Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Rettungskreuzer Ikarus 1 - Die Feuertaufe - Dirk van den Boom (Buch 2000)
(Deutschland 2000)
- Andor - Staffel 1
(USA 2022)
- Dämonen
(Italien 1986)
- Dark Glasses - Blinde Angst
(Frankreich, Italien 2022)
- Tarzans Abenteuer in New York
(USA 1942)
- The Curse Of The Puppet Master
(USA 1998)
- X
(USA 2022)
- Wolf
(Großbritannien 2019)
- Dr. Death (Mini-Serie)
(USA 2021)
- Wächter der Galaxis
(Russland 2020)
- 2022-11-25
(Indien 2018)
- Das Dritte Auge
(Indonesien 2017)
- Sherlock Holmes - Der Hund von Baskerville
(Sowjetunion 1981)
- Scream
(USA 2022)
- Das Gespenst von Canterville
(Deutschland 1964)
- Morbius
(USA 2022)
- Black Summer - Staffel 2
(USA 2021)
- Auf kurze Distanz
(USA 1986)
- Das Auge des Killers
(Großbritannien 1987)
- Auf euren Hochmut werde ich spucken
(Frankreich 1959)
- The House of the Devil
(USA 2009)
- Die Wall Street Verschwörung
(USA 2017)
- Die Jungen Wilden - Eine sexy Komödie
(USA 2015)
- Kokon
(Deutschland 2020)



Resident Evil - Vendetta

(Japan 2017)

Originaltitel: Resident Evil: Vendetta
Alternativtitel:
Regie:
Takanori Tsujimoto
Darsteller/Sprecher: ,
Genre: - Science Fiction/Fantasy - Horror/Splatter/Mystery - Animation


Chris Redfields und sein Spezialkommando sollen Agentin Carrie White ausfinding machen. Sie sollte eigentlich den Waffenhändler Glenn Arias finden, ist dabei aber selbst verlustig gegangen. Arias wiederum soll eine trainierte Zombie-Armee besitzen. Die Suche führt Redfield und seine Leute in ein Herrenhaus, in dem sie von Untoten überfallen werden. Derweil hat Wissenschaftlerin Rebecca Chambers womöglich ein Heilmittel gefunden. Doch dann wird ihr Labor ebenfalls von Zombies überrannt...

Nach "RESIDENT EVIL - DEGENERATION" von 2008 und "RESIDENT EVIL - DAMNATION" von 2012 kommt hier nun der dritte animierte Film zur Videospielreihe. Man merkt an vielen Stellen, dass es ein Schnellschuss war, für das Jahr 2017 sind die Animationen nicht mehr ganz state of the art, was man vor allem an den meist reglosen Hintergründen merkt. Die Figuren hingegen kommen gut rüber, aber sind noch längst nicht realistisch, alles wirkt einfach immer noch irgendwie zu glatt. Es gibt wieder Charaktere aus den Vorgängerfilmen als auch aus den Spielen, ein paar neue werden aber auch eingeführt in eine Geschichte, die wenig Tiefe hat und die selbst der Dümmste verstehen dürfte, auch ohne Vorkenntnisse. Trotzdem, an die Realfilme kommen diese Animationswerke lange nicht heran, obwohl die Realfilme auch praktisch keinen Tiefgang haben. (Haiko Herden)



Alles von Takanori Tsujimoto in dieser Datenbank:

- Resident Evil - Vendetta (Japan 2017)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE