//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Auf den Spuren der Anarchisten - Der Fall Ravachol
(Deutschland 1972)
- Anna und die Apokalypse
(Großbritannien 2017)
- Snake Eater 2
(Kanada 1989)
- Hausen - Staffel 1
(Deutschland 2020)
- Nocturne
(USA 2020)
- Maniac Cop 3 - Badge Of Silence
(USA 1993)
- Memories of Matsuko
(Japan 2006)
- Dune
(Kanada, USA, Ungarn 2021)
- Humanity´s End - Das Ende naht
(USA 2009)
- A Christmas Carol
(Großbritannien, USA 2019)
- Beyond The Law
(USA 2019)
- Gotti
(USA 2018)
- Caligula - Albert Camus (Buch)
( 1939/1959)
- Rhea M... - Es begann ohne Warnung
(USA 1985)
- Bad Boys For Life
(USA 2020)
- The Beach House
(USA 2019)
- Vor uns das Meer
(Großbritannien 2017)
- The Haunted Vagina - Carlton Mellick III (Buch)
( 2006)
- Replace
(Deutschland, Kanada 2017)
- Wir - Der Sommer, als wir unsere Röcke hoben und die Welt gegen die Wand fuhr
(Niederlande 2018)
- Der Illustrierte Mann - Ray Bradbury (Buch)
( 1951, 1962)
- The Lodge
(Großbritannien, USA 2019)
- Bloodshot
(USA 2020)
- Reform School Girls - Revolte im Frauenzuchthaus
(USA 1986)



Herr Satan persönlich

(Frankreich, Schweiz, Spanien 1955)

Originaltitel: Mr. Arkadin
Alternativtitel:
Regie:
Orson Welles
Darsteller/Sprecher: Orson Welles, Akim Tamiroff, Grégoire Aslan, Patricia Medina, Jack Watling, Mischa Auer, Peter van Eyck, Michael Redgrave, Suzanne Flon,
Genre: - Thriller


Von Stratten und seine Freundin Mily sind hinter dem Geld von Multimillionär Gregory Arkadin her. Während Mily ihre eigene Methode hat, macht Von Stratten sich an dessen Tochter Raina heran. Die beiden werden ein Paar, doch Arkadin findet das gar nicht gut. Trotzdem beauftragt er den Mann, nach seiner Vergangenheit zu forschen, denn der Millionär behauptet, er könne sich an gar nichts erinnern, er hatte vor vielen Jahren einen Blackout. Von Stratten beginnt nun eine ausgedehnte Suchaktion, die ihn durch die ganze Welt führt: München, Rom, Paris, Madrid und viele weitere Orte. Erschreckt muss er mit ansehen, dass das Leben von Arkadin vor seinem Blackout offenbar höchst interessant war, um es mal so auszudrücken. Doch erschreckter muss er feststellen, dass alle Zeugen, die ihn damals kannten, nach und nach tödlich verunglücken…

„HERR SATAN PERSÖNLICH“ ist ein Orson Welles-Film, wie er genialer kaum sein könnte. Die Story ist hervorragend gesponnen, lädt zum Rätseln ein, hat sogar ein paar philosophische Ansätze und die Reise um die Welt – es wurde immer an Originalschauplätzen gedreht – macht ebenso viel Spaß. Auch die tollen Bilder, natürlich Schwarzweiß, sind schön eingefangen und glänzen durch ihre starken Kontraste. Der Film existiert in verschiedenen Schnittfassungen, die mehr oder minder gekürzt sind, bei denen aber auch durch Umstellen der Szenen ganz andere Erzählrhythmen geschaffen wurden.

Die Blu-ray von NSM kommt im Mediabook und präsentiert den Film in Deutsch und Englisch (jeweils DTS-HD MA 2.0) sowie im Bildformat 1.37:1 (1080p). Untertitel sind in Deutsch und Englisch verfügbar. Als Extras gibt den einen Recut des Originaltrailers, die "Corinth-Version" sowie die "Comprehensive Version" sowie einen Audiokommentar von Dr. Rolf Giesen und Dr. Gerd Neumann. Weiterhin gibt es den Film auf DVD sowie ein 24-seitiges Booklet mit einem Text von Thorsten Hanisch.



Welche Version die alte deutsche DVD von McOne präsentiert, kann ich leider nicht sagen. Auf jeden Fall gibt es ihn in Deutsch und Englisch (Dolby Digital 2.0 Mono) sowie im Bildformat 1:1.33 (Vollbild). Als Extras gibt es Biographien zu Orson Welles, Robert Arden, Paola Mori und Michael Redgrave, eine Fotogalerie mit Promofotos und einem Artwork sowie Trailer zu „BELLA MARTHA“, „NIRGENDWO IN AFRIKA“, „TEN MINUTES OLDER“, „THE BLUES“, „GRABGEFLÜSTER“, „SASS“, „GOOD ADVICE“ und „MY FIRST MISTER“. (Haiko Herden)




Alles von Orson Welles in dieser Datenbank:

- Slapstick (USA 1982)
- Muppet Movie, The (USA 1978)
- Waterloo (USA 1970)
- Ein Mann zu jeder Jahreszeit (USA 1966)
- Herr Satan persönlich (Frankreich, Schweiz, Spanien 1955)
- Dritte Mann, Der (England 1949)
- Macbeth - Der Königsmörder (USA 1948)
- Von Agenten gejagt (USA 1943)
- Glanz des Hauses Amberson, Der (USA 1942)
- Citizen Kane (USA 1941)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE