//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Joy Ride - Spritztour
(USA 2001)
- Angriff der Riesenspinne
(USA 1975)
- Jonathan - Vampire sterben nicht
(Deutschland 1970)
- Ein Elefant irrt sich gewaltig
(Frankreich 1976)
- The Prodigy
(Kanada, USA 2019)
- Keepers - Die Leuchtturmwärter
(Großbritannien 2018)
- Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm
(Deutschland, Belgien 2018)
- Alle Hunde lieben Theobald - Staffel 1+2
(Deutschland 1969-1970)
- Polaroid
(Kanada, Norwegen, USA 2019)
- School Of The Living Dead
(USA 2012)
- Eine unmoralische Frau
(Italien 1992)
- Tarzan, der Affenmensch
(USA 1932)
- The Possession of Hannah Grace
(USA 2018)
- Exorzismus 2.0
(USA 2019)
- Ist ja irre - Agenten auf dem Pulverfass
(Großbritannien 1964)
- Zombie Honeymoon
(USA 2004)
- Unknown User - Dark Web
(USA 2018)
- Upgrade
(Australien 2018)
- Nur Vampire küssen blutig
(Großbritannien 1971)
- Men in Black - International
(USA, Großbritannien 2019)
- Destroyers
(USA 1986)
- Schock-Korridor
(USA 1963)
- Der Cop
(USA 1988)
- Tomorrow When the War Began
(Australien, USA 2010)



Marfa Girl - Fucking Texas

(USA 2012)

Originaltitel: Marfa Girl
Alternativtitel:
Regie:
Larry Clark
Darsteller/Sprecher: Drake Burnette, Adam Mediano, Jeremy St. James, Mary Farley, Mercedes Maxwell, Indigo Rael, Jessie Tejada,
Genre: - Drama - Erotik


Das Kaff Marfa liegt in Texas nahe der mexikanischen Grenze. Natürlich ist hier nicht viel los, sodass der 16-jährige Adam und seine Freunde einfach ständig nur rumhängen, kiffen und Sex haben. Adam hat zwar eine Freundin, doch die Beziehung ist kompliziert, und ein Schäferstündchen mit der Nachbarin, deren Mann im Knast sitzt, verwirrt ihn letztlich noch mehr. Doch eines Tages kommt eine junge Künstlerin namens Drake in den Ort. Sie hat mit vielen Männern Sex, was ihr Statement für Frieden ist, doch als sie sich dem Grenzpolizisten Tom verweigert, rastet dieser aus...

"KIDS" und "BULLY - DIESE KIDS SCHOCKTEN AMERIKA" sind die beiden Werke, die wohl fast alle gesehen oder zumindest von gehört haben. "MARFA GIRL" passt ganz gut in dieser Reihe, denn auch hier geht es um gelangweilte Jugendliche ohne große Perspektive, besonders Adam ist ein typischer Clark-Charakter, und auch das Drehbuch passt zu ihm und pendelt zwischen guter Charakterstudie und einer gewissen Richtungslosigkeit

Larry Clark veröffentlichte den Film 2012 nur über seine Webseite, brachte ihn nicht in die Kinos oder als DVD. Das passiert erst später, und in Deutschland sogar erst 2019 über Donaufilm. Er sagte, dass er das machen wollte, weil der Film zu krass sei mit all den nackten Teenagern (die allerdings angeblich alle im echten Leben volljährig waren), was viele Vertriebe offenbar arg gestört hatte. Man kann von Clark halten was man will, die Geschichte ist zwar etwas ziellos inszeniert und ein etwa 70 Jahre alter Mann mit Teenager-Obsession wirkt ja auch ein wenig seltsam, aber "MARFA GIRL" ist durchaus sehenswert. (Haiko Herden)




Alles von Larry Clark in dieser Datenbank:

- Marfa Girl - Fucking Texas (USA 2012)
- Ken Park (Frankreich, Niederlande, USA 2002)
- Bully (Frankreich, USA 2001)
- Teenage Caveman (USA 2001)
- Another Day In Paradise (USA 1998)
- Kids (USA 1995)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE