//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Scream - Staffel 1
(USA 2015)
- Fifty Shades of Grey - Befreite Lust
(USA 2018)
- Curse of the Dream Witch
(USA 2018)
- Singapore Sling
(Griechenland 1990)
- Living Hell - Das Grauen hat eine Namen
(USA 2008)
- Gespenster-Krimi (Contendo Media) - Episodenführer Folge 01-10
(BRD ab2015)
- Gespenster-Krimi (Contendo Media) - Episodenführer Folge 11-20
(BRD ab2017)
- Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
(Großbritannien, USA 2017)
- Das Boot - Staffel 1
(Deutschland 2018)
- Dorian Hunter – Dämonenkiller – Episodenführer Folge 41-50 (Hörspielserie)
(BRD ab2019)
- Geister-Schocker – Episodenführer Folge 71-80 (Hörspielserie)
(BRD ab2017)
- Geister-Schocker – Episodenführer Folge 81-90 (Hörspielserie)
(BRD ab2019)
- Endstation Gänsehaut - Christian Kessler
(BRD 2019)
- Die Braut Des Satans
(England, BRD 1976)
- Pacific Rim - Uprising
(China, Großbritannien, Japan, USA 2018)
- Young Sheldon - Staffel 1
(USA 2017)
- Machine Gun Preacher
(USA 2011)
- Monster Hunt
(China 2015)
- Parfum - Staffel 1
(Deutschland 2018)
- Your Name - Gestern, Heute und für immer
(Japan 2016)
- Black Panther
(USA 2018)
- Das Pubertier
(Deutschland 2017)
- Inland Empire - Eine Frau in Schwierigkeiten
(Frankreich, Polen, USA 2006)
- Lost In Space - Verschollen zwischen fremden Welten - Staffel 1
(USA 2018)



Vendetta - Die Gangs von New Orleans

(USA 1999)

Originaltitel: Vendetta
Alternativtitel:
Regie:
Nicholas Meyer
Darsteller/Sprecher: Christopher Walken, Luke Askew, James Bearden, Clancy Brown, Amanda Brugel, Dick Callahan, Lynne Chernay, Stan Coles,
Genre: - Drama


1890 in New Orleans. Es kommen immer mehr italienische Einwanderer in die Stadt, da in Italien eine Hungersnot herrscht und Amerika ja bekanntlich das Land ist, wo Milch und Honig fließen. Der große Geschäftsmann Joseph Macheca ist ebenfalls Italiener und kontrolliert den kompletten Markt am Hafen. Ein anderer Geschäftsmann namens James Houston ist sehr ärgerlich darüber, dass ausgerechnet ein Italiener das meiste Geld verdient und so beginnt er, in Zusammenhang mit dem Bürgermeister, der auf seiner Seite steht, ein Komplott zu schmieden. Sie lassen den Polizeichef in einer nebligen Nacht umbringen und lenken den Verdacht auf neun Italiener. Der Prozess, der den unschuldigen Männern gemacht wird, ist alles andere als fein, denn im Hintergrund ziehen hohe Tiere die Fäden. Der Richter allerdings lässt sich davon nicht beeindrucken und spricht die neun Männer frei. Das führt zu einer Katastrophe…

“VENDETTA” ist ein weiteres Produkt aus dem Hause HBO und arbeitet ein weiteres Drama in der amerikanischen Geschichte auf. Es zeigt auf eindrucksvolle Weise den Amerikaner in Reinkultur, so wie ihn Michael Moore auch schon charakterisiert hat: Man mache dem Mob Angst und er lässt sich leicht lenken. Den Einwohnern von New Orleans wird klar gemacht, dass Italiener gefährlich sind, alle zur Mafia gehören und obendrein sind die meisten auch noch Mörder. Wie es bei HBO so üblich ist, wird viel Energie darauf verwendet, alles so realistisch wie möglich zu machen. Es ist zwar TV-Niveau, aber absolut überdurchschnittlich und mit einer sehr liebevollen und detaillierten Charakterzeichnung, was den Hollywood-Filmen meist völlig abgeht. Aber trotzdem geht es hier, besonders in den letzten Minuten sehr heftig ab, der Lynchmob, der hier richtiggehend Amok läuft, geht nicht gerade zimperlich mit den vermeintlichen Mördern um und das wird auch genau und blutig gezeigt. Storytechnisch ist aber diese Gewalt völlig akzeptabel, denn sie lässt die schrecklichen Geschehnisse noch viel intensiver rüberkommen. Alles in allem ein Film, der am Anfang vielleicht ein paar Längen hat, doch immer mehr mitreißt und schockiert und darüber hinaus noch ein wahres Stück amerikanischer Geschichte näher bringt. Erschütternderweise muss man sagen, dass die Amis bis heute nichts dazugelernt haben. Der Mob zieht heute noch in den Krieg gegen angeblich böse Völker, weil hohe Tiere im Hintergrund den Hass schüren. Offenbar reicht die Intelligenz des Menschen nur bis zu einem gewissen Grad.

Die deutsche DVD von Mediacs präsentiert den Film in Deutsch (Dolby Digital 5.1) und Englisch (Dolby Digital 5.1) sowie im Original-Bildformat 4:3 (Vollbild). Untertitel sind optional in Deutsch verfügbar. Als Extras gibt es Informationen zur Geschichte von New Orleans, den Trailer (1:52 Min.) sowie Trailer zu „THE JACK BULL“, „DIE HÖLLE VIETNAMS“, „FOR LOVE OR COUNTRY“ und „POODLE SPRINGS – PHILLIP MARLOWE“. Dazu gibt es ein kleines, informatives Booklet. (Haiko Herden)




Alles von Nicholas Meyer in dieser Datenbank:

- Vendetta - Die Gangs von New Orleans (USA 1999)
- Star Trek 6 - Das unentdeckte Land (USA 1991)
- Day After, The (USA 1983)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE

- Vendetta - Die Gangs von New Orleans
(USA 1999)