//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Love And A .45
(USA 1994)
- BlacKkKlansman
(USA 2018)
- Meg
(China, USA 2018)
- Room 104 - Staffel 2
(USA 2018)
- Alpha
(USA 2018)
- Return Of The Living Dead
(USA 1985)
- Winchester - Das Haus der Verdammten
(Australien, USA 2018)
- Skyscraper
(USA 2018)
- Salvation - Staffel 1
(USA 2017)
- Unsane - Ausgeliefert
(USA 2018)
- The First Purge
(USA 2018)
- Avengers - Infinity War
(USA 2018)
- Silicon Valley - Staffel 5
(USA 2018)
- 72 Stunden - Deine letzten 3 Tage
(Spanien 2008)
- Es ist schwer, ein Gott zu sein
(Russland 2013)
- Ruhe Sanft GmbH
(USA 1963)
- Das Bescheuerte Herz
(Deutschland 2017)
- The Cloverfield Paradox
(USA 2018)
- Eden und danach
(Frankreich, Tschechoslowakei 1970)
- 8 Tage
(Deutschland 2019)
- The Walking Dead - Staffel 8
(USA 2018)
- Amityville 2 - Der Besessene
(USA 1982)
- Aus dem Nichts
(Deutschland, Frankreich 2017)
- Call Me By Your Name
(Brasilien, Frankreich, Italien, USA 2017)



Mondo Cannibale 4 - Nackt unter Wilden

(Italien, Spanien 1983)

Originaltitel: Tesoro de la diosa blanca, El
Alternativtitel:
Regie:
Jess Franco
Darsteller/Sprecher: Katja Biener, Oliver Mathot, Aline Mess, Robert Foster, Dan Villers, Antonio Mayans, Albino Graziani,
Genre: - Action/Abenteuer - Horror/Splatter/Mystery


In der Nähe eines Kannibalenstammes werden Diamanten aus einem Raub versteckt. Als ein gewisser Bob Foster diese holen will, wird er von den Eingeborenen überrascht und soll gefressen werden. Ein weißes, nacktes Mädchen rettet ihn und so kehrt Foster in die Zivilisation zurück. Wer ist dieses Mädchen? Womöglich die Tochter der kränkelnden reichen Witwe Lady de Winter, die damals mit ihrem Vater mit einem Flugzeug abgestürzt ist und nie gefunden wurde? Sie lässt eine Expedition zusammenstellen. Im Urwald angekommen stellt sich heraus, dass unter den Expeditionsmitgliedern sehr unterschiedliche Motivation herrschen. Einer will das Mädchen zurückbringen, einer will sie im Urwald töten, ein anderer will die Diamanten haben. Bob Foster ist Leiter der Expedition und verliebt sich später in das weiße Mädchen. Nach und nach aber wird einer nach dem anderen Opfer der Wilden...

Anfang der 80er Jahre gab es diese unsägliche Kannibalenwelle, die Dutzende von Filmen unterschiedlicher Qualität hervorgebracht hat. Viele der Filme gehören einfach in jede Sammlung von Filmfreunden, was sicherlich oftmals nicht an der Qualität der Filme liegt, sondern daran, dass diese in Deutschland verboten sind. Wie schon so oft: Der Reiz der Verbotenen, denn ohne FSK und diverse Beschlagnahmungen seitens diverser Amtgerichte wären diese Filme schon lange in der Versenkung verschwunden. Schön, dass es den Filmfreunden in der FSK und bei den Amtsrichtern immer wieder gelingt, das Interesse an solchen Filmen hochzuhalten und die Verkaufszahlen in die Höhe zu treiben. Doch zurück zu diesem Film. Sicherlich ist „MONDO CANNIBALE 4: NACKT UNTER WILDEN“ von Jess Franco ein Mitreiter auf dieser Welle, ein Crossover der Kannibalenfilme sowie der sogenannten „Mondo“-Reihe, doch verboten würde dieser Film sicherlich nicht. Die Gewaltdarstellungen in dem Film sind nicht schlimmer als in einem Tatort-Krimi, Entweidungen gibt es nicht, Tiersnuff-Szenen auch nicht und die Sexszenen kommen über einen durchschnittlichen Soft-Erotikstreifen auch nicht hinaus. Die Amtsrichter können sich bei dieser Veröffentlichung also entspannt zurücklehnen. Für Jess Franco-Freunde und Kannibalenfilm-Komplettisten ist der Film dann aber sicherlich trotzdem unerlässlich, immerhin spielt Katja Bienert mit, die man aus „SCHULMÄDCHENREPORT TEIL 13“ und „LOLITA AM SCHEIDEWEG“ kennt.

Die deutsche DVD von X-Rated präsentiert den Film in Deutsch in Dolby Stereo und im Bildformat 1:1.66 widescreen. Der Film wird in der sogenannten „Erotik-Cut-Fassung“ gezeigt, doch was das genau bedeutet, kann ich nicht sagen, denn, wie schon erwähnt, sind die Erotik-Szenen wirklich nicht schlimm. Die Bildqualität ist etwas grünstichig, doch das liegt mit Sicherheit am Ausgangsmaterial. Als Extras gibt es ein Musikvideo von Twais (?) mit schweinischem Text (3:48 Min.), einen Trailer von „LUST FÜR FRANKENSTEIN“ (1:06 Min.), einem Trailer von „ROSSA VENEZIA“ (1:02 Min.) und einer Katja Bienert-Slideshow mit einem langen Trailer von „DIE SCHULMÄDCHEN VOM TREFFPUNKT ZOO“ (5:44 Min.). (Haiko Herden)




Alles von Jess Franco in dieser Datenbank:

- Passion, Jess Franco´s (BRD, Spanien 2003)
- Perversion, Jess Franco´s (BRD, Spanien 2003)
- Rossa Venezia - Aus dem Tagebuch einer Triebtäterin (Deutschland, Italien 2003)
- Killer Barbys vs. Dracula (BRD / Spanien 2002)
- Vampire Sex - Lady Dracula 3 (USA 1999)
- Rache Des Hauses Usher, Die (Frankreich, Spanien 1988)
- Mondo Cannibale 4 - Nackt unter Wilden (Spanien 1983)
- Mondo Cannibale 4 - Nackt unter Wilden (Italien, Spanien 1983)
- Mansion Of The Living Dead (Spanien 1982)
- Inferno der Kannibalen (Spanien / BRD / Frankreich 1981)
- Oase der Zombies (Spanien/Frankreich 1981)
- Linda - Die nackten Superhexen vom Rio Amore (Spanien, BRD 1980)
- Jungfrau unter Kannibalen (BRD / Spanien / Italien 1979)
- Liebesbriefe einer portugiesischen Nonne (Spanien 1977)
- Greta - Haus ohne Männer (USA / BRD / Schweiz 1977)
- Jack The Ripper (Schweiz / BRD 1976)
- Jack The Ripper (Schweiz / BRD 1976)
- Bildnis Der Doriana Gray, Das (Schweiz 1976)
- Women Behind Bars - Frauengefängnis 2 (Frankreich 1975)
- Frauengefängnis 3 (Frankreich, Spanien 1975)
- Nackte Haut & Schwarzes Leder (Spanien, Frankreich, Belgien 1974)
- Erotikill - Lüsterne Vampire im Spermarausch (Frankreich / Belgien / Spanien 1973)
- Dr. M schlägt zu (Spanien / BRD 1972)
- Eine Jungfrau in den Krallen von Frankenstein (Frankreich 1972)
- Eine Jungfrau in den Krallen von Vampiren (Frankreich/Portugal 1972)
- Nonnen von Clichy, Die (Frankreich 1972)
- Zombie 4 - A Virgin Among The Living Dead (Liechtenstein 1971)
- Sie tötete in Ekstase (Spanien / BRD 1970)
- Vampyros Lesbos - Erbin des Dracula (Spanien / BRD 1970)
- Eugenie De Sade (Italien / Liechtenstein 1970)
- De Sades Eugenie - Die Jungfrau und die Peitsche (BRD, Liechtenstein, Spanien, USA 1970)
- Hexentöter von Blackmoor, Der (BRD / Spanien / Italien 1969)
- Marquis de Sade: Justine (BRD, England, Italien, Spanien 1969)
- Hexentöter von Blackmoor, Der (Deutschland, Spanien, Italien 1969)
- Folterkammer des Dr. Fu Man Chu, Die (Spanien / Italien / BRD 1968)
- Todeskuss des Dr. Fu Man Chu, Der (BRD / Spanien 1968)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE