//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Johnny Sinclair - Episodenführer Folge 1-10 (Hörspielserie)
(BRD ab2018)
- Moonlight
(USA 2016)
- Peaky Blinders - Gangs Of Birmingham - Staffel 4
(Großbritannien 2017)
- Schach dem Roboter
(Frankreich 1976)
- Dolan´s Cadillac
(Großbritannien 2009)
- H.G. Wells - Episodenführer Folge 1-10
(BRD ab2017)
- Geister-Schocker – Episodenführer Folge 71-80 (Hörspielserie)
(BRD ab2017)
- MindNapping - Giallo
(BRD 2017)
- Die Verstoßenen - Am Rande der Apokalypse
(Kanada 2003)
- The Guest
(USA 2014)
- The Butchers - Meat & Greet
(USA 2014)
- Colony - Staffel 2
(USA 2017)
- Visit - Eine außerirdische Begegnung
(Dänemark, Finnland 2015)
- Gyo - Der Tod aus dem Meer
(Japan 2012)
- Shin Godzilla
(Japan 2016)
- Get Out
(USA 2017)
- Geheimagent Barrett Greift Ein
(USA 1965)
- Daimajin - Frankensteins Monster erwacht
(Japan 1966)
- Den Sternen so nah
(USA 2017)
- Liebe zwischen den Meeren
(Neuseeland, USA 2016)
- Another Earth
(USA 2011)
- Don´t Knock Twice
(Großbritannien 2016)
- Das Weihnachtsfest der March Schwestern
(USA 2012)
- Alien Convergence - Battle In The Sky
(USA 2017)



Silent Venom

(USA 2009)

Originaltitel: Recoil
Alternativtitel:
Regie:
Fred Olen Ray
Darsteller/Sprecher: Krista Allen, David Andriole, Tom Berenger, Robert Catrini, John L. Curtis, Travis Dixon,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Auf einer Insel im Pazifik erforschen Dr. Andrea Swanson und ihr Assistent Jake für das Militär eine ganz besondere Schlange, die es nur hier gibt, genau genommen eine Mutation. Dieser Art Schlange wird extrem schnell groß und aus ihrem Gift kann man ein besonderes Medikament herstellen. Das Militär ist aber ungeduldig, kommt mit einem U-Boot vorbei und nimmt die beiden plus die Schlangen mit, um sie zu Hause zu erforschen. Kaum unter Wasser, brechen einige der Viecher aber aus, wachsen ganz schnell und dezimieren die Besatzung...

Liest man den Namen des Regisseurs, nämlich Fred Olen Ray, dann wird einem klar, dass es sich hier um einen Trashfilm handelt. Mit allem, was dazugehört: Abgehalfterte Schauspieler (Luke Perry oder Louis Mandylor), die bekloppte Charaktere mimen, Standardmusik aus der Konserve, hirnrissiger Geschichte sowie übel getricksten CGI-Monstern, wobei man aber immerhin auch ein paar echte, lebende Viecher dabei hat. “SILENT VENOM” kommt zudem ohne Spannung, ohne Ideen oder Innovationen und auch mit sehr wenig Blut aus. Mehr Augenzwinkern hätte dem Werk gutgetan, und ein paar verrückte oder originelle Ideen, so kann man Fred Olen Ray leider nur bescheinigen, lustlose Arbeit nach Schablone F gemacht zu haben. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Fred Olen Ray in dieser Datenbank:

- Silent Venom (USA 2009)
- Nuclear Hurricane (USA 2007)
- Shooter, The (USA 1997)
- Haunting Fear (USA 1990)
- Deadly Spirits (USA 1990)
- Evil Toons - Flotte Girls im Geisterhaus (USA 1990)
- Hollywood Chainsaw Hookers (USA 1988)
- Deep Space (USA 1987)
- Monster aus der Galaxis (USA 1984)
- Scalps (USA 1983)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE