//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Eye in the Sky
(Großbritannien 2015)
- Conjuring 2
(USA 2016)
- Dallas - Staffel 3
(USA 2014)
- 10 Cloverfield Lane
(USA 2016)
- Robogeisha
(Japan 2009)
- Das Rätsel Der Unheimlichen Maske
(England 1962)
- Mutant - Das Grauen Im All
(USA 1982)
- Blade Runner 2049
(Großbritannien, Kanada USA 2017)
- Planet USA
(Österreich 2012)
- Ein ganzes halbes Jahr
(USA 2016)
- The Boy
(USA 2016)
- Southbound - Highway To Hell
(USA 2015)
- Law & Order:Special Victims Unit (Episodenführer Staffel 1)
(USA 1999)
- Escalation
(Italien 1968)
- Byzantium
(England, USA, Irland 2012)
- Gänsehaut
(USA 2015)
- Henry - Portrait Of A Serial Killer
(USA 1986)
- Boxenluder - Heiße Teufelchen
(Großbritannien 2003)
- Seance - Beschwörung des Teufels
(USA 2011)
- Eine schrecklich nette Familie - Staffel 4
(USA 1990)
- Angel of Death 2
(Deutschland, Dominikanische Republik, Frankreich, Italien 2007)
- Geister-Schocker – Episodenführer Folge 61-70 (Hörspielserie)
(BRD ab2016)
- H.G. Wells - Episodenführer Folge 1-10
(BRD ab2017)
- Junges Blut Für Dracula
(USA 1970)



Duell - Enemy At The Gates

(BRD, Frankreich, England 2001)

Originaltitel: Enemy At The Gates
Alternativtitel:
Regie:
Jean-Jacques Annaud
Darsteller/Sprecher: Jude Law, Ed Harris, Joseph Fiennes, Rachel Weiz, Matthias Habich, Bob Hoskins,
Genre: - Krieg


Stalingrad im Jahre 1942. Die Verluste auf seiten der Deutschen sind hoch, doch mindestens genauso hoch sind sie auf der Seite der Russen. General Chruschtschow muss sich etwas überlegen, um die Moral der Truppen und des russischen Volkes aufrecht zu halten. Als er von einem Mann namens Vassili Zaitsev hört, der ein exzellenter Scharfschütze ist und schon jetzt als Held bezeichnet wird, bauscht er ihn bis zum Volkshelden auf und bringt dadurch dem Volk ein wenig Hoffnung zurück. Zaitsev nimmt dies gerne an und beginnt seine Einsätze in Stalingrad, wo er etliche Deutsche erschiesst. Die Popularität des Mannes entgeht auch den Deutschen nicht und sie schicken ihrerseits ihren besten Scharfschützen, Major König, um Zaitsev zu erledigen. Er kommt zu einem erbitterten Zweikampf in den Ruinen von Stalingrad, während draussen um sie herum der Krieg tobt...

Die Geschichte basiert auf einer wahren Begebenheit, ist allerdings filmisch dramatisiert worden. Den Scharfschützen Zaitsev gab es tatsächlich, doch seinen Gegenspieler Major König, oder, wie er in Wirklichkeit heißen sollte, SS-Oberst Heinz Thorwald, gab es niemals. Das war tatsächlich Propaganda seitens der russischen Regierung.

Dieser Film von Jean-Jacques Annaud wurde hauptsächlich mit deutschen Geldern finanziert und in den Babelsberger Filmstudios gedreht. Satte 200 Millionen DM und somit ist „DUELL – ENEMY AT THE GATES“ nicht nur der teuerste deutsche, sondern der teuerste europäische Film. Er hat leider zwischendurch ein paar Längen, wenn Zaitsev und sein „Entdecker“ Danilov über dieses und jenes diskutieren und sich in ein und dieselbe Frau verlieben. Spannend und gelungen ist der Film während seiner Scharfschützenduelle und seinen absoluten Höhepunkt hat er in den ersten Minuten, die manchmal an die ersten 20 Minuten von „DER SOLDAT JAMES RYAN“ erinnern. Vielleicht nicht ganz so extrem und drastisch zeigen sie aber doch ziemlich harte Szenen, vor allem dann, wenn er zeigt, wie die Deutschen ihre eigenen Truppen sinnlos verheizen und alle erschiessen, die Angst haben und sich zurückziehen wollen. In diesen Momenten hat der Film seine größten Stärken und immer dann, wenn König und Zaitsev sich immer dichter aneinanderpirschen. Definitiv ein spannender Film, aber auch defintiv kein Anwärter der Top 5 der Kriegsfilme. Ich würde ihn irgendwo zwischen Platz 5 und 10 ansiedeln. (Haiko Herden)




Alles von Jean-Jacques Annaud in dieser Datenbank:

- Duell - Enemy At The Gates (BRD, Frankreich, England 2001)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE