//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- H.G. Wells - Episodenführer Folge 1-10
(BRD ab2017)
- Silent Venom
(USA 2009)
- Outcast - Staffel 2
(USA 2017)
- Warcraft - The Beginning
(USA 2016)
- Ufo - Es ist hier
(Deutschland 2016)
- Mutant Girls Squad
(Japan 2010)
- Mutant Girls Squad
(Japan 2010)
- Mutant Girls Squad
(Japan 2010)
- The Shallows - Gefahr aus der Tiefe
(USA 2016)
- Fear The Walking Dead - Staffel 3
(USA 2017)
- Marketa Lazarová
(Tschechoslowakei 1967)
- Die Leiche der Anna Fritz
(Spanien 2015)
- Blade Runner 2049
(Großbritannien, Kanada USA 2017)
- Pod - Es ist hier...
(USA 2015)
- Don´t Breathe
(USA 2016)
- Kill Command
(Großbritannien, Rumänien, USA 2016)
- The Witch
(Brasilien, Großbritannien, Kanada, USA 2015)
- Seitenwechsel
(Deutschland 2015)
- Eye in the Sky
(Großbritannien 2015)
- Conjuring 2
(USA 2016)
- Dallas - Staffel 3
(USA 2014)
- 10 Cloverfield Lane
(USA 2016)
- Robogeisha
(Japan 2009)
- Das Rätsel Der Unheimlichen Maske
(England 1962)



Dragon – The Bruce Lee Story

(USA 1993)

Originaltitel: Dragon – The Bruce Lee Story
Alternativtitel:
Regie:
Rob Cohen
Darsteller/Sprecher: Jason Scott Lee, Lauren Holly, Robert Wagner, Michael Learned, nany Kwan, Kay Tong Lim, Ric Young,
Genre: - Action/Abenteuer


Dieser Film zeigt uns das Leben des kung Fu-Meisters Bruce Lee. Im Jahre 1962 kam er nach San Francisco, weil er wegen Streßes aus China ausreisen mußte. Hier stösst er zwar auf rassistische Probleme, doch er lernt die Amerikanerin Linda kennen, die zwei werden fortan ein Paar. Trotz rassenfeindlicher Befürchtungen seitens Linda´s Mutter heiraten die beiden Im Jahre 1964 wird Bruce bei einem Kampf schwer verletzt und muß lange Zeit das Bett hüten. Nur durch eisernen Willen, der durch seine Ehefrau gestärkt wird, schafft er es, wieder ganz der Alte zu werden. Während seiner Liegezeit entwarf er eine neue Kampfsport-Art, die sich nur auf den Kampf ohne jegliche Traditionsformeln beschränkt. Bei einer Demonstration vor Publikum wird ein Fernsehproduzent auf ihn aufmerksam und Lee wird Star in der Fernsehserie "Die grüne Hornisse". Leider wird die Show irgendwann abgesetzt und Lee muß lange Zeit auf neue Arbeit warten, bis dann eine Produktionsfirma an ihn herantritt, ihn nach Hongkong zurückholt und mit ihm "THE BIG BOSS" dreht, der Lee´s erster Kinoerfolg ist. Es gibt aber Streit mit Linda, die ihren Sohn lieber in Amerika zur Schule gehen lassen will. Mit 32 fällt Lee in ein mysteriöses Koma und sollte nie wieder das Leben erblicken...

Ein paar kleinere Dinge wurden zugunsten der Dramatik in der Geschichte geändert, die von Lee´s Witwe Linda niedergeschrieben wurden und bei der sie selbst auch sehr gut bei weggekommen ist. Ansonsten ist der Film eher eine Hommage an den Kampfsportler, als eine genaue Wiedergabe der geschichtlichen Fakten. Aber nett in Szene gesetzt mit schönen Bildern, guten Schauspielern und netten Kampfszenen.

Die deutsche DVD von Columbia Tristar ist FSK 18 und bietet Englischen Ton in Dolby Digital 5.1, Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch und Dolby Surround, Polnisch in Mono und Tschechisch in Stereo. Untertitel sind verfügbar in Englisch, Deutsch, Französisch, Holländisch, Schwedisch, Norwegisch, , Dänisch, Finnisch und Portugiesisch. Das Bildformat ist 1:2.35, die Bildqualität optimal. Die DVD ist vollgestopft mit Extras, es gibt eine Featurette zum Making Of des Filmes (6:12 Min.), einen Kommentar von Regisseur Rob Cohen, anwählbar als Extra-Tonspur oder als Untertitel, Produktionsnotizen in Form von Texttafeln, Infos zu Jason Scott Lee, Lauren Holly, Nancy Kwan, Robert Wagner und Rob Cohen, den US-Kinotrailer (3:16 Min.), jede Menge Storyboards, einen kleinen Infofilm, wieso man gerade Jason Scott Lee als Bruce Lee genommen hat (3:39 Min.), diverse Behind The Scenes-Aufnahmen (5:17 Min.), 189 Fotos von der Produktion, Abbildungen des "DRAGON"-Pressematerials, 105 Fotos von Bruce Lee sowie ein Interview (7:11 Min.). Man sieht, mehr geht einfach nicht. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Rob Cohen in dieser Datenbank:

- Stealth - Unter Dem Radar (USA 2005)
- XXX - Triple X (USA 2002)
- Fast And The Furious - Leben auf der Überholspur, The (USA 2001)
- Skulls - Alle Macht der Welt, The (USA 2000)
- Daylight (USA 1996)
- Dragonheart (USA 1996)
- Dragon – The Bruce Lee Story (USA 1993)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE