//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Haus Des Grauens
(England 1963)
- Singularity
(Schwaiz, USA 2017)
- Enter The Void
(Frankreich 2009)
- Sully
(USA 2016)
- Dead Snow - Red vs. Dead
(Island, Norwegen 2014)
- Darkroom - Das Folterzimmer
(USA 2012)
- 3-Headed Shark Attack
(USA 2015)
- Greasy Strangler - Der Bratfett-Killer
(Großbritannien, Neuseeland, USA 2016)
- Das Morgan Projekt
(USA 2016)
- V/H/S - Viral
(USA 2014)
- Shikoku - Rückkehr zur Insel der Toten
(Japan 1999)
- The Hunter
(Australien 2011)
- Timm Thaler oder das verkaufte Lachen
(Deutschland 2017)
- Willard
(USA 1971)
- Das Buch Ä - Die von Die Ärzte autorisierte Biografie (von Stefan Üblacker)
(BRD 2016)
- Shark Shock
(USA 2017)
- Plötzlich Papa
(Franreich 2016)
- Humans - Staffel 2
(Großbritannien 2016)
- Afterdeath
(Großbritannien 2015)
- Die Glorreichen Sieben
(USA 2016)
- Halt And Catch Fire - Staffel 3
(USA 2016)
- Guts Of A Beauty
(Japan 1986)
- SMS für dich
(Deutschland 2016)
- Killjoys - Space Bounty Hunters - Staffel 3
(Kanada 2017)



American Monster

(USA 1982)

Originaltitel: Q - The Winged Serpent
Alternativtitel:
Regie:
Larry Cohen
Darsteller/Sprecher: Michael Moriarty, Candy Clark, David Carradine, Richard Roundtree, James Dixon, Malachy McCourt, Fred J. Scollay, Peter Hock, Ron Cey,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


In Manhattan verschwinden ständig Menschen, hauptsächlich solche, die sich in luftiger Höhe befanden. Die Polizei macht sich an die Recherchen, kommt aber nicht ernsthaft weiter. Nach und nach allerdings häufen ich aber hysterische Zeugenaussagen, die von einem fliegenden Monster berichten, dass blitzschnell angreift, sich seine Opfer schnappt und wieder verschwindet. Unterdessen ist ein kleiner Gangster auf der Flucht vor seinen Kumpanen und der Polizei und er flüchtet sich auf das Dach des Chrysler Buildings. Hier entdeckt er das Nest des Vieches und will daraus Kapital schlagen. Dabei gerät er ins Visier einer fanatischen Sekte, die Schuld an dem Auftauchen des Monsters trägt…

Meine Güte, diesen Film habe ich als Jugendlicher verehrt und auch heute noch kann ich ihm viele gute Seiten abgewinnnen. Natürlich ist das Trash pur, die Geschichte ist Quatsch und bietet kilometergroße Logiklöcher und die Hauptdarsteller glänzen durch ihre Spielfreude, nicht durch ihr Können, obwohl sich schon einige größere Namen wie Michael Moriarty, Candy Clark und vor allem David Carradine und Richard Roundtree im Cast befinden. Insbesondere Michael Moriarty trägt den Film durch seine Anwesend und stiehlt der fliegenden Schlange im Grunde die Show. Das Stop-Motion-animierte Monster ist wirklich nett in Szene gesetzt und dazu gibt es in der ungeschnittenen Fassung sogar einige blutige Effekte zu sehen, insbesondere Häutungen und Opferszenen. Das „Q“ in dem Titel steht übrigens für das Wort „Quetzalcoatl“, einem Wort der Azteken, die ein solches Monster als Gott verehrten.

Die deutsche DVD von Koch Media präsentiert den Film in ungeschnittener und restaurierter Form in Deutsch und Englisch (jeweils Dolby Digital 2.0 Mono) sowie im Bildformat 1:1.85. Als Extras gibt es einen Audiokommentar von Larry Cohen zusammen mit William Lustig, eine Bildergalerie sowie Trailer zu „IPCRESS – STRENG GEHEIM“, „DIE TODESKARTEN DES DR. SCHRECK“, „BLINDMAN“, „TÖTE AMIGO“, „HEISSE KATZEN“ und „OLIVER TWIST“. Weiterhin gibt es noch ein vierseitiges Booklet mit einigen informationen. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Larry Cohen in dieser Datenbank:

- Nightmares In Red, White And Blue (USA 2009)
- Original Gangstas (USA 1996)
- Wiege des Schreckens (USA 1987)
- Hollywood Kills (USA 1985)
- American Monster (USA 1982)
- Wiege des Satans (USA 1978)
- Wiege des Bösen (USA 1974)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE