//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Santa Claria Diet - Staffel 1
(USA 2017)
- Mamma Mia! Here We Go Again
(Großbritannien, USA 2018)
- Ghoulies
(USA 1984)
- Nightflyers - Staffel 1
(USA 2018)
- Apostle
(Großbritannien, USA 2018)
- Mister Johnson
(USA 1990)
- Territory 8
(USA 2014)
- Carry On - Nicht so toll Süßer
(Großbritannien 1961)
- Das Haus der geheimnisvollen Uhren
(USA 2018)
- The Bad Batch
(USA 2016)
- Timesweep - Reise ins Grauen
(Großbritannien 1987)
- Nerve
(USA 2016)
- Wonder Woman
(China, Hongkong, USA 2017)
- Asso - Ein himmlischer Spieler
(Italien 1981)
- Daylight Robbery
(Großbritannien 2008)
- Nevada Pass
(USA 1975)
- The Cursed - Kleinstadt des Grauens
(USA 2010)
- Motor-Psycho - Wie die wilden Hengste
(USA 1965)
- Warlock - Das Geisterschloss
(USA 1999)
- Searching
(USA 2018)
- Verliebt in eine Hexe
(USA 2005)
- Utoya 22. Juli
(Norwegen 2018)
- Katharine von Alexandrien
(Großbritannien 2014)
- Wakefield - Dein Leben ohne dich
(USA 2016)



Bilderbuch Deutschland - Ostharz und Harzvorland

Originaltitel: Bilderbuch Deutschland - Ostharz und Harzvorland
Alternativtitel:
Regie:

Darsteller/Sprecher: ,
Genre: - Dokumentation/Kurzfilm


Der MDR hat eine ganze Reihe von Reise-Dokus unter dem Namen "Bilderbuch Deutschland" produziert, sich aber dabei auf Ostdeutschland konzentriert. Diese DVD aus dem Hause UAP beinhaltet gleich zwei Folgen. Als erstes wird der Ostharz besucht und woran denkt man als erstes, wenn man sich den Harz vorstellt? Klar, den Brocken und Hexen. Ersteren besuchen wir auch gleich und dürfen auch sodann ein paar Hexen beobachten, die Walpurgisnacht feiern. Ebenso sehen wir Köhler bei ihrer Arbeit, steigen Untertage in die Silberminen und besuchen die Orte ringsum. Die zweite Doku konzentriert sich auf Quedlinburg, Kreisstadt von Sachsen-Anhalt und nördlich im Harzvorland gelegen. Hier gibt es die Stiftskirche Sankt Servatius, wo auch das Grab Heinrichs I. ist, das Schloss und die Altstadt, alles von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt. Weiter geht es nach Halberstadt, Theater, Akademie, die Liebfrauenkirche und obendrein noch ehemaliger Bischofssitz. Im Gegensatz zu Quedlinburg wurde die Stadt im Zweiten Weltkrieg arg in Mitleidenschaft gezogen. Wie immer konzentriert man sich auf die schönen Dinge der Städte und Orte, verschweigt aber auch nicht die negativen Aspekte in der Vergangenheit, wie zum Beispiel die Hexenverfolgung, Greueltaten der Nazis, Misswirtschaft der DDR und so weiter.

Die Doku wird präsentiert in Deutsch (Dolby Digital 2.0) sowie im Bildformat 4:3/16:9. Als Extras gibt es Informationen zu Sachsen-Anhalt, zum Nationalpark Harz, verschiedene Zahlen und Fakten, Infos zur Entstehung und zur Geschichte und natürlich ist noch einmal die Walpurgisnacht Thema einiger Texttafeln. Außerdem gibt es noch Veranstaltungstipps. "Auf den Spuren der Ottonen", einmal in Halberstadt (0:49 Min.) und einmal in Gernrode (2:00 Min.). (Haiko Herden)





SUCHE

SUCHERGEBNISSE