//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Children Shouldn't Play with Dead Things
(USA 1972)
- End of Time - Der Tod liegt in der Luft
(USA 2013)
- True Detective - Staffel 3
(USA 2019)
- The Domestics
(USA 2018)
- Pandora
(Südkorea 2016)
- Dark - Staffel 1
(Deutschland 2017)
- Wahrheit oder Pflicht
(USA 2018)
- Romina
(Mexiko 2018)
- Rebel in the Rye
(USA 2017)
- Pirates of the Caribbean - Salazars Rache
(USA 2017)
- Jack Slaughter – Tochter des Lichts – Episodenführer Folge 21-24 (Hörspielserie)
(BRD 2019)
- Gate - Die Unterirdischen
(USA 1987)
- Dementia 13
(USA 2017)
- Night Fare
(Frankreich 2015)
- IO - Last on Earth
(USA 2019)
- Atomica
(USA 2017)
- Ragman
(USA 1985)
- Rememory
(Kanada, USA 2017)
- Letztendlich sind wir dem Universum egal
(USA 2018)
- Extant - Staffel 1
(USA 2014)
- Der Goldene Handschuh
(Deutschland, Frankreich 2019)
- Der Nebel - Staffel 1
(USA 2017)
- Jurassic World - Das gefallene Königreich
(Spanien, USA 2018)
- Fack ju Göhte 3
(Deutschland 2017)



Romance X

(Frankreich 1999)

Originaltitel: Romance
Alternativtitel:
Regie:
Catherine Breillat
Darsteller/Sprecher: Caroline Ducey, Sagamore Stévenin, Francois Berléand, Rocco Siffredi,
Genre: - Drama - Erotik


Die junge Lehrerin Marie wird von ihrem Freund Paul nicht angefasst und Sex ist für ihn kein Thema. Das nervt sie ziemlich, doch er will einfach nicht. Das kränkt sie auch noch tief in ihrer Ehre als Frau und so macht sie sich eines Nachts auf, um in der Stadt etwas zu erleben. Hier trifft sie auf einen Mann, mit dem es fast zum Sex kommt. Als sie ihn zum zweiten Mal trifft, ist es dann soweit und sie ist das erste Mal fremdgegangen. Kurz darauf lässt sie sich auf ein paar Bondage-Spielchen mit ihrem Vorgesetzten ein und läßt sich von anderen Männern wie eine Hure nehmen, bis sie dann das erste Mal mit ihrem Mann lustlosen Sex hat und woraufhin sie sofort schwanger wird.

Die Franzosen haben es echt drauf, die schwierigsten Liebesfilme zu drehen. Es geht um Probleme, die wohl niemand auf der Welt hat, außer den Franzosen. Ich frage mich, ob es überhaupt normale Paare im Land des Croques gibt. Der Typ kann, aber will nicht intim werden, die Frau will unbedingt mit ihm freundlich sein (wie Joachim Witt es ausdrücken würde), aber auf der anderen Seite verabscheut sie die Menschen, die sie vögeln. Und dann vergleicht sie den Schwanz ihres Mannes mit einem Vogel. In diesem Augenblick kann man schon verstehen, warum der Mann nicht mehr weitermachen will. Ansonsten ist dieser Film mit einigen sehr detaillierten Sexszenen versehen, wie es in letzter Zeit schon fast zur Natur von französischen Filmen geworden ist, denkt man da zum Beispiel an „POLA X“ oder auch „BAISE MOI –FICK MICH“.

Die deutsche DVD von Arthaus präsentiert den Film in Deutsch und Französisch jeweils in Dolby Digital 5.1 sowie im Bildformat 1:1.66. Untertitel sind in Deutsch verfügbar. Als Extras gibt es den Trailer sowie Interviews. (Haiko Herden)




Alles von Catherine Breillat in dieser Datenbank:

- Romance X (Frankreich 1999)
- Ein wirklich junges Mädchen (Frankreich 1976)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE