//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Zombie Fight Club
(Hongkong, Taiwan 2014)
- The Man Who Killed Don Quixote
(Frankreich, Großbritannien, Portugal, Spanien 2018)
- Engelssturz - Timothy Zahn (Buch)
(Deutschland 2001, 2011)
- Boum - Die Fete, La
(Frankreich 1980)
- Halloween - Left For Dead
(Kanada 2007)
- Der Todesrächer von Soho
(Deutschland, Spanien 1971)
- The Majestic
(USA 2001)
- Küss mich, Dummkopf
(USA 1964)
- Mars - Staffel 1
(USA 2016)
- Cosmic Sin - Invasion im All
(USA 2021)
- Voyagers
(USA 2021)
- Neuner
(Deutschland 1990)
- The Perfection
(USA 2018)
- Sacrifice - Der Auserwählte
(Großbritannien 2021)
- Stay Out
(USA 2020)
- American Riot
(USa 2021)
- Toni Erdmann
(Deutschland, Österreich 2016)
- Jede Nacht zählt
(USA 1981)
- Belly Of The Beast - In der Mitte einer bösen Macht
(Grobritannien, Hongkong, Kanada 2003)
- 50 erste Dates
(USA 2004)
- Spartacus - God Of The Arena
(USA 2011)
- Eternal Desire - Ewiges Verlangen
(Italien 1998)
- Die Bourne Identität
(USA, Deutschland 2002)
- Buddy der Weihnachtself
(USA 2003)



Das Tagebuch der Ellen Rimbauer

(USA 2003)

Originaltitel: Diary of Ellen Rimbauer, The
Alternativtitel:
Regie:
Craig R. Baxley
Darsteller/Sprecher: Lisa Brenner, Steven Brand, Kate Burton, Tsidii Leloka, Brad Greenquist, Deirdre Quinn, Tsai Chin,Hans Altwies, Courtney Taylor Burness, Jacob Pearce Guzman,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


USA, Seattle, Anfang des 20. Jahrhunderts. Ellen Gilcrest heiratet den reichen John Rimbauer. Als Hochzeitsgeschenk lässt er ihr eine riesige Villa namens „Rose Red“ bauen, während sie auf einer ausgedehnten Weltreise sind. Doch schon von Anfang an scheint etwas nicht zu stimmen. Nicht genug, dass sie gerade während des Heiratsantragen von John Rimbauer ein Streit zwischen Bauarbeitern tödlich endete, auch scheinen jetzt, nach Fertigstellung, einige Sachen merkwürdig zu laufen. Bedienstete verschwinden spurlos und unheimliche Dinge passieren. Gibt es tatsächlich übernatürliche Dinge, oder steckt John Rimbauer dahinter? Können Ellen Rimbauers Tagebücher da Aufschluss bringen?

Bei diesem Film handelt es sich um die Vorgeschichte zu Stephen Kings „HAUS DER VERDAMMNIS“, bzw. „ROSE RED“. Das Buch selbst war vom Autoren Joyce Reardon geschrieben, was freilich nur ein Pseudonym war, denn Reardon war eine Person aus „HAUS DER VERDAMMNIS“. Längere Zeit rätselte man, wer denn hinter dem Pseudonym steckt, womöglich King selbst oder seine Frau Tabita? Nein, es war Ridley Pearson, ebenfalls ein bekannter Schriftsteller. Stephen King selbst hat diesen Film produziert und es passiert gar nicht viel übernatürliches hier, vielmehr wird der Fokus darauf gelegt, welches Drama sich zwischen Ellen und John Rimbauer abspielt. Und natürlich darf man viele Dinge nun „live“ erleben, die im „HAUS DER VERDAMMNIS“ nur angedeutet wurden. Super Kulissen übrigens, schöne Musik, natürlich adäquate Kostüme sorgen für eine perfekte Atmosphäre. Insofern wieder einmal eine gelungene Verfilmung nach einem Stephen King-Roman, bzw. in diesem Falle natürlich nach einem Stephen King-Thema. (Haiko Herden)




Alles von Craig R. Baxley in dieser Datenbank:

- Tagebuch der Ellen Rimbauer, Das (USA 2003)
- Haus der Verdammnis (USA 2002)
- Glow, The - Der Schein trügt (USA 2002)
- American Amok - Dein Feind wohnt nebenan (USA 1997)
- Dark Angel (USA 1990)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE