//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- (Über)lebenswert
(Vereinigte Arabische Emirate 2016)
- Geostorm
(USA 2017)
- Leatherface - The Source of Evil
(USA 2017)
- Cult of Chucky
(USA 2017)
- Godzilla - Eine Stadt am Rande der Schlacht
(Japan 2018)
- The Dentist
(USA 1996)
- Fled - Flucht nach Plan
(USA 1996)
- Explosiv - Blown Away
(USA 1994)
- Candyman 3 – Day Of The Dead
(USA 1999)
- Hungrig
(Kanada 2017)
- Insidious - The Last Key
(Kanada, USA 2018)
- Flüstern des Meeres - Ocean Waves
(Japan 1993)
- Flatliners
(USA 2017)
- Jungle
(Australien, Kolumbien 2017)
- Moderne Zeiten
(USA 1936)
- How It Ends
(USA 2018)
- Fahrenheit 451 - Wissen ist eine gefährliche Sache
(USA 2018)
- Bright
(USA 2017)
- Kagemusha - Der Schatten des Kriegers
(Japan 1960)
- Ist ja irre - Lauter liebenswerte Lehrer
(England 1959)
- Die Abenteuer Der Twins - Electronic Pop In Den 80er Jahren - Sven Dohrow
(BRD 2018)
- Die Lebenden Leichen des Dr. Mabuse
(England 1969)
- The Dentist 2 - Zahnarzt des Schreckens
(USA 1998)
- Logan -The Wolverine
(Australien, Kanada, USA 2017)



Frankenstein´s Army

(Niederlande, Tschechische Republik, USA 2013)

Originaltitel: Frankenstein´s Army
Alternativtitel:
Regie:
Richard Raaphorst
Darsteller/Sprecher: Karel Roden, Joshua Sasse, Robert Gwilym, Alexander Mercury, Luke Newberry, Hon Ping Tang, Andrei Zayats, Mark Stevenson,
Genre: - Science Fiction/Fantasy - Horror/Splatter/Mystery - Krieg


1944. Ein paar russische Soldaten im Zweiten Weltkrieg an der Ostfront. Die kleine Truppe erhält per Funk einen Hilferuf und kommt in eine kleine, verlassene Ortschaft. Als man die Häuser durchsucht, entdeckt man ein riesiges, unterirdisches Areal und wird fast augenblicklich von bizarren Monstern angegriffen. Es sind Kreaturen, die halb aus Menschen und halb aus Maschinenbauteilen bestehen, übersäht mit Hakenkreuzen. Ein finsterer und wahnsinniger deutscher Doktor ist dabei, Frankensteins Armee zu bauen. Es beginnt ein Kampf auf Leben und Tod…

Wunderbar herrlicher Trash, das muss man sagen. Zur Abwechslung auch mal ohne Humor, sondern knochentrocken, wodurch es doch teils wieder komisch ist. Okay, bitte erwartet keine Geschichte, erst recht keine mit Hirn, ausgefeilter Logik und geschickt aufgebauten Spannungsbogen, das alles gibt es hier nicht. Das Ganze ist, wie es ja seit einigen Jahren modern ist, im „Found Footage“-Stil gedreht worden, doch im Gegensatz zu diesen ganzen „BLAIR WITCH“- und „PARANORMAL ACTIVITIES“-Klonen wurde hier ein bisschen Aufwand betrieben. Gut, natürlich nicht so ein Aufwand wie bei „CLOVEFIELD“, aber die Sets sind liefervoll-schmuddelig und die Kreaturen so herrlich grotesk, dass man sich durchgehend freut. Da merkt man richtig, dass die Filmemacher Freude hatten beim Bau der Figuren und beim Dreh, und ich bin sicher, dass der eine oder von ihnen Filme wie „TETSUO“ nicht nur gesehen, sondern auch geliebt hat. Mir zumindest hat der Film viel Spaß gemacht. (Haiko Herden)




Alles von Richard Raaphorst in dieser Datenbank:

- Frankenstein´s Army (Niederlande, Tschechische Republik, USA 2013)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE