//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Law & Order:Special Victims Unit (Episodenführer Staffel 1)
(USA 1999)
- Escalation
(Italien 1968)
- Byzantium
(England, USA, Irland 2012)
- Gänsehaut
(USA 2015)
- Henry - Portrait Of A Serial Killer
(USA 1986)
- Boxenluder - Heiße Teufelchen
(Großbritannien 2003)
- Seance - Beschwörung des Teufels
(USA 2011)
- Eine schrecklich nette Familie - Staffel 4
(USA 1990)
- Angel of Death 2
(Deutschland, Dominikanische Republik, Frankreich, Italien 2007)
- Geister-Schocker – Episodenführer Folge 61-70 (Hörspielserie)
(BRD ab2016)
- H.G. Wells - Episodenführer Folge 1-10
(BRD ab2017)
- Junges Blut Für Dracula
(USA 1970)
- Snake Megadeath
(USA 2008)
- It Stains the Sands Red
(USA 2016)
- Jürgen - Heute wird gelebt
(Deutschland 2017)
- Cell 213
(Kanada 2010)
- 88 Minutes
(Deutschland, Kanada, USA 2007)
- Seed 2
(Kanada, USA 2014)
- Es
(USA 2017)
- The Mermaid
(China 2016)
- Twin Peaks - Staffel 3
(USA 2017)
- Finding Ms. Right
(USA 2012)
- Megavixens
(USA 1970)
- Metalhead
(Island 2011)



Irgendwann in Mexico

(USA 2003)

Originaltitel: Once Upon A Time In Mexico
Alternativtitel: Once Upon A Time In Mexico
Regie:
Robert Rodriguez
Darsteller/Sprecher: Antonio Banderas, Johnny Depp, Salma Hayek, Ruben Blades, Eva Mendes, Willem Dafoe, Mickey Rourke, Danny Trejo, Cheech Martin, Enrique Iglesias,
Genre: - Action/Abenteuer


C.I.A.-Agent Sands kommt in die Stadt, um den El Mariachi anzuheuern, damit dieser den korrupten General Marquez erschießt. El Mariachi sagt dazu nicht nein, denn Marquez hat einst seine Frau und seine Tochter erschossen. Drogenboss Barillo und sein Diener Billy wollen aus der Stadt verschwinden, doch Sands will das verhindern, denn er glaubt, Barillo könnte nach Marquez die Macht im Land übernehmen...

Der erste Teil hieß “EL MARIACHI” und Robert Rodriguez inszenierte diesen Streifen für sagenhafte 7.000 Dollar. Als später mehr Geld zur Verfügung stand, hat er die Geschichte noch einmal verfilmt unter dem Namen „DESPERADO“ mit Schmierbacke Antonio Banderas, der hervorragend in die Rolle des El Mariachi passt. Der neue Teil (ist es der dritte oder logischerweise erst der zweite?) ist streckenweise ganz lustig anzuschauen, vor allem in den Actionszenen, die sehr skurril und witzig sind, manchmal auch voller schwarzem Humor. Trotzdem ist das alles ein bisschen zu viel Action, vor allem zuviel Hochglanz. „EL MARIACHI“ hat durch seine Billigkeit funktioniert, „DESPERADO“ durch Banderas und Buscemi und „ONCE UPON A TIME IN MEXIKO“ funktioniert einzig und allein durch Johnny Depp. Er als C.I.A..Agent im schwarzen Outfit und blutigen Augen ist der wirkliche Höhepunkt, auch wenn sein Ansinnen und seine Motivation im Grunde vollkommen lächerlich sind. Im Grunde ist der ganze Film vollkommen lächerlich und lässt die Coolheit seiner Vorgänger vermissen. Wer aber blutige Schiessereien mag und manch wunderbare Bilder wird hier gut bedient. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Robert Rodriguez in dieser Datenbank:

- Machete Kills (Russland, USA 2013)
- Irgendwann in Mexico (USA 2003)
- Spy Kids 2 (USA 2002)
- Spy Kids (USA 2001)
- Faculty (USA 1998)
- From Dusk Till Dawn (USA 1995)
- Four Rooms (USA 1995)
- Desperado (USA 1995)
- El Mariachi (Mexiko 1992)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE