//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Alle Hunde lieben Theobald - Staffel 1+2
(Deutschland 1969-1970)
- Polaroid
(Kanada, Norwegen, USA 2019)
- School Of The Living Dead
(USA 2012)
- Eine unmoralische Frau
(Italien 1992)
- Tarzan, der Affenmensch
(USA 1932)
- The Possession of Hannah Grace
(USA 2018)
- Exorzismus 2.0
(USA 2019)
- Ist ja irre - Agenten auf dem Pulverfass
(Großbritannien 1964)
- Zombie Honeymoon
(USA 2004)
- Unknown User - Dark Web
(USA 2018)
- Upgrade
(Australien 2018)
- Nur Vampire küssen blutig
(Großbritannien 1971)
- Men in Black - International
(USA, Großbritannien 2019)
- Destroyers
(USA 1986)
- Schock-Korridor
(USA 1963)
- Der Cop
(USA 1988)
- Tomorrow When the War Began
(Australien, USA 2010)
- The Orville - Staffel 2
(USA 2019)
- 25 km/h
(Deutschland 2018)
- Schneeflöckchen
(Deutschland 2017)
- Mortal Engines - Krieg der Städte
(Neuseeland, USA 2018)
- Running Wild
(Südkorea 2006)
- Z Nation - Staffel 5
(USA 2018)
- Residue
(USA 2015)



Frau Ella

(Deutschland 2013)

Originaltitel: Frau Ella
Alternativtitel:
Regie:
Markus Goller
Darsteller/Sprecher: Ruth-Maria Kubitschek, August Diehl, Matthias Schweighöfer, Anna Bederke, Anatole Taubman, Tómas Lemarquis, Marleen Lohse, Anna Thalbach,
Genre: - Drama - Komödie


Sascha hat sein Medizinstudium aufgegeben und fährt nun Taxi. Als er erfährt, dass seine Freundin Lina schwanger ist, baut er kurzerhand einen Unfall. Im Krankenhaus kommt er mit der alten Frau Ella in ein Zimmer. Mit so einer alten Frau kann Sascha nichts anfangen, doch dann bekommt er mit, dass sie für eine Operation eine Vollnarkose bekommen soll, die sie seiner Meinung nach nicht überleben wird. Da man ihm nicht glaubt, entführt er die Rentnerin und nimmt sie mit zu sich nach Hause. Als er erfährt, dass sie ihr Leben lang einem Mann hinterhergeschmachtet hat, sich aber nie traute, ihn zu kontaktieren, machen sich die beiden mit Kumpel Klaus auf den Weg nach Paris, wo derjenige heute wohnt. Dabei gibt es natürlich so manche Erkenntnis über das Leben...

Hierbei handelt es sich um die Verfilmung eines Buches von Florian Beckerhoff, das ich leider nicht kenne und weswegen ich auch keine Infos zur Umsetzung geben kann. Wie man aber so liest, hat man sich so einige Freiheiten bei der Umsetzung herausgenommen und das Ganze leichtfüßiger und lustiger gemacht. Massenkompatibler, könnte man sagen. Angepasster an übliche deutsche Kinofilme über Selbstfindung und überhaupt ohne große Überraschungen und mit einem Ende, das von vornherein klar ist. Angepasster an den zugegeben netten Charme des Hauptdarstellers, der wie üblich den sympathischen Chaoten mimt. So ist „FRAU ELLA“ ein Road Movie mit recht austauschbarer Geschichte, die praktisch nur deshalb nicht untergeht, weil man Herrn Schweighöfer gerne sieht und weil Ruth Maria Kubitschek in ihrer Rolle zu überzeugen weiß. Aber etwas mehr Dramatik wäre schön gewesen, immer nur Schönwetter-Wohlfühlfilme nerven mit der Zeit selbst dann, wenn man den schelmischen Hauptdarsteller mag. (Haiko Herden)




Alles von Markus Goller in dieser Datenbank:

- 25 km/h (Deutschland 2018)
- Alles ist Liebe (Deutschland 2014)
- Frau Ella (Deutschland 2013)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE