandenen, ohne größere Geldmittel produzierten Undergroundfilm wird hier aber schon eine Menge geboten und Langeweile kommt nie auf. Da hat man schon weitaus weniger gelungenen Wald- und Wiesen-Amateur-Splatter gesehen. (A.P.)




Alles von Waldemar Feifer in dieser Datenbank:

- Uncut Police (BRD 2013)

SUCHE

- U-225 - Gefangen in der Tiefe
(Italien 1954)
- U-571
(USA 2000)
- U-Boat
(USA 2004)
- U-Turn - Kein Weg zurück
(USA 1997)
- U.H.F. - Sender mit beschränkter Hoffnung
(USA 1988)
- Ufo - Der erste Alarm / Testpilot Paul Foster
(England 1971)
- Ufo - Die Begegnung
(England 1971)
- Ufo - Die fremde Kraft
(England 1970)
- Ufo - Die Siamkatze
(England 1970)
- Ufo - Es ist hier
(Deutschland 2016)
- Ufo - Falle im Weltraum
(England 1971)
- Ufo - Shado ruft Sovatex
(England 1971)
- Ufos vernichten die Erde
(Japan 1962)
- Uhrwerk Orange
(England 1971)
- Ultimate Chase - Die letzte Jagd
(USA 1996)
- Ultracop 2000
(Hongkong 1992)
- Ultraviolet
(USA 2006)
- Unaussprechliche Sünde, Die
(USA 1988)
- Unbarmherzigen Schwestern, Die
(England / Irland 2003)
- Unbelievable Terror
(BRD 2003)
- Unberührbare, Die
(BRD 1999)
- Unbeugsame, Der
(USA 1984)
- Unborn, The
(Thailand 2003)
- Unbreakable - Unzerbrechlich
(USA 2000)
- Uncut Police
(BRD 2013)
- Und das Leben geht weiter
(USA 1993)
- Und den Weihnachtsmann gibs doch!
(USA 1991)
- Und Erlöse Uns Nicht Von Dem Bösen
(Frankreich 1971)
- Und ewig schleichen die Erben
(England / USA 1992)
- Und Gerechtigkeit für alle
(USA 1979)
- Und immer noch ein seltsames Paar
(USA 1998)
- Und Santana tötet sie alle
(Itaien 1971)
- Und sowas muss um acht ins Bett
(BRD/Österreich 1964)
- Und täglich grüßt das Murmeltier
(USA 1993)
- Und täglich grüßt der Weihnachtsmann
(USA 1996)
- Und wieder ist Freitag,13.
(USA 1982)
- Undead Live, The (Hörspiel)
(BRD 2006)
- Under Control
(Hongkong 1998)
- Under Police Protection
(Hongkong 1990)
- Under Suspicion - Mörderisches Spiel
(USA 2000)
- Under The Blade
(USA 2006)
- Under The Dome - Staffel 1
(USA 2013)
- Under The Dome - Staffel 2
(USA 2014)
- Undercover - In Too Deep
(USA 1999)
- Underground Werewolf
(USA 1988)
- Underworld
(England / BRD / Ungarn 2003)
- Underworld, Clive Barker´s
(England 1985)
- Underworld: Evolution
(USA 2006)
- Undisputed - Sieg ohne Ruhm
(USA 2002)
- Undisputed 3 - Redemption
(USA 2010)
- Unearthed
(USA 2007)
- Uneasy Rider
(Frankreich 1999)
- Unendliche Geschichte 2 - Auf der Suche nach Phantásien, Die
(BRD 1989)
- Unendliche Geschichte 3 - Rettung aus Phantásien, Die
(BRD 1993)
- Unendliche Geschichte, Die
(BRD 1983)
- Unerbittlichen, Die
(USA 1960)
- Unerträgliche Leichtigkeit des Seins, Die
(USA 1987)
- Unfall im Weltraum
(Großbritannien 1969)
- Unfassbare Sünden
(USA / Spanien 1992)
- Unfriend
(Deutschland 2016)
- Ungeheuer ist unter uns, Das
(USA 1956)
- Ungeheuer, Das
(England 1970)
- Ungeküsst
(USA 1999)
- Ungetreue, Die
(USA 1948)
- Unglaubliche Geschichte der Mrs. K
(USA 1981)
- Unglaubliche Geschichten - Ghost Train
- Unglaubliche Geschichten - Go To The Head Of The Class
- Unglaubliche Geschichten - Mummy Daddy
- Unglaubliche Geschichten - Staffel 1
(USA 1985)
- Unglaubliche Geschichten - The Amazing Falsworth
- Unglaubliche Geschichten - The Mission
- Unglaubliche Geschichten - The Wedding Ring
- Unglaubliche Hulk vor Gericht, Der
(USA 1989)
- Unglaubliche Hulk, Der
(USA 1978)
- Unglaubliche Hulk, Der - Episodenführer Staffel 1
(USA 1978)
- Unglaubliche Hulk, Der - Episodenführer Staffel 2
(USA )
- Unglaubliche Hulk, Der - Episodenführer Staffel 3
(USA )
- Unglaubliche Reise in einem verrückten Raumschiff, Die
(USA 1982)
- Unglaublichen, Die
(USA 2004)
- Unhappy End
(BRD 1998)
- Unhappy End - Die Schulfeindin - Color-Director´s Cut
(BRD 1995)
- Unhappy End - Last Laugh
(Deutschland, Brasilien 2008)
- Unhappy End 2
(BRD 1994, 1996, 1999)
- Unhappy End 3
(BRD / USA 2000-2001)
- Unhappy End 6
(BRD / Spanien / USA 2002/2003)
- Unhappy End! 4
(BRD / USA 1996-2001)
- Unheimliche Auge, Das
(Italien 1987)
- Unheimliche Begegnung
(USA 1983)
- Unheimliche Begegnung der dritten Art
(USA 1977)
- Unheimliche Begegnung in der Tiefe
(Italien / Spanien 1978)
- Unheimliche Schattenlichter
(USA 1983)
- Unholy - Dämon der Finsternis, The
(USA 1988)
- Unholy - Dämonen der Finsternis
(USA 1988)
- Universal Soldier
(USA 1992)
- Universal Soldier - Die Rückkehr
(USA 1999)
- Universal Soldier 2
(USA )
- Universal Soldier 3
(USA 1998)
- Unknown Identity
(Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Japan, Kanada, USA 2011)
- Unknown User
(USA 2014)
- Unknown, The - Das Grauen
(Schweden 2000)
- Unlucky Monkey
(Japan 1998)
- Unmoralische Internatsschülerinnen
(Frankreich 1983)
- Unnamable, The
(USA 1993)
- Unrated - The Movie
(BRD 2009)
- Unrest
(USA 2006)
- Unrivaled - King Of The Cage
(USA, Kanada 2010)
- Unschlagbaren Sieben, Die
(Hongkong 1975)
- Unser Doktor ist der beste
(BRD )
- Unser Erzgebirge im Sozialismus
- Unsere feindlichen Nachbarn
(USA 1995)
- Unsere Pauker gehen in die Luft
(BRD 1970)
- Unsere wunderbare Erde
(USA 2007)
- Unsichtbare Agent, Der
(USA 1942)
- Unsichtbare Auge, Das
(USA 1978)
- Unsichtbare Dritte, Der
(USA 1959)
- Unsterbliche Monster, Das
(USA 1942)
- Unten am Fluss
(Großbritannien 1978)
- Unter Anklage
(USA 1995)
- Unter dem Sand
(Frankreich 2000)
- Unter Geiern
(BRD, Frankreich, Italien, Jugoslawien 1964)
- Unter Wölfen
(BRD 2006)
- Untergang der Titanic, Der (Hörspiel)
(BRD 1988/2003)
- Untergang des amerikanischen Imperiums, Der
(Kanada 1986)
- Untergang des römischen Reiches, Der
(USA 1964)
- Untergang, Der
(BRD 2004)
- Unternehmen Capricorn
(USA / England 1978)
- Unternehmen Delta III
(Kanada 1979)
- Unternehmen Feuergürtel
(USA 1961)
- Unterwegs mit Jungs
(USA 2001)
- Unterwegs nach Cold Mountain
(USA / Rumänien 2003)
- Untold Story
- Untold. The - Blutrache der Bestie
(USA 2002)
- Untouchables, The - Die Unbestechlichen
(USA 1986)
- Unverbesserliche, Der
(Frankreich 1975)
- Unvergessliche Weihnachtsnacht, Die
(USA 1940)
- Unwiderlegbare Wahrheit über Dämonen, Die
(Neuseeland 2000)
- Unzertrennlichen, Die - Dead Ringers
(Kanada, USA 1988)
- Upside Down
(Frankreich, Kanada 2012)
- Upworld - Mein Kumpel, der Kobold
(USA 1992)
- Urban Flesh
(Kanada 1999)
- Urban Scumbags Vs. Countryside Zombies
(BRD 1992)
- Urotsukidji 2 - The Legend Of The Demon Web
(Japan 1993)
- USK - Unfreundschaftsspiel (Hörspiel)
(BRD 2005)
- USK – Die Große Casting-Affäre (Hörspiel)
(BRD 2005)
- USK – Gefährliche Landung (Hörspiel)
(BRD 2005)
- USS Charleston - Die letzte Hoffnung der Menschheit
(Australien/USA 2000)