Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Atomic Summer
(Frankreich 2020)
- Liftoff - Mit dir zum Mars
(USA 2022)
- Star Wars - Geschichten der Jedi - Staffel 1
(USA 2022)
- Der Hausgeist - Staffel 2
(Deutschland 1991)
- Auf die Bäume, ihr Affen... der Urwald wird gefegt
(Kanada, USA 1983)
- Black Mirror - Staffel 2
(Großbritannien 2014)
- Es war einmal ein Mord
(USA 1991)
- Moonfall
(USA, Kanada, China, Großbritannien 2022)
- Take Back The Night
(USA 2021)
- Fortress - Die Stunde der Abrechnung
(USA 2021)
- Colonel von Ryans Express
(USA 1965)
- The Neighbor Zombie
(Südkorea 2010)
- Red Rocket
(USA 2021)
- Die Fährte des Grauens
(USA 2007)
- SOS in den Wolken - Countdown der Angst
(USA 1976)
- Eri
(Philippinen, Singapur 2018)
- Contra
(Deutschland 2020)
- He´s Out There
(USA 2018)
- Boruto - Naruto Next Generations - Episode 93-102
(Japan 2000)
- The Ice Harvest
(USA 2005)
- Paris Decadence
(Frankreich 2011)
- It Comes at Night
(USA 2017)
- Pinocchio, Guillermo Del Toros
(Frankreich, Mexiko, USA 2022)
- Avatar - The Way Of Water
(USA 2022)



I Am the Pretty Thing That Lives in the House

(Kanada, USA 2016)

Originaltitel: I Am the Pretty Thing That Lives in the House
Alternativtitel:
Regie:
Oz Perkins
Darsteller/Sprecher: Ruth Wilson, Paula Prentiss, Bob Balaban, Lucy Boynton, Brad Milne,
Genre: - Drama - Thriller - Horror/Splatter/Mystery


Lily nimmt eine Stelle in Massachusetts an. Sie begleitet alte Leute auf ihrem letzten Weg, und in einem alten Haus soll sie der dementen Autorin Iris Blum Gesellschaft leisten. Nunmehr ein Jahr ist vergangen und die furchtsame Lily hat so manche merkwürdige Schatten und Geräusche wahrgenommen. Eines Tages entdeckt sie einen dunklen Bereich an der Flurtapete, weswegen sie den Verwalter Mr. Waxcap ruft. Der diagnostiziert Schimmel. Ihn fragt sie auch, warum Iris Blum sie immer Polly nennt, und er teilt ihr mit, dass so eine Protagonistin aus ihren Büchern hieß. Daraufhin nimmt sich Lily das Buch vor, das auf wahren Begebenheiten beruhen soll und das Iris Blum laut Vorwort genau so niedergeschrieben haben soll, wie es Polly ihr erzählt hatte. Merkwürdig nur, dass Polly und Iris Blum sich zeitlich nie begegnen konnten. Hat das Buch vielleicht eine Antwort auf die merkwürdigen Dinge, die im Haus so passieren?

Anthony Perkins hat einen Sohn, Oz Perkins, der Regisseur geworden ist. Und man sollte diesen Herren im Auge behalten, denn dieser Film hier hat das gewissen Etwas. Das gewisse schauspielerische Etwas ist natürlich Ruth Wilson, die mir als erstes als Jane Eyre in einer "JANE EYRE"-Verfilmung aufgefallen war, später natürlich in der gelungenen Serie "THE AFFAIR". Mainstream-Gucker kennen sie vermutlich als wiederkehrende Nebenrolle in "LUTHER". Ruth Wilson muss den Film über große Teile alleine tragen, und das macht sie sehr gekonnt, wenn auch sehr minimalistisch. Minimalistisch passt auch hervorragend zu dem Film, den viele Leute sicherlich als langweilig erachten werden. Dass Wilson alias Lily am Anfang in einer Art Prolog sagt, dass sie 28 Jahre alt ist und keine 29 mehr erreichen wird, gibt ja auch die Richtung vor, sodass zumindest auf dieser Ebene keine Spannung erzeugt wird. Der Film lebt vor allem durch Atmosphäre, Grusel, Schauer, Soundcollagen und ruhige, aber nervenzereibende Musik sowie sehr wenig Dialogen. Diese Beschreibung erinnert natürlich ein wenig an David Lynch, was in gewisser Weise auch stimmt, auch wenn "I AM THE PRETT THING THAT LIVE IN THIS HOUSE" kaum schräg ist. Wie gesagt, man muss Geduld haben, der Film wiegt schwer auf den Schultern, und TikTok-Fans dürften bereits ab Sekunde 16 gelangweilt sein. (Haiko Herden)



Alles von Oz Perkins in dieser Datenbank:

- I Am the Pretty Thing That Lives in the House (Kanada, USA 2016)
- Blood Removal (USA 2010)
- Dead & Breakfast - Hotel Zombie (USA 2004)
- Secretary (USA 2002)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE