//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Joy Ride - Spritztour
(USA 2001)
- Angriff der Riesenspinne
(USA 1975)
- Jonathan - Vampire sterben nicht
(Deutschland 1970)
- Ein Elefant irrt sich gewaltig
(Frankreich 1976)
- The Prodigy
(Kanada, USA 2019)
- Keepers - Die Leuchtturmwärter
(Großbritannien 2018)
- Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm
(Deutschland, Belgien 2018)
- Alle Hunde lieben Theobald - Staffel 1+2
(Deutschland 1969-1970)
- Polaroid
(Kanada, Norwegen, USA 2019)
- School Of The Living Dead
(USA 2012)
- Eine unmoralische Frau
(Italien 1992)
- Tarzan, der Affenmensch
(USA 1932)
- The Possession of Hannah Grace
(USA 2018)
- Exorzismus 2.0
(USA 2019)
- Ist ja irre - Agenten auf dem Pulverfass
(Großbritannien 1964)
- Zombie Honeymoon
(USA 2004)
- Unknown User - Dark Web
(USA 2018)
- Upgrade
(Australien 2018)
- Nur Vampire küssen blutig
(Großbritannien 1971)
- Men in Black - International
(USA, Großbritannien 2019)
- Destroyers
(USA 1986)
- Schock-Korridor
(USA 1963)
- Der Cop
(USA 1988)
- Tomorrow When the War Began
(Australien, USA 2010)



The Happytime Murders

(USA 2018)

Originaltitel: Happytime Murders, The
Alternativtitel:
Regie:
Brian Henson
Darsteller/Sprecher: Melissa McCarthy, Maya Rudolph, Joel McHale, Elizabeth Banks, Leslie David Baker, Fortune Feimster, Brian Henson, Jimmy O. Yang, Bill Barretta,
Genre: - Thriller


Puppen und Menschen leben zusammen, doch die Stoffwesen werden diskriminiert. Einer von ihnen ist Phil Philips, ein Privatdetektiv, der gerade von einer sexbesessenen Mitpuppe den Auftrag bekommt, den Typen, der sie erpresst, zustellen. Die Ermittlungen führen in einen Pornoschuppen für Puppen, wo genau vor seiner Nase gerade ein Massaker stattfindet. Da dieses die Polizei auf den Plan ruft, trifft er die Polizistin Connie Edwards wieder, seine einstige Partnerin beim LAPD, wo er einst ebenfalls arbeitete. Die beiden streiten sofort wieder, doch dann entscheidet Lt. Banning, dass die beiden zusammenarbeiten müssen, um den Fall zu lösen... Die Helden, die aus Stoff sind. So etwas gab es schon einmal, man denke da nur an „MEET THE FEEBLES“, der ein wenig anarchistischer als dieses Werk hier ist. Alleine dadurch, dass man mit Puppen mit dem typischen Muppets-Look eine Erwachsenengeschichte mit Brachialhumor erzählt, kann man aus diesem Grunde keine Originalitätspunkte verteilen. Tabubrüche wie Sex zwischen den Stofffiguren oder eine wilde Schafsmelkorgie reißen kaum vom Hocker, und die immerwährenden Sprüche unterhalt der Gürtellinie ermüden recht schnell. Immerhin bringt man einen sozialkritischen Touch mit hinein, denn die Puppen sind in der Welt nur Menschen zweiter Klasse, weshalb diese ständig mit rassistischen Ausgrenzungen zu tun haben. Oder aber die Herabsetzung von Frauen durch Machos. Das kaschiert aber leider die insgesamt eher maue Krimigeschichte nicht, auch wenn sie teilweise im klassischen Film-Noir-Style inszeniert ist. (Haiko Herden)



Alles von Brian Henson in dieser Datenbank:

- Happytime Murders, The (USA 2018)
- Farscape - Das Leben soll nicht enden (USA / Australien 2000)
- Muppets Schatzinsel, Die (USA 1996)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE