//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Akte X - Staffel 11
(USA 2018)
- Chatroom - Willkommen im Anti-Social Network
(Großbritannien 2010)
- Gameras Kampf gegen Frankensteins Monster
(Japan 1980)
- Bed of the Dead
(Kanada 2016)
- Geister-Schocker – Episodenführer Folge 71-80 (Hörspielserie)
(BRD ab2017)
- MINDNAPPING - Episodenführer Folge 01-10 (Hörspielserie)
(BRD ab2011)
- Nackt Im Sommerwind
(USA 1965)
- Beneath - Abstieg in die Finsternis
(USA 2013)
- Evil
(USA 2007)
- The Walking Dead - Staffel 7
(USA 2017)
- To Catch A Virgin Ghost
(Südkorea 2004)
- Arq
(USA 2016)
- Das Spiel
(USA 2017)
- Lightning Strikes
(Bulgarien 2009)
- The Bride
(Russland 2017)
- The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben
(Großbritannien, USA 2014)
- Leptirica
(Jugoslawien 1973)
- Grenzüberschreitungen - Exkursionen In Den Abgrund Der Filmgeschichte - Marcus Stiglegger
(BRD 2018)
- Vampira
(Großbritannien 1974)
- Hänsel vs. Gretel
(USA 2015)
- The Little Girl - Das Böse hat einen Namen
(Spanien 2012)
- Schatz, nimm du sie!
(Deutschland 2017)
- Moontrap - Angriffsziel Erde
(USA 2016)
- Kingsglaive – Final Fantasy XV
(Japan 2016)



X-Tro

(England 1982)

Originaltitel: X-Tro
Alternativtitel:
Regie:
Harry Bromley Davenport
Darsteller/Sprecher: Bernice Stegers, Philip Sayer,
Genre: - Science Fiction/Fantasy - Horror/Splatter/Mystery


Aliens klauen einen Familienvater und setzen ihn 3 Jahre später elend mutiert zu einem widerlichen Etwas auf der Erde wieder ab. Dieses Monster schwängert eine einsame Frau und in einer wirklich gelungenen Geburtsszene kommt dann der ehemalige Mann zwischen ihren Beinen hervor. Er schleicht sich in seine Familie wieder ein und flößt seinem Sohn sein Blut mit den Eigenschaften der ätzenden Außerirdischen ein. Das Grauen ist nicht mehr aufzuhalten.

Was zuallererst positiv an diesem Film auffällt, ist die prima Primitivomusik, die so typisch für diese Art von Filmen ist. Dann muß man noch die Nackten erwähnen, die durchs Bild hüpfen in diesem englischen Halbkultstreifen von 1982. Sollte sich jemand Horrorfan schimpfen und hat diesen Film noch nicht gesehen, der sollte besser abtreten von diesem Titel, das ist hier zwar kein Meisterwerk, aber das ist trotzdem ein wirklich wichtiger Film, auch wenn der Filmdienst, so´ne Zeitschrift von damals, schrieb, dass der Film Scheiße sei, weil er angeblich Vergewaltigungsängste obzön auf die Spitze treibe, so bleiben doch immerhin noch die lobenden Worte des Lexikons des Science Fiction Filmes, welches besagt, dass es der gute Geschmack gebietet, über den Inhalt dieses gemeinen Zelluloid-Geflimmers keine weiteren Worte zu verlieren. Doch eines noch: Angucken!!! (Haiko Herden)




Alles von Harry Bromley Davenport in dieser Datenbank:

- X-Tro 3 (USA 1995)
- X-Tro (England 1982)

SUCHE

- X - A Destiny
(Japan )
- X - A Nightmare
- X - A Pledge
- X - A Reunion
- X - A Sacrifice
- X - Cyber
- X - Gemini
- X - Kouya
- X - The Movie
(Japan 1996)
- X - Urban Killer
(Spanien 2002)
- X OVA
- X – Onmyou
- X-Men
(USA 2000)
- X-Men - Erste Entscheidung
(USA 2011)
- X-Men - Zukunft ist Vergangenheit
(Großbritannien, USA 2014)
- X-Men Origins - Wolverine
(Australien, Neuseeland, USA 2009)
- X-Ray - Der erste Mord geschah am Valentinstag
(USA 1981)
- X-Tro
(England 1982)
- X-Tro 3
(USA 1995)
- Xanadu
(USA 1980)
- Xanadu - Staffel 1
(Frankreich 2010)
- Xaver und sein ausserirdischer Freund
(BRD 1986)
- Xchange
(USA 2000)
- XIII - Die Verschwörung
(Frankreich, Kanada 2008)
- Xin - Die Kriegerin
(China 2009)
- XX...Unbekannt
(England 1956)
- XXX - Triple X
(USA 2002)
- XXXHolic / Tsubasa Chronicles