// KODIERUNG DEFINIEREN Jade

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- John Wick - Kapitel 4
(USA 2023)
- The Babysitter
(USA 2017)
- The Call
(Südkorea 2020)
- Red Dot
(Schweden 2021)
- The Kitchen
(Großbritannien, USA 2023)
- Mädchen: Mit Gewalt
(Deutschland 1970)
- Killer Sofa
(USA 2019)
- Old
(USA 2021)
- Planet des Schreckens
(USA 1981)
- Underworld - Aufstand der Lykaner
(Neuseeland, USA 2009)
- Spoiler Alarm
(USA 2022)
- Der Nachname - Familienurlaub ist kein Urlaub
(Deutschland 2022)
- Carol & The End Of The World - Staffel 1
(USA, Kanada 2023)
- Rebel Moon - Teil 1: Kind des Feuers
(USA 2023)
- Leave the World Behind
(USA 2023)
- Missing In Action
(USA 1984)
- The Flash
(USA 2023)
- Dungeons & Dragons - Ehre unter Dieben
(Kanada, USA 2023)
- FX - Tödliche Tricks
(USA 1986)
- The Ice Road
(USA 2021)
- West Side Story
(USA 2021)
- Stowaway - Blinder Passagier
(USA 2021)
- Curse of the Piper - Melodie des Todes
(USA 2023)
- Pearl
(USA 2022)



Jade

(USA 1995)

Originaltitel: Jade
Alternativtitel:
Regie:
William Friedkin
Darsteller/Sprecher: David Caruso, Linda Fiorentino, Michael Biehn, Richard Crenna,
Genre: - Thriller


David Corelli muß den Mord an einen Millionär aufklären und kommt dabei auf die Spur eines Callgirl-Ringes und ganz besonders dem Star-Callgirl Jade. Seine Ermittlungen bringen ihn immer dichter zu der Frau seines besten Freundes, was natürlich die Beziehung der beiden etwas auf die Probe stellt, nicht zuletzt deshalb, weil auch David früher etwas mit ihr hatte. Auch wird ein Haufen Politikprominenz mit hineingezogen...

Im großen und ganzen ein recht langatmig und konfuser Thriller, der eigentlich kein Erotikthriller ist, so wie er es gerne wäre. Schauspielerisch sicherlich okay, aber irgendwie trotzdem langweilig. Einziger Lichtblick ist eine sehr gelungene Autoverfolgungsjagd und wenn ich das schreibe stimmt das auch, denn normalerweise finde ich sowas immer tödlich langweilig. (Haiko Herden)



Alles von William Friedkin in dieser Datenbank:

- Bug (USA 2006)
- Stunde des Jägers, Die (USA 2003)
- Rules - Sekunden der Entscheidung (USA 2000)
- Jade (USA 1995)
- Blue Chips (USA 1994)
- Kindermädchen, Das (USA 1990)
- Exorzist, Der (USA 1973)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE