// KODIERUNG DEFINIEREN Keiner kommt hier lebend raus

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- The Kitchen
(Großbritannien, USA 2023)
- Mädchen: Mit Gewalt
(Deutschland 1970)
- Killer Sofa
(USA 2019)
- Old
(USA 2021)
- Planet des Schreckens
(USA 1981)
- Underworld - Aufstand der Lykaner
(Neuseeland, USA 2009)
- Spoiler Alarm
(USA 2022)
- Der Nachname - Familienurlaub ist kein Urlaub
(Deutschland 2022)
- Carol & The End Of The World - Staffel 1
(USA, Kanada 2023)
- Rebel Moon - Teil 1: Kind des Feuers
(USA 2023)
- Leave the World Behind
(USA 2023)
- Missing In Action
(USA 1984)
- The Flash
(USA 2023)
- Dungeons & Dragons - Ehre unter Dieben
(Kanada, USA 2023)
- FX - Tödliche Tricks
(USA 1986)
- The Ice Road
(USA 2021)
- West Side Story
(USA 2021)
- Stowaway - Blinder Passagier
(USA 2021)
- Curse of the Piper - Melodie des Todes
(USA 2023)
- Pearl
(USA 2022)
- Die Dunkle Saat
(USA 2023)
- Leave
(Norwegen 2022)
- Ruf der Erde - K.H. Scheer (Buch)
( 1953)
- Beast from Haunted Cave
(USA 1959)



Keiner kommt hier lebend raus

(USA 1991)

Originaltitel: Diary Of A Hitman
Alternativtitel: Tagebuch eines Killers
Regie:
Roy London
Darsteller/Sprecher: Forest Whitaker, Sherilyn Fenn, Jim Belushi, Sharon Stone, Lois Chiles, Lewis Smith, John Bedford Lloyd, Jimmy Butler, Seymour Cassel,
Genre: - Thriller


Auftragskiller Dekker will eigentlich aufhören. Noch ein letzter Auftrag für die Anzahlung seiner Wohnung, dann soll Schluss sein, vor allem auch, weil der Job ihm Depressionen verschafft hat. Zidzyk zahlt sogar das Doppelte. Nachdem er zusagt hat, wird ihm allerdings gesagt, dass er nicht nur Zidzyks Frau Jain ermorden soll, sondern auch noch ihr Baby. Blöderweise kann Dekker nicht mehr absagen, denn sein Kunde hat ein fieses "Argument". Als er schließlich in Jains Wohnung steht, überkommen ihn Skrupel...

Heute war Forest-Whitaker-Tag. Zuerst dieser Film und im Anschluss "CITY OF LIES". Und mir ist erst heute, speziell bei letzterem Film, erst so richtig klargeworden, was für ein großartiger Schauspieler der Mann ist. Doch auch Sherilyn Fenn (wohlbekannt aus "TWIN PEAKS") überzeugt auf ganzer Linie. In Nebenrollen sieht man Sharon Stone, Seymour Cassel und James Belushi. "KEINER KOMMT HIER LEBEND RAUS" ist die Verfilmung eines Theaterstücks von Kenneth Pressman, der für den Film auch das Drehbuch verfasste. Große Teile der Geschichte sind als Kammerspiel inszeniert, weswegen ist ja auch unabdinglich war, gute Schauspieler zu engagieren. Allerdings muss man dem Drehbuch ein paar Mängel vorwerfen. Die Rolle des frustrierten Killers mit Identifikationsproblemen ist wenig überraschend, und Fenns Rolle ist vielleicht ein wenig zu naiv und dümmlich gestaltet.

Die Blu-ray von NSM kommt im Mediabook und präsentiert den Film in Deutsch und Englisch (jeweils DTS-HD MA 2.0) sowie im Bildformat 1.85:1 (1080p). Untertitel sind in Deutsch und Englisch verfügbar. Als Extras gibt es den deutschen Trailer, den Originaltrailer sowie den Film auf DVD und ein 16-seitiges Booklet mit einem Text von Daniel Wagner. (Haiko Herden)



Alles von Roy London in dieser Datenbank:

- Keiner kommt hier lebend raus (USA 1991)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE

- Es war einmal ein Mord
(USA 1991)
- Keiner kommt hier lebend raus
(USA 1991)