// KODIERUNG DEFINIEREN Robin Hood - Der rote Rächer

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Awake - Der Alptraum beginnt
(USA 2019)
- Maneater
(USA 2022)
- Detective Knight - Independence
(USA 2023)
- Spell
(USA 2020)
- Der Nachtportier
(Italien 1974)
- Erik, der Wikinger
(England 1988)
- Last Light (Mini-Serie)
(Frankreich, USA, Tschechische Republik, Schweden 2022)
- Detective Knight - Redemption
(USA 2022)
- Simulant
(Kanada 2023)
- Don´t Breathe 2
(USA 2021)
- Blumhouse´s Der Hexenclub
(USA 2020)
- Desert Lovers - Heiße Liebe im Wüstensand
(Frankreich 1985)
- Sonne und Beton
(Deutschland 2023)
- Rigoletto
(Italien 11941)
- Kennwort: Berlin-Tempelhof
(Großbritannien 1955)
- Meteor Moon
(USA 2020)
- Der Spinnenkopf
(USA 2022)
- A Billion Stars - Im Universum ist man nicht allein
(Kanada, USA 2018)
- Malsana 32 - Haus des Bösen
(Spanien 2020)
- The House At Night
(USA 2020)
- Atemlos
(USA 1983)
- Night Sky - Staffel 1
(USA 2022)
- Ein Unding der Liebe
(Deutschland 1988)
- On The Line
(USA 2022)



Robin Hood - Der rote Rächer

(England 1954)

Originaltitel: Men Of Sherwood Forest, The
Alternativtitel:
Regie:
Val Guest
Darsteller/Sprecher: Don Taylor, Reginal Beckwith, Eileen Moore, David King-Wood, Douglas Wilmer, Harold Lang, ballard Berkeley,
Genre: - Action/Abenteuer


Das Jahr 1194. König Richard ist nicht in seinem Land, sondern unterwegs bei den Kreuzzügen. Dort allerdings wird er gefangen genommen und in Deutschland eingekerkert. König Richards Bruder John sieht seine Chance gekommen, selbst König von England zu werden und zahlt nur einen Teil des Lösegelds, weil er hofft, die Entführer in Deutschland wären so sauer, dass sie Richard töten würden. Als Robin Hood von der Gefangennahme Richards hört, macht er sich mit einigen Gefährten sofort auf den Weg nach Deutschland, wird dort aber selbst in den Kerker geschmissen, weil er angeblich einen Mann namens Fitzroy getötet hat. Fitzroy war selbst Anhänger von Richard und so vermutet Robin Hood, dass er Opfer einer Verschwörung wurde. Er und seine Leute können sich mit der Hilfe von Lady Alys aus dem Kerker befreien und wieder in der Freiheit muss er erkennen, dass die Verschwörung größer ist, als er es sich bisher vorgestellt hat…

Dieser Film ist eine weitere Produktion aus der „Hammer Edition“ von Anolis. „ROBIN HOOD – DER ROTE RÄCHER“ ist der erste Farbfilm, der in den legendären Hammer-Studios gedreht wurde. Konzipiert war er als Familienfilm, denn dieser Tradition sah man sich verpflichtet, wenigstens einmal im Jahr etwas für die ganze Familie zu produzieren. Und so ist „ROBIN HOOD“ ein klassischer Abenteuerfilm geworden, der sich allerdings nicht sehr eng an die Vorlage der Originalgeschichte hält, sondern sich sehr viele Freiheiten nimmt, bzw. eigentlich sogar eine komplett andere Geschichte erzählt. So vermissen wir zum Beispiel den bösen Sheriff von Nottingham (in einer anderen Robin Hood-Verfilmung von Hammer übrigens von Peter Cushing dargestellt) oder auch die liebliche Maid Marian. Im Ganzen erscheint „ROBIN HOOD – DER ROTE RÄCHER“ eher wie ein klassischer Mantel-und-Degen-Film. Don Taylor wurde übrigens angeblich deshalb als Robin Hood angeheuert, weil er Ähnlichkeit hat wie Errol Flynn.

Die deutsche DVD von Anolis/e.m.s. präsentiert den Film in Deutsch (Dolby Digital 2.0 mono) und Englisch (Dolby Digital 2.0 mono) sowie im Bildformat 1:1.33 (Vollbild). Untertitel sind in Deutsch verfügbar. Als Extras gibt es eine Episode aus der Serie „The World Of Hammer“ mit dem Titel „Customers“, in der es unter anderem auch um die verschiedenen Hammer-Robin Hood-Film geht (24:44 Min.), eine Bildergalerie mit Artworks, Kinoaushangfotos und mehr (1:29 Min.), zwei Filmprogramme (0:37 Min. und 0:41 Min.) und den Werberatschlag (1:26 Min.). (Haiko Herden)



Alles von Val Guest in dieser Datenbank:

- Mondbasis Alpha 1 - Der Schöpfer (England 1976)
- Mondbasis Alpha 1 - Rühr die Pflanze nicht an (USA 1976)
- Mondbasis Alpha 1 - Planet der Wartenden (England 1976)
- Zwei, Die - Drei Meilen bis Mitternacht (England 1971)
- Zwei, Die - Entführung auf spanisch (England 1971)
- Als Dinosaurier die Erde beherrschten (England 1970)
- Tag, an dem die Erde Feuer fing, Der (England 1961)
- Feinde aus dem Nichts (England 1957)
- Schock (England 1955)
- Robin Hood - Der rote Rächer (England 1954)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE