//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Die Abenteuer von Chris Fable
(USA 2010)
- Humans - Staffel 1
(Großbritannien, Schweden, USA 2015)
- The Great Wall
(Australien, China, Hongkong, Kanada, USA 2016)
- Aftermath - Staffel 1
(USA 2016)
- Gefangen im Hexenhaus
(USA 2017)
- Queen Kong
(Deutschland, Großbritannien 1976)
- Xin - Die Kriegerin
(China 2009)
- 5-Headed Shark Attack
(USA 2007)
- Dark Matter - Staffel 3
(Kanada 2017)
- Ghostbusters
(USA 2006)
- Wilde Mädchen des nackten Westens
(USA 1962)
- Da Block Party
(USA 2004)
- Nightscape - No Streets, No Lights, No Exits
(USA 2012)
- The Other Side of the Door
(Großbritannien, Indien 2016)
- The Leftovers - Staffel 3
(USA 2016)
- Der Kult - Die Toten kommen wieder
(USA 2016)
- The Strain - Staffel 4
(USA 2017)
- Eaters - Sie kommen und werden dich fressen
(USA 2015)
- Wrong Turn 6 - Last Resort
(USA 2014)
- Boy Missing
(Spanien 2016)
- Incorporated - Staffel 1
(USA 2016)
- Motel - The First Cut
(USA 2008)
- Closer To God - Frankensteins Kinder
(USA 2014)
- Underground Werewolf
(USA 1988)



Flucht vom Planet der Affen

(USA 1971)

Originaltitel: Escape From The Planet Of The Apes
Alternativtitel:
Regie:
Don Taylor
Darsteller/Sprecher: Kim Hunter, Roddy McDowall, Bradford Dillman, Natalie Trundy, Eric Braeden, Sal Mineo, Albert Salmi, M. Emmet Walsh, William Windom,
Genre: - Science Fiction/Fantasy


1975. Das Militär holt ein Raumschiff aus dem Wasser, welches gerade abgestürzt ist. Es ist zwar jenes, mit welchem Colonel Taylor vor zwei Jahren davongeflogen ist, doch zu ihrem Erstaunen kommen keine Menschen, sondern Affen daraus hervor. Noch viel überraschter sind sie, als keine Astronauten daraus hervorsteigen, sondern Affen. Und noch viel erstaunter sind sie, als diese auch noch intelligent sind und reden können. Die drei Affen sind Dr. Cornelius, Zira und Dr. Milo, die das Schiff von Taylor aus dem See geborgen haben und damit zur Erde geflogen sind. Als sie ihren Planeten (also die Erde) gerade verlassen haben, können sie erkennen, wie diese gerade in die Luft flog (siehe Ende von "DIE RÜCKKEHR ZUM PLANET DER AFFEN"). Die Menschen sperren die drei Affen in ein Labor, wo Dr. Milo durch einen Gorilla getötet wird. Cornelius und Zira fassen Vertrauen zu den Menschen Dr. Lewis Dixon und Dr. Stephanie Branton. Bald darauf, als man sicher ist, dass die Affen friedlich sind, stellt man sie der Öffentlichkeit vor und das nette Paar wird eine Mediensensation. Doch nach und nach bekommen die Menschen mit, welch schreckliche Zukunft ihnen bevorsteht und man wird Zira und Cornelius gegenüber sehr mißtrauisch, so dass die zwei schon bald um ihr Leben bangen müssen...

Nun ist es also anders herum, nicht die Menschen sitzen in den Laborkäfigen der Affen, sondern die Affen in denen der Menschen. Und nun ist es leider auch soweit, dass die Filme billig werden. Vorbei die Zeiten, in denen Horden von toll gestylten Affen die Leinwand bevölkern, nur noch drei Stück sind übriggeblieben und tolle Kulissen gibt es auch absolut nicht mehr. Der ganze Film hat wirklich nur noch Fernsehfilm-Flair und wirkt leider streckenweise verdammt schwachsinnig. Trotzdem hat er auch interessante Parts, so wird z.B. die Geschichte der Eroberung der Erde durch die Affen weitergesponnen: Es gab eine Seuche, die alle Haustiere befallen hat und alle sterben liess. Da die Menschen einfach nicht ohne Haustiere sein konnten, hat man sich Affen gehalten und diese wurden nach einiger Zeit so intelligent, dass sie Hausarbeiten verrichten konnten und irgendwann zu Sklaven der Menschheit wurden. Bis eines Tages ein Affen namens Aldo sein erstes Wort sprach: "Nein". Es kam zu einer Revolution, bei der es zu einem großen Krieg kam, der die Affen im Endeffekt an die Macht brachte. Was von der "FLUCHT VOM PLANET DER AFFEN" positiv im Gedächtnis bleibt, ist der "versöhnliche" und dramatische Schluß und der eingeschlagene Weg zu einer großen Kreisgeschichte, die dem Zuschauer im Laufe der nächsten Filme klar werden wird.

Die amerikanische DVD von Fox aus der Affen-Box bietet als Bonusmaterial nur die üblichen Trailer (s. die beiden vorherigen Teile) sowie eine Texttafel mit den Angaben der Schauspieler. (Haiko Herden)

Die Erde stirbt in einer nuklearen Explosion. Dem intelligenten, der menschlichen Sprache mächtigen, Schimpansenpaar Dr. Cornelius und Dr. Zira gelingt Minuten vorher mit einem notgelandeten US-Raumschiff die Flucht vom Planet der Affen. Mit Brents Raumschiff begeben sie sich auf eine Zeitreise und landen in der Gegenwart an der Küste von Los Angeles. Die fremdartigen Affenwesen sind für die Presse und die breite Öffentlichkeit eine Sensation. Zunächst werden sie herzlich willkommen geheißen. Das ändert sich schlagartig, als bekannt wird, dass Dr. Zira Nachwuchs erwartet. Regierung und Wissenschaft sehen den Fortbestand der Menschheit bedroht. Eine lebensbedrohliche Verschwörung beginnt ...

Dieser dritte Teil von "PLANET DER AFFEN" ist nun schon die zweite gelungene Fortsetzung. Obwohl sich die Story langsam abnutzt ist dieser Teil immer noch sehenswert. Wie in jeden bisherigen Teil lassen die Schauspieler und die Kostüme mal wieder nichts zu wünschen übrig. Alles in allen: Ein gelungener dritter Teil mit einigen Schwächen in der Story! (Holger Weis)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Don Taylor in dieser Datenbank:

- Damien - Das Omen 2 (USA 1978)
- Insel des Dr. Moreau, Die (USA 1976)
- Flucht vom Planet der Affen (USA 1971)
- Robin Hood - Der rote Rächer (England 1954)
- Stalag 17 (USA 1953)
- Ein Geschenk des Himmels (USA 1951)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE