//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Warehouse 13 – Staffel 4 (Episodenführer)
(USA 2013)
- LARRY BRENT (R & B) Folge 21-30 (Episodenführer) (Hörspielserie)
(BRD ab2016)
- Warehouse 13 - Season 3 (Episodenführer
(USA 2011)
- H.G. Wells - Episodenführer Folge 1-10
(BRD ab2017)
- Colony - Staffel 1
(USA 2016)
- Manchester by the Sea
(USA 2016)
- Willkommen bei den Hartmanns
(Deutschland 2016)
- Aguirre, der Zorn Gottes
(Deutschland, Mexiko, Peru 1972)
- Operation Mars
(USA 2016)
- Caedes - Die Lichtung Des Todes
(Deutschland 2015)
- Haus Des Grauens
(England 1963)
- Singularity
(Schwaiz, USA 2017)
- Enter The Void
(Frankreich 2009)
- Sully
(USA 2016)
- Dead Snow - Red vs. Dead
(Island, Norwegen 2014)
- Darkroom - Das Folterzimmer
(USA 2012)
- 3-Headed Shark Attack
(USA 2015)
- Greasy Strangler - Der Bratfett-Killer
(Großbritannien, Neuseeland, USA 2016)
- Das Morgan Projekt
(USA 2016)
- V/H/S - Viral
(USA 2014)
- Shikoku - Rückkehr zur Insel der Toten
(Japan 1999)
- The Hunter
(Australien 2011)
- Timm Thaler oder das verkaufte Lachen
(Deutschland 2017)
- Willard
(USA 1971)



Psi-Akten, Die – Flucht Vor Dem Werwolf (Hörspiel)

(BRD 2003)

Originaltitel: Psi-Akten, Die – Flucht Vor Dem Werwolf (Hörspiel)
Alternativtitel:
Regie:
Russel & Brandon Company/Studio Maritim
Darsteller/Sprecher: Henry König, David Russel, Heidi Schaffrath, Konrad Halver, Anita Hrisssomallis, Michael Weckler, Jens Wawrceck, Kerstin Draeger, Wolf Rathjen,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery - Horspiel/Hörbuch


Season 1 – Episode 1

(Maritim – 2003 – CD/MC)

Nach einer Hochzeitsfeier fahren Peter und Selina Wayne trotz der Warnung vor einem Werwolf durch den Wald von Children Hills. An Monster glauben sie natürlich nicht und prompt treffen sie auf einen Mann, der mitten in der Nacht im strömenden Regen auf der Straße steht und nehmen ihn mit. Kurz darauf fahren sie einen aus dem Wald huschenden Schatten an, ein Tier? Ein Wolf möglicherweise? Der nächtliche Fahrgast drängt Peter, schnellstens weiter zu fahren, doch er steigt aus, um zu sehen, was er angefahren hat, findet jedoch nichts. Während die drei noch diskutieren, springt plötzlich der Werwolf durch die Heckscheibe und eine panische Flucht durch den nächtlichen Wald beginnt. Irgendwann stoßen Peter und Selina auf eine einsame Waldhütte und den alten Wladimir...

Nach „Geisterjäger Jac Longdong“ hat die Russel & Brandon Company für Maritim eine zweite Horrorserie produziert und gleich die ersten drei Folgen auf einmal vorgelegt. Ist „Jac Longdong“ eine Serie, die sich selbst nicht ganz ernst nimmt und hin und zwischen guter „John Sinclair“-Parodie und albernem Slapstick pendelt, so reiht sich „Die Psi-Akten“ eher in die Tradition der Europa-Gruselserie oder der Meteor-Horror-Serie ein. Nimmt man zunächst an, man bekommt es hier vielleicht mit einer Mystery-Serie in Stile von „Akte X“ zu tun, stehen die einzelnen Folgen doch unzusammenhängend für sich alleine.

Mit der Entscheidung, in der ersten Folge eine der klassischen Horrorfiguren zu nehmen, macht man nichts falsch und die Geschichte gewinnt dem Thema zwar keine neuen Aspekte ab, schafft es aber, eine knappe dreiviertel Stunde spannend und gruselnd zu unterhalten. Die düstere Atmosphäre im nächtlichen, verregneten Wald wird durch die Geräusche und die Musik ganz gut transportiert. Dazu hat man sich eine illustre Sprecherschar zusammen gesucht, mit der man kaum etwas falsch machen kann. Lediglich David Russel als Peter Wayne ist mit seinem Akzent etwas gewöhnungsbedürftig, macht seine Sache aber auch ganz gut.

Das Comic-artige Cover ist zwar einerseits sehr schön, passt aber nicht wirklich zur eher düsteren Stimmung der Story. Maritim empfiehlt die Serie für Jugendliche ab 12 Jahren, insofern darf man also nicht allzu viel Blut und Gewalt erwarten.

Für eine erste Folge ist „Flucht Vor Dem Werwolf“ schon recht gelungen, allerdings hat die Serie durchaus noch Steigerungs-Potential und ich bin gespannt auf die nächsten Folgen. (A.P.)

Buch: Simeon Hrissomallis



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Russel & Brandon Company/Studio Maritim in dieser Datenbank:

- Psi-Akten, Die - Villa Der verdammten (Hörspiel) (BRD 2006)
- Psi-Akten, Die – Malwine – Fluch Einer Hexe (Hörspiel) (BRD 2006)
- Psi-Akten, Die – Allein In Der Nacht (Hörspiel) (BRD 2006)
- Psi-Akten, Die - Kaltes Grauen (Hörspiel) (BRD 2005)
- Psi-Akten, Die – Flucht Vor Dem Werwolf (Hörspiel) (BRD 2003)
- Psi-Akten, Die – Burning Grace – Wald Der Todgeweihten (Hörspiel) (BRD 2003)
- Psi-Akten, Die – Blutspur Der Mumie (Hörspiel) (BRD 2003)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE