//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- The Terror Of Hallow´s Eve
(USA 2017)
- Hexen Hexen
(USA 2020)
- Altes Land
(Deutschland 2020)
- Snake Eater
(Kanada, USA 1989)
- Was wir wollten
(Österreich 2020)
- Der Hund von Baskerville
(Großbritannien 1959)
- Battle Star Wars - Die Sternenkrieger
(USA 2020)
- Herr Satan persönlich
(Frankreich, Schweiz, Spanien 1955)
- Um Haaresbreite
(USA 1952)
- The Watcher - Er weiß, wo du wohnst
(USA 2016)
- Star Wars - The Bad Batch - Staffel 1
(USA 2021)
- Terminator - Dark Fate
(China, Spanien, USA, Ungarn 2019)
- Breaking Bad - Staffel 2
(USA 2009)
- Puppet Master - Axis Of Evil
(USA 2010)
- Jay & Silent Bob Reboot
(USA 2019)
- Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert - Staffel 2
(UA 1988)
- Borat Anschluss-Moviefilm
(USA 2020)
- Anne in Avonlea - Lucy Maud Montgomery (Buch 1909)
( 1909)
- The Beyond
(Großbritannien, USA 2017)
- Scary Stories to Tell in the Dark
(China, Kanada, USA 2019)
- Exit
(Deutschland 2020)
- Jedermannstraße 11 - Staffel 2
(Deutschland 1963)
- 1917
(Großbritannien, USA 2019)
- Silicon Valley - Staffel 6
(USA 2019)



Alien Siege - Angriffsziel Erde

(USA 2018)

Originaltitel: Alien Siege
Alternativtitel:
Regie:
Rob Pallatina
Darsteller/Sprecher: Ryan Patrick Shanahan, Matthew Pohlkamp, Brandon Johnston, Terry Woodberry, Betsy McKinley, Christina Licciardi, Arielle Hader,
Genre: - Science Fiction/Fantasy


Ein unglaubliches helles Licht taucht am Himmel auf, das sich als UFO herausstellt. Dieses greift das Weiße Haus an und zerstört es. Der Präsident kann mit Col. Smith im Hubschrauber fliehen, dieser wird jedoch irgendwo über Virginia abgeschossen von den Außerirdischen. Es geht zu Fuß weiter, mit einem mysteriösen Koffer in der Hand. Kurz darauf trifft das Duo auf die Teenager Luke und Paige (die man am Anfang des Filmes bereits kennenlernen durfte). Bald wird klar, die Wesen aus dem All sind hinter dem Koffer her, denn dieser ist einmalig und verspricht die Macht über das gesamte Universum. So muss die Gruppe, die noch weiter anwächst, nicht nur ihre Heimat retten, sondern gleich alles, was es gibt...

Nach "ALIEN CONVERGENCE" hat Regisseur Rob Pallatina nun "ALIEN SIEGE" gedreht. Praktisch geht es qualitativ genau so weiter wie bei dem Vorgänger, der sich titeltechnisch an "ALIEN COVENENT" anhängte. Nun gibt es eine kleine "INDEPENDENCE DAY"-Geschichte mit allem, was dazugehört, nur eben alles ein paar Grade billiger. Der Anfang ging eigentlich für einen C-Film, das Auftauchen des Mutterschiffes, das Zerstören des Weißen Hauses, bis dahin alles okay. Als dann aber die Alien-Soldaten auftauchen, trasht es doch gehörig in den Keller und das Verspritzen üblicher Klischees nimmt Überhand. Alle Figuren sind vollkommen aus dem Baukasten, niemand hat eine Ecke oder gar Kante, und der Präsident ist der Schleimer schlechthin. Am Ende kommt es noch zu Kämpfen in der Luft, die auch ganz okay sind. Alles in allem stimmen zwar das Tempo des Filmes und wie erwähnt ein paar Effektaufnahmen, doch inhaltlich ist es typischer Aslum-Quark aus der Retorte. (Haiko Herden)




Alles von Rob Pallatina in dieser Datenbank:

- Alien Siege - Angriffsziel Erde (USA 2018)
- Alien Convergence - Battle In The Sky (USA 2017)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE