//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- So Was Von Da
(BRD 2018)
- Star Trek Discovery - Staffel 1
(USA 2017)
- Vortex - Beasts From Beyond
(USA 2012)
- Mondo Topless
(USA 1966)
- Motorcycle Gang
(USA 1994)
- The Orville - Staffel 1
(USA 2017)
- Der Dunkle Turm
(USA 2017)
- Firestar
(Großbritannien 1991)
- Happy Burnout
(Deutschland 2017)
- A Night Of Horror 1
(Australien, Kanada, USA 2015)
- Blood Drive - Stafffel 1
(USA 2017)
- Dorian Hunter – Dämonenkiller – Episodenführer Folge 31-40 (Hörspielserie)
(BRD ab2016)
- Gespenster-Krimi (Contendo Media) - Episodenführer Folge 01-10
(BRD ab2015)
- Fear Clinic
(USA 2014)
- The Exorcist - Staffel 1
(USA 2016)
- Body - Every Little Piece Will Return
(Thailand 2007)
- Into The Badlands - Staffel 1
(USA 2015)
- Henry V - Die Schlacht bei Agincourt
(Großbritannien 1944)
- True Detective - Staffel 1
(USA 2014)
- Wild
(Deutschland 2016)
- Ghost Train
(Japan 2006)
- Ash vs. Evil Dead - Staffel 2
(USA 2016)
- Gamera The Brave
(Japan 2006)
- Akte X - Staffel 11
(USA 2018)



Ich weiss was du letzten Sommer getan hast

(USA 1997)

Originaltitel: I Know What You Did Last Summer
Alternativtitel:
Regie:
Jim Gillespie
Darsteller/Sprecher: Jennifer Love Hewitt, Sarah Michelle Gellar, Ryan Phillippe, Freddie Prinze Jr.,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Die Teenies Helen, Barry, Julie und Ray freuen sich des Lebens, denn die Ferien haben begonnen und sie rasen mit ihrem Auto durch die Nacht. Leider übersehen sie dabei einen Mann, den sie durch ihre Raserei totfahren. Voller Panik werfen sie den Toten ins Meer und schwören, bis an ihr Lebensende niemanden etwas darüber zu erzählen. Ein Jahr später, der Mord hat das Leben aller vier durcheinander gebracht, alle haben sich aus den Augen verloren, ihre hochgesteckten Ziele nicht erreicht und irgendwie versagt. Plötzlich erhalten sie kleine Zettel mit der Aufschrift „I Know What You Did Last Summer". Irgendwer hat sie also beobachtet. Dieser Jemand ist kein freundlicher Mensch, mit einer schwarzen Öljacke und einem Metallhaken bewaffnet macht er sich auf die Jagd nach den Schuldigen...

Nach dem Erfolg von "SCREAM" war es natürlich nur eine Frage der Zeit, bis weitere Teenies einem Irren unter das Messer geraten. Allerdings geht es bei diesem Horrorschocker nicht ganz so hart zu, doch die Tradition alter Freitag- oder Halloween-Filme wird hier schon fortgeführt. Trotzdem funktioniert der Film, denn Spannung muß man nicht unbedingt durch Blut erzeugen. Dafür fehlt dem Film etwas der Humor, doch auch das funktioniert hier sehr gut, so bleibt der Film relativ düster. Schauspielerisch ist der Film sehr gelungen, allen voran kann man die bis dato nur als Serienstar agierende Jennifer Love Hewitt erwähnen. Das Ganze basiert übrigens auf einem Roman von Lois Duncan aus dem Jahre 1973. Fazit: Don´t drive drunk.

Die deutsche DVD ist unterteilt in satte 28 Kapitel und bietet das erfreuliche Format 1:2.35 und man kann den Film in deutsch (Dolby Digital 5.1 oder Dolby Surround) oder in englisch (ebenfalls beide Formate) anschauen. Untertitel gibt es in Englisch, Deutsch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch, Isländisch, Hindi, Hebräisch, Türkisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch und Griechisch, die volle Palette also. Es folgen Texttafeln mit Filmografien von Jennifer Love Hewitt, Ryan Phillipe, Freddie Prinze Jr. und Sarah Michelle Gellar. Desweiteren gibt es noch einen Regie-Kommentar, den man sich sogar als deutsche Untertitel einblenden kann, sehr lobenswert!. Doch leider gibt es als weitere Extras nur noch den Kinotrailer, das war es schon. So bleibt die CD, was die Extras angeht, doch nur Mittelfeld. (Haiko Herden)




Alles von Jim Gillespie in dieser Datenbank:

- Ich weiss was du letzten Sommer getan hast (USA 1997)
- D-Tox (USA )

SUCHE

SUCHERGEBNISSE