//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Das Gift des Bösen
(USA 1963)
- Tarzans Rache
(USA 1936)
- Eli
(USA 2019)
- Star Trek Picard - Staffel 1
(USA 2020)
- Little Monsters
(Australien 2019)
- OtherLife
(Australien 2017)
- Zoe
(USA 2018)
- Reine Chefsache
(USA 2004)
- Halloween 3 - Season Of The Witch
(USA 1982)
- Camp des Grauens 2
(USA 1988)
- The Dead Don´t Die
(USA 2019)
- Black Mirror - Staffel 1
(Großbritannien 2011)
- Die Liebestollen Hexen
(USA 1967)
- Die Tödlichen Bienen
(Großbritannien 1967)
- The Affair - Staffel 3
(USA 2016)
- The Mandalorian - Staffel 2
(USA 2020)
- Ist ja irre - Cäsar liebt Cleopatra
(Großbritannien 1964)
- Godsend
(Kanada, USA 2004)
- Die Geisterbehörde
(Deutschland 1979)
- Das Grauen auf Black Torment
(Großbritannien 1964)
- Unheimliche Geschichten
(Deutschland 1919)
- Ghost Stories
(Großbritannien 2017)
- Cryptid - Staffel 1
(Schweden 2020)
- Honeymoon in Vegas
(USA 1992)



What Did Jack Do?

(USA 2017)

Originaltitel: What Did Jack Do?
Alternativtitel:
Regie:
David Lynch
Darsteller/Sprecher: Jack Cruz, David Lynch, Toototabon, Emily Stofle,
Genre: - Thriller - Komödie


Bei diesem Werk handelt es sich um einen etwa 17-minütigen Kurzfilm von David Lynch. Der Regisseur selbst spielt hier eine der zwei Rollen, nämlich einen Polizisten, der jemanden verhört. Der Verhörte, und das ist die erste merkwürdige Sache an dem Film, ist ein Affe namens Jack Cruz. Und dieser Affe kann sprechen, wird des Mordes verdächtigt und erzählt im Laufe des Werkes von seiner Liebe zu einem Huhn. Manch einer denkt nun, dass das komplett albern sei, erst recht, weil mittels Computertechnik ein menschlicher Mund auf das Antlitz des Affen projiziert wird, und das so, dass man sofort sieht, dass es ein Trick ist. Weiterhin merkwürdig ist das Gespräch an sich. Die Fragen wirken vollkommen zusammenhanglos, und die Antworten noch viel mehr, weil sie meist auch keine Antworten auf die Fragen sind. Inszeniert ist das Ganze im Stile eines Film Noir, schwarzweiß mit hohen Kontrasten. Obwohl David Lynch zweifellos zu meinen Lieblingsregisseuren gehört, ist dieser Kurzfilm mit seinen 17 Minuten doch zu lang. Obwohl das auch ein typisches Lynch-Stilmittel ist, immer die Kamera einen Zacken zu lang auf das Geschehen zu halten (was mir besonders bei der dritten Staffel von „TWIN PEAKS“ gefiel). Inhaltlich sind die Gespräche auf Dauer leider zu belanglos und der Witz mit dem Affen und seinem menschlichen Mund nutzt sich auch schnell ab. Aber gut, das ist Jammern auf hohem Niveau, wer Surreales und Groteskes mag, ist hier richtig.



Alles von David Lynch in dieser Datenbank:

- Twin Peaks - Staffel 3 (USA 2017)
- What Did Jack Do? (USA 2017)
- Inland Empire - Eine Frau in Schwierigkeiten (Frankreich, Polen, USA 2006)
- Mulholland Drive - Strasse der Finsternis (USA 2001)
- Straight Story, The - Eine wahre Geschichte (USA 1999)
- Lost Highway (USA 1997)
- Twin Peaks - Der Film (USA 1992)
- Twin Peaks - Der Riese sei mit dir (USA 1990)
- Twin Peaks - Koma (USA 1990)
- Twin Peaks - Pilot (USA 1990)
- Twin Peaks - Zen, oder die Kunst, einen Mörder zu fassen (USA 1990)
- Blue Velvet (USA 1985)
- Dune - Der Wüstenplanet (USA 1984)
- Elefantenmensch, Der (Großbritannien, USA 1980)
- Eraserhead (USA 1976)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE