//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Moebius, die Lust, das Messer
(Südkorea 2013)
- Westworld - Staffel 2
(USA 2018)
- Patrick Melrose
(Großbritannien, USA 2018)
- Antisocial.app
(USA 2017)
- Das Belko Experiment
(USA 2016)
- Cargo
(Australien 2017)
- Hochwürden Don Camillo
(Frankreich, Italien 1961)
- Ich - Einfach unverbesserlich 3
(USA 2017)
- Florence Foster Jenkins
(Großbritannien 2016)
- Die Innere Schönheit des Universums
(Schweden 2009)
- Hungerford
(Großbritannien 2015)
- A Cure For Wellness
(Deutschland, USA 2016)
- Kill Switch
(Deutschland, Niederlande, USA 2017)
- Within
(USA 2016)
- Beyond Skyline
(Großbritannien, Indonesien, Kanada, Singapur, USA 2017)
- Stille Nacht Horror Nacht
(USA 1984)
- Z Nation - Staffel 4
(USA 2017)
- 31
(USA 2016)
- Hänsel & Gretel
(USA 2013)
- Tote Mädchen lügen nicht - Staffel 1
(USA 2017)
- Good-Bye Emmanuelle
(Frankreich 1977 )
- Ford Fairlane - Rock´n Roll Detective
(USA 1990)
- The Girl With All The Gifts
(Großbritannien, USA 2016)
- Atomic Blonde
(Deutschland, Schweden, USA 2017)



Hardball

(USA 2001)

Originaltitel: Hardball
Alternativtitel:
Regie:
Brian Robbins
Darsteller/Sprecher: Keanu Reeves, Diane Lane, John Hawkes, D.B. Sweeney, Bryan Hearne, Julian Griffith, Michael B. Jordan, A. Delon Ellis Jr.,
Genre: - Drama


Connor O´Neal ist ein Spieler, lebt auf der Strasse und verliert mehr, als das er gewinnt. Aus diesem Grunde hat er auch schon einen Haufen Schulden. Sein letzter Freund Jimmy Flemming leiht ihm ein letztes Mal 500 Dollar, obwohl Connor 5000 Dollar bräuchte, nur um die Schulden zu begleichen. Und an diese 500 Dollar sind auch noch eine Bedingung geknüpft: Er soll 10 minderbemittelte Kindern aus dem Ghetto für eine gewisse Zeit trainieren, dann würde Connor jeden Montag einen Scheck über 500 Dollar bekommen. Connor kann mit Kindern nichts anfangen, doch des Geldes Willen geht er auf den Deal ein. Die Mannschaft ist vollkommen schlecht und verliert alle Spiele, doch Connor trainiert sie weiter. Erst ziemlich lustlos, doch mit der Zeit und einigen Problemen mehr, steckt er immer mehr Ehrgeiz hinein...

Die Geschichte ist alt. Ein Rauhbein trainiert ein paar Kinder und das Herz wird weich, während die Ghetto-Kids ebenfalls fürs Leben dazulernen. Dabei findet das Rauhbein dann auch noch die Liebe des Lebens und alles ist gut. Originell ist das sicher nicht, doch umgesetzt ist das schon ganz gut. Abgesehen davon ist es schön, Keanu Reeves mal wieder in einem „kleineren“ Film zu sehen. Und das ich am Ende tatsächlich ein paar Tränen vergiessen musste, liegt ganz sicher daran, dass man selbst als Vater in Bezug auf Kinder sensibilisiert wird. Der ganze Film kommt dabei auch noch ziemlich realistisch daher und wirkt nicht zu sehr bemüht, dramatisch zu sein. Das ist ein Film, der wirklich sehr schön und mitreissend ist, man sollte ihn nicht verpassen. (Haiko Herden)




Alles von Brian Robbins in dieser Datenbank:

- Mensch, Dave! (USA 2008)
- Hardball (USA 2001)
- Varsity Blues (USA 1998)
- Underground Werewolf (USA 1988)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE