// KODIERUNG DEFINIEREN Monsieur Killerstyle

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- John Wick - Kapitel 4
(USA 2023)
- The Babysitter
(USA 2017)
- The Call
(Südkorea 2020)
- Red Dot
(Schweden 2021)
- The Kitchen
(Großbritannien, USA 2023)
- Mädchen: Mit Gewalt
(Deutschland 1970)
- Killer Sofa
(USA 2019)
- Old
(USA 2021)
- Planet des Schreckens
(USA 1981)
- Underworld - Aufstand der Lykaner
(Neuseeland, USA 2009)
- Spoiler Alarm
(USA 2022)
- Der Nachname - Familienurlaub ist kein Urlaub
(Deutschland 2022)
- Carol & The End Of The World - Staffel 1
(USA, Kanada 2023)
- Rebel Moon - Teil 1: Kind des Feuers
(USA 2023)
- Leave the World Behind
(USA 2023)
- Missing In Action
(USA 1984)
- The Flash
(USA 2023)
- Dungeons & Dragons - Ehre unter Dieben
(Kanada, USA 2023)
- FX - Tödliche Tricks
(USA 1986)
- The Ice Road
(USA 2021)
- West Side Story
(USA 2021)
- Stowaway - Blinder Passagier
(USA 2021)
- Curse of the Piper - Melodie des Todes
(USA 2023)
- Pearl
(USA 2022)



Monsieur Killerstyle

(Frankreich 2019)

Originaltitel: Daim, Le
Alternativtitel:
Regie:
Quentin Dupieux
Darsteller/Sprecher: Jean Dujardin, Adèle Haenel, Albert Delpy, Pierre Gommé, Laurent Nicolas, Coralie Russier, Stéphane Jobert, Franck Lebreton,
Genre: - Thriller - Komödie - Horror/Splatter/Mystery


Jean Dujardins Traum ist es, eine Wildlederjacke mit Fransen zu haben. Tatsächlich ersteht er eine gebrauchte für sehr viel Geld, doch er ist glücklich, allerdings auch pleite. Außerdem bekommt er zur kaum getragenen Jacke noch einen billigen Camcorder geschenkt. Er mietet sich in ein kleines Hotel auf dem Land ein und gibt seinen Ehering als Pfand ab, was ihm eh egal ist, da er gerade von seiner Frau rausgeworfen wurde. In einer Bar trifft er auf Denis und kommt mit ihr ins Gespräch. Um sich interessant zu machen und weil er die Kamera dabei hat, gibt er sich als Regisseur aus. Denise daraufhin als Hobby-Cutterin, immerhin hat sie, wie sie berichtet, gerade "PULP FICTION" in die chronologische Reihenfolge geschnitten. Sie will ihm bei seinem Film helfen, und er willigt ein und gibt ihr eine Kassette mit seinen bisherigen Aufnahmen...

Klingt bekloppt? Ist es sicherlich auch. Regisseur Quentin Dupieux kennt man natürlich von dem obskuren "RUBBER", bei dem ein Autoreifen durch die Wüste rollt und Menschen killt. Hier ist die Grundidee ähnlich bizarr, nämlich ein Mann, der besessen ist von seiner Wildlederjacke, die auf ihn eine merkwürdige Besessenheit überträgt, sodass er dazu getrieben wird, Menschen, die Jacken tragen, davon zu überzeugen, sie auszuziehen. Erst mit Geld, später mit Gewalt. Sicher, man könnte hier bestimmt, wenn man sucht, tiefergehende Interpretationen finden, doch ich glaube, das könnte man, wenn man unbedingt wollte, auch in einer Tüte Kartoffelchips. Vielmehr glaube ich, dass Dupieux einfach Spaß an der Sinnlosigkeit hatte. Und genau das macht den Film auch aus. Ein Mann, der alle Jacken dieser Welt vernichten will, damit nur seine eigene Wildlederjacke die einzige ist, die getragen wird... ja, ich glaube, das hat keinen tieferen Sinn. Macht aber überaus Spaß. (Haiko Herden)



Alles von Quentin Dupieux in dieser Datenbank:

- Monsieur Killerstyle (Frankreich 2019)
- Rubber (Frankreich 2010)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE

- Eyjafjallajökull - Der unaussprechliche Vulkanfilm
(Belgien, Frankreich 2013)
- Monsieur Killerstyle
(Frankreich 2019)