//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Der Zeitsprung - Farnhams Oase - Robert A. Heinlein (Buch)
( 1967)
- Die Kritische Masse - Arthur C. Clarke (Buch)
( 1949)
- Hyperdrive - Staffel 1
(Großbritannien 2006)
- Tornado und der Pferdeflüsterer
(Südafrika 2009)
- Till Death
(USA 2021)
- Nobody Sleeps In The Woods Tonight
(Polen 2020)
- Alles unter Kontrolle - Keiner blickt durch
(Großbritannien 1968)
- Ein Sommer in Niendorf - Heinz Strunk (Buch)
(Deutschland 2022)
- Paper Girls - Staffel 1
(USA 2022)
- Das Ungeheuer von London City
(Deutschland 1964)
- Slime City
(USA 1988)
- Disco Godfather - Helden der Nacht
(USA 1979)
- Überleben (1976)
(Mexiko 1976)
- Shakka - Bestie der Tiefe
(Italien, USA 1990)
- Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert - Staffel 4
(USA 1990)
- The Blackout (Mini-Serie)
(Russland 2019)
- Drüber, drunter und drauf
(USA 1976)
- Natural Rejection
(USA 2013)
- Resident Evil - Vendetta
(Japan 2017)
- Geisterjäger John Sinclair - Im Nachtclub der Vampire (Heftroman)
(Deutschland 1978)
- Space Sweepers
(Südkorea 2021)
- Manolescu - Die fast wahre Biographie eines Gauners
(Deutschland 1972)
- Der Vorleser
(Deutschland, USA 2008)
- Nacht der 1000 Lüste
(USA 1995)



John Wick

(USA 2014)

Originaltitel: John Wick
Alternativtitel:
Regie:
David Leitch, Chad Stahelski
Darsteller/Sprecher: Keanu Reeves, Michael Nyqvist, Alfie Allen, Willem Dafoe, Dean Winters, Adrianne Palicki, Omer Barnea,
Genre: - Action/Abenteuer


Als John Wick mit seinem Oldtimersportwagen auf der Tanke ist, zieht er die Aufmerksamkeit von Iosef auf sich, der seinen Wagen kaufen will. Wick will nicht. Kurz darauf überfallen Iosef und seine Freunde Wick in seinem Haus, schlagen ihn zusammen, töten seinen Hund und stehlen das Auto. Iosef ist der Sohn eines russichen Mafiabosses namens Viggo Tarasov, und was er nicht weiß: John Wick ist ein gnadenloser Profikiller, der sich eigentlich zur Ruhe gesetzt hatte, und der Hund die letzte Erinnerung an seine verstorbene Frau Heen. Nun gibt es für Wick nur noch eines: Rache...

Und das ist es auch, worum es in diesem Film geht. Rache, pure Rache. Keine Vergebung, keine Moral, keine Erlösung, einfach Rache. Das ist gut umgesetzt, hat extremes Tempo, ist stylisch und modern mit heftiger Wucht dargeboten. Aber auch extrem brutal. Im Grunde viel zu brutal. Man kann natürlich damit argumentieren, dass hier ja nur Kriminelle und Arschlöcher umgebracht werden, aber rund 80 Leichen, um einen Hund zu rächen, ist schon heftig. Die Opfer sind zwar fast alle namenlos, werden aber eiskalt meist mit unnötig vielen Schüssen niedergestreckt, das macht man nicht mal im vielgescholtenen Ego-Shooter so und wäre selbst für einen Comic zu wenig Handlung. Ob eine derart emotionslose, praktisch ironiefreie Massentötungsorgie wirklich nötig ist? Vor allem stumpft das ewige Geschieße irgendwann ab und am Ende des Filmes ist man einfach irgendwie leer. (Haiko Herden)




Alles von David Leitch, Chad Stahelski in dieser Datenbank:

- John Wick (USA 2014)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE