//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Joy Ride - Spritztour
(USA 2001)
- Angriff der Riesenspinne
(USA 1975)
- Jonathan - Vampire sterben nicht
(Deutschland 1970)
- Ein Elefant irrt sich gewaltig
(Frankreich 1976)
- The Prodigy
(Kanada, USA 2019)
- Keepers - Die Leuchtturmwärter
(Großbritannien 2018)
- Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm
(Deutschland, Belgien 2018)
- Alle Hunde lieben Theobald - Staffel 1+2
(Deutschland 1969-1970)
- Polaroid
(Kanada, Norwegen, USA 2019)
- School Of The Living Dead
(USA 2012)
- Eine unmoralische Frau
(Italien 1992)
- Tarzan, der Affenmensch
(USA 1932)
- The Possession of Hannah Grace
(USA 2018)
- Exorzismus 2.0
(USA 2019)
- Ist ja irre - Agenten auf dem Pulverfass
(Großbritannien 1964)
- Zombie Honeymoon
(USA 2004)
- Unknown User - Dark Web
(USA 2018)
- Upgrade
(Australien 2018)
- Nur Vampire küssen blutig
(Großbritannien 1971)
- Men in Black - International
(USA, Großbritannien 2019)
- Destroyers
(USA 1986)
- Schock-Korridor
(USA 1963)
- Der Cop
(USA 1988)
- Tomorrow When the War Began
(Australien, USA 2010)



Halloween

(USA 2018)

Originaltitel: Halloween
Alternativtitel:
Regie:
David Gordon Green
Darsteller/Sprecher: Jamie Lee Curtis, Judy Greer, Virginia Gardner, Miles Robbins, Nick Castle, Will Patton, Dylan Arnold, Toby Huss, Jefferson Hall,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


40 Jahre ist es her, dass Michael Myers in Haddonfield fünf Menschen ermordete. Seitdem sitzt er in einer psychiatrischen Haftanstalt und hat kein Wort gesprochen. Als er verlegt werden soll, verunglückt der Gefangenentransport und er und einige andere Häftlinge entkommen. In Haddonfield lebt immer noch Laurie Strode mit ihren erwachsenen Kindern, und auf die Familie hat Michael es unter anderen abgesehen...

Nach "HALLOWEEN: RESURRECTION" aus dem Jahr 2002 sowie den Remakes aus 2007 und 2009 kommt nun im Jahr 2018 eine offizielle Fortsetzung, die allerdings ausschließlich die ersten beiden Teile als gegeben hinnimmt und sämtliche anderen Sequels außer Acht lässt. Immerhin wirkt das Ganze tatsächlich wie ein echter “HALLOWEEN”-Film, der den Geist der alten Filme einfängt, was an vielen Kleinigkeiten liegt (Dutzende Reminiszenzen inklusive Originaschriftzug und POV durch die Maske), aber auch sehr stark an der Musik, die das Hauptthema beinhaltet. Der Meister Herr John Carpenter hat zudem weitere Teile zum Soundtrack beigetragen, zum Beispiel eine gelungene Variation des Haupthemas als Schlusstrack. Auch in Sachen Gewaltdarstellung richtet man sich eher nach den alten Filmen, es ist nicht so derb übertrieben wie bei den Remakes, aber schon etwas heftiger als im Original. Am Wichtigsten allerdings ist wohl die Tatsache, dass Jamie Lee Curtis mal wieder ihre Paraderolle spielt. Und ist ihre Rolle toll entwickelt? Ja, eigentlich ganz okay, die ganze Geschichte hat psychische Spuren bei ihr hinterlassen, sie ist keine toughe Kämpferin, sondern eher irgendwie gebrochen und gezeichnet. Das ist aber auch das einzig Neue, ansonsten ist alles beim alten. (Haiko Herden)




Alles von David Gordon Green in dieser Datenbank:

- Halloween (USA 2018)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE