Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Tod auf der Themse
(Deutschland 1973)
- Was, wenn wir einfach die Welt retten? - Handeln in der Klimakrise - Frank Schätzing (Buch)
(Deutschland 2021)
- Pistol (Mini-Serie)
(usa "="")
- Jemand ist in deinem Haus
(USA 2021)
- I Am the Pretty Thing That Lives in the House
(Kanada, USA 2016)
- Cruella
(USA 2021)
- Rettungskreuzer Ikarus 1 - Die Feuertaufe - Dirk van den Boom (Buch 2000)
(Deutschland 2000)
- Andor - Staffel 1
(USA 2022)
- Dämonen
(Italien 1986)
- Dark Glasses - Blinde Angst
(Frankreich, Italien 2022)
- Tarzans Abenteuer in New York
(USA 1942)
- The Curse Of The Puppet Master
(USA 1998)
- X
(USA 2022)
- Wolf
(Großbritannien 2019)
- Dr. Death (Mini-Serie)
(USA 2021)
- Wächter der Galaxis
(Russland 2020)
- 2022-11-25
(Indien 2018)
- Das Dritte Auge
(Indonesien 2017)
- Sherlock Holmes - Der Hund von Baskerville
(Sowjetunion 1981)
- Scream
(USA 2022)
- Das Gespenst von Canterville
(Deutschland 1964)
- Morbius
(USA 2022)
- Black Summer - Staffel 2
(USA 2021)
- Auf kurze Distanz
(USA 1986)



Wishmaster 2 - Das Böse stirbt nie

(USA 1999)

Originaltitel: Wishmaster 2 - Evil Never Dies
Alternativtitel:
Regie:
Jack Sholder
Darsteller/Sprecher: Andrew Divoff, Paul Johansson, Holly Fields, Bokeem Woodbine, Vyto Ruginis, Maria Gennaro, Kane Hodder, Robert Englund,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Der Wishmaster ist wieder da und erfüllt den Leuten Wünsche, doch in seiner sadistischen Grausamkeit nimmt er einige Wünsche zu wörtlich (z.B. "ich möchte Gold scheißen"), und so ist die Erfüllung der Wünsche für den Wünscher oftmals mit grausigen Schmerzen verbunden. Der Wishmaster wird von der Kunstdiebin Morgana aus seinem Gefängnis befreit und ist nun dabei, sich 1001 Seelen zu sammeln, wobei er jeweils die Seelen der Leute bekommt, denen er einen Wunsch erfüllt. Wenn er dies geschafft hat, kann er endlich die Erde beherrschen. Doch erst einmal wird er für den Kunstdieb gehalten, und der Dschinn lässt sich freiwillig in den Knast stecken.

Der erste Teil vom "WISHMASTER" war ja schon wirklich gelungen, dieser Teil hier ist ebenfalls nicht schlecht, aber halt "nur" eine Fortsetzung. Trotzdem, Andrew Divoff spielt den Dschinn mit eingefrorenem, diabolischem Grinsen perfekt, was ihn zwar ein wenig lächerlich erscheinen lässt, doch das hat die Rolle nun mal an sich. Dieses wahnsinnige Zähnefletschen kann nur er auf seine unnachahmliche Weise machen. Allgemein ist der Film auch humorvoller als der erste Teil. Für die Fans von Goreszenen ist hier auch jede Menge zu begutachten, hier werden Männer durch Gitterstäbe durchgedrückt, Eingeweide gekocht, Leute werden eingefroren und jede Menge mehr. Das meiste davon ist optisch ansprechend-eklig. Dass der Film für ein Videopublikum gedreht wurde und nicht für die große Leinwand, merkt man sehr deutlich. Das macht aber auch nichts, denn auch ein Videoabend kann viel Spaß machen, und das tut er in diesem Falle! Übrigens gibt es Cameo-Auftritte von Kane Hodder (aus "FREITAG, DER 13.") und Robert England ("NIGHTMARE").

Die Blu-ray von NSM kommt im Mediabook und präsentiert den Film in Deutsch (DTS-HD MA 5.1) und Englisch (DTS-HD MA 2.0) sowie im Bildformat 1.85:1 (1080p). Untertitel sind in Deutsch und Englisch verfügbar. Als Extras gibt es einen Audiokommentar von Jack Sholder (OmU), Filmografien, eine Bildergalerie, den deutschen Trailer und den Originaltrailer. Darüber hinaus gibt es den Film auf DVD sowie ein 16-seitiges Booklet mit einem Text von Jonas Hoppe.

Die alte deutsche DVD von Kinowelt präsentiert den Film in Deutsch (Dolby Digital 2.0) und Englisch (Dolby Digital 5.1) sowie im Bildformat 1:1.85 (16:9 anamorph). Untertitel sind in Deutsch verfügbar. Als Extras gibt es eine Bildergalerie (2:56 Min.), den deutschen Trailer (1:03), einen DVD-Rom-Part sowie diverse Werbetrailer. Den Film gibt es sowohl in der ungeschnittenen Fassung also auch in der gekürzten. Beide übrigens im Steelbook. (Haiko Herden)



Alles von Jack Sholder in dieser Datenbank:

- Arachnid (Spanien 2001)
- Wishmaster 2 - Das Böse stirbt nie (USA 1999)
- Generation X (USA 1996)
- 12:01 (USA 1993)
- Hidden - Das unsagbar Böse, The (USA 1988)
- Nightmare 2 - Die Rache (USA 1986)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE