//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Keiner kommt hier lebend raus
(USA 1991)
- Shadow in the Cloud
(Neuseeland, USA 2020)
- Ein Blick und die Liebe bricht aus
(Deutschland 1986)
- City of Lies
(Großbritannien, USA 2019)
- Die Prinzessin und das halbe Königreich
(Tschechische Republik 2019)
- Echtzeit
(BRD 1983)
- Seed
(Kanada 2007)
- Im Zeichen der Jungfrau
(USA 1989)
- Leprechaun - Origins
(Kanada 2014)
- Dr. Goldfoot und seine Bikini-Maschine
(USA 1965)
- Katla - Staffel 1
(Island 2021)
- Rivalen
(USA 1958)
- In den Krallen des Hexenjägers
(Enland 1970)
- Titane
(Belgien, Frankreich 2021)
- Chucky - Staffel 1
(USA 2021)
- Freitag, der 13. 7 - Jason im Blutrausch
(USA 1988)
- Zodiac - Die Spur des Killers
(USA 2007)
- Tarzan bricht die Ketten
(USA 1953)
- Leprechaun 3 - Tödliches Spiel in Las Vegas
(USA 1995)
- John Wick - Kapitel 2
(Hongkong, Italien, Kanada, USA 2017)
- Häuptling der Apachen
(USA 1957)
- After Midnight - Die Liebe ist ein Monster
(USA 2019)
- Raya und der letzte Drache
(USA 2021)
- The Others
(Frankreich, Spanien, USA 2001)



After Passion

(USA 2019)

Originaltitel: After
Alternativtitel:
Regie:
Jenny Gage
Darsteller/Sprecher: Josephine Langford, Hero Fiennes Tiffin, Peter Gallagher, Khadijha Red Thunder, Dylan Arnold, Shane Paul McGhie, Samuel Larsen, Inanna Sarkis, Selma Blair,
Genre: - Drama


Tessa Young ist neu am College. Um hier in der Stadt zu studieren, ist sie extra aus ihrem Dorf hierher gezogen. Hier lernt sie irgendwann den Mitstudenten Hardin kennen und verfällt ihm, obwohl zu Hause in ihrem Heimatort ihr Freund auf sie wartet und obwohl sie findet, dass sich dieser Hardin zu cool verhält. Doch mit der Zeit lernt sie ihn besser kennen...

Wenn ich das richtig verstanden habe, stammt die Geschichte von einer Anna Todd, die Fan Fiction schreibt, und dies hier war eine Geschichte, in der ein Schleimbeutel von One Direction die Hauptrolle spielt, natürlich unfreiwillig. Frau Todd fand die Geschichte aber wohl so toll, dass sie daraus einen Roman machte, und das hier ist einer von sieben Teilen einer "AFTER PASSION"-Reihe. Und ich muss hier leider mal ein fahriges Sorry in die Runde werfen, das war wohl nichts. Natürlich kann ich nur den Film beurteilen, da ich den Roman nicht kennen, aber der Film bewegt micht absolut nicht, das geschriebene Werk zu lesen. Das Ganze wirkt wie bei "SHADES OF GREY" wie eine Schulmädchenfantasie. Der Typ ist cool, ein bisschen undurchsichtig, ein wenig arrogant aber so aufmerksam, und natürlich von ein paar mitleidserregenden Problemen aus der Kindheit geformt, um dieser Wurst etwas Tiefe zu geben. Dann ist da natürlich die Protagonistin, die auf Coolness und mitleidserregende Problemen aus der Kindheit bedingungslos abfährt und dafür ihren netten Freund aus der Kleinstadt sitzen lässt, weil sie kann ja nicht anders, und was ist schon ein netter Freund, wenn man einen coolen Freund haben kann, der auch noch Probleme in der Kindheit hatte. Der "Twist" ist dann auch noch so peinlich missraten und unoriginell, dass es schmerzt. Die Geschichte hat Groschenroman- und der Film Seifenoper-Niveau, in jeder Hinsicht steril. Ich bitte inständig darum, die weiteren sechs "AFTER PASSION"-Romane nicht auch noch zu verfilmen. (Haiko Herden)




Alles von Jenny Gage in dieser Datenbank:

- After Passion (USA 2019)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE