Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Rettungskreuzer Ikarus 1 - Die Feuertaufe - Dirk van den Boom (Buch 2000)
(Deutschland 2000)
- Andor - Staffel 1
(USA 2022)
- Dämonen
(Italien 1986)
- Dark Glasses - Blinde Angst
(Frankreich, Italien 2022)
- Tarzans Abenteuer in New York
(USA 1942)
- The Curse Of The Puppet Master
(USA 1998)
- X
(USA 2022)
- Wolf
(Großbritannien 2019)
- Dr. Death (Mini-Serie)
(USA 2021)
- Wächter der Galaxis
(Russland 2020)
- 2022-11-25
(Indien 2018)
- Das Dritte Auge
(Indonesien 2017)
- Sherlock Holmes - Der Hund von Baskerville
(Sowjetunion 1981)
- Scream
(USA 2022)
- Das Gespenst von Canterville
(Deutschland 1964)
- Morbius
(USA 2022)
- Black Summer - Staffel 2
(USA 2021)
- Auf kurze Distanz
(USA 1986)
- Das Auge des Killers
(Großbritannien 1987)
- Auf euren Hochmut werde ich spucken
(Frankreich 1959)
- The House of the Devil
(USA 2009)
- Die Wall Street Verschwörung
(USA 2017)
- Die Jungen Wilden - Eine sexy Komödie
(USA 2015)
- Kokon
(Deutschland 2020)



Ginostra

(Frankreich 2002)

Originaltitel: Ginostra
Alternativtitel:
Regie:
Manuel Pradal
Darsteller/Sprecher: Harvey Keitel, Andie MacDowell, Harry Dean Stanton, Asia Argento, Francesca Neri, Stefano Dionisi, Mattia De martino, Maurizio Nicolosi,
Genre: - Thriller


Ein Kronzeuge und dessen Familie wird mit Hilfe einer Autobombe ins Jenseits befördert. FBI-Agent Matt Benson macht sich zusammen mit seiner Frau und seiner Tochter auf den Weg nach Italien, um den überlebenden elfjährigen Sohn des Kronzeugen zu verhören und von ihm Namen und Fakten von Mafiosi zu erlangen, die dieser zweifelsohne besitzen muss. Der Kleine allerdings schweigt beharrlich, denn er weiß, dass Petzer von der Cosa Nostra umgebracht werden. Außerdem sinnt er auf Rache, reißt eines Tages aus und begeht einen Mord an dem Mörder seines Vaters. Viele weitere Dinge geschehen und Benson muss dem Kleinen gestehen, dass auch er zusätzlich ein anderes Ziel verfolgt, denn er glaubt, dass innerhalb der Polizei ein Verräter existiert.Das Ganze hängt mit einem Nonnenkloster auf der Vulkaninsel Ginostra zusammen und einer mysteriösen Nonne. Dann bricht der Vulkan aus...

Dieser Film hat an sich ein eher etwas gemächlicheres Tempo und erzählt seine Geschichte recht langsam, so dass "GINOSTRA" im Endeffekt auf 133 Minuten Spielzeit kommt. Zugegeben, man hätte mitunter etwas straffen können, aber man muss auch zugestehen, dass dieses gemächliche Dahingleiten, was französischen Filmen eh zu eigen ist, auch sehr den Charakteren zugute kommt. In den Hauptrollen sieht man Harvey Keitel als FBI-Agenten, Andie MacDowell als dessen Frau und in einer Nebenrolle die nette Asia Argento. Filmkenner kennen sie aus diversen Dario Argento-Streifen, die Mainstream-Gucker aus "XXX - TRIPLE X". Fans werden aber etwas enttäuscht sein, denn sie spricht ungefähr zwei Sätze und ist von Kopf bis Fuss in Nonnentracht verhüllt. Aber sie ist ja auch nicht der Hauptreiz an "GINOSTRA", denn den findet man zuallerst in seiner sehr gelungenen Optik. Man merkt, dass der Regisseur hauptsächlich in Bildern denkt, insbesondere am Ende, wenn der Vulkan seine Tätigkeit aufnimmt, kann man sich genußvoll zurücklehnen. Und die gute Musik tut ihr übriges.

Die deutsche DVD von Sunfilm präsentiert den Film in Deutsch (DTS, Dolby Digital 2.0, Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1) sowie im Bildformat 1:2.35 (16:9 anamorph). Untertitel sind in Deutsch verfügbar. Als Extras gibt es den Originaltrailer (1:40 Min.), ein Making Of, bestehend hauptsächlich aus den typischen "ich bin glücklich, hier mitgearbeitet zu haben"-Kommentaren, aber auch interessanten Behind The Scenes Aufnahmen, zum Beispiel vom (echten) Vulkanausbruch (25:50 Min.) und Bio- und Filmographien von Stefano Dionisi, Asia Argento, Francesca Neri, Harvey Keitel, Andie McDowell und Dean Stanton. (Haiko Herden)



Alles von Manuel Pradal in dieser Datenbank:

- A Crime - Späte Rache (Frankreich, USA 2006)
- Ginostra (Frankreich 2002)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE