//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Ragman
(USA 1985)
- Rememory
(Kanada, USA 2017)
- Letztendlich sind wir dem Universum egal
(USA 2018)
- Extant - Staffel 1
(USA 2014)
- Der Goldene Handschuh
(Deutschland, Frankreich 2019)
- Der Nebel - Staffel 1
(USA 2017)
- Jurassic World - Das gefallene Königreich
(Spanien, USA 2018)
- Fack ju Göhte 3
(Deutschland 2017)
- The Forest - Verlass nie den Weg
(USA 2016)
- Titan - Evolve Or Die
(Großbritannien, Spanien, USA 2018)
- The Midnight Man
(USA, Kanada 2016)
- Rampage - Big Meets Bigger
(USA 2018)
- It Comes at Night
(USA 2017)
- Camera Obscura
(USA 2017)
- Demon - Dibbuk
(Israel, Polen 2015)
- Schlafwandler
(USA 2017)
- The Cured - Infiziert. Geheilt. Verstoßen.
(Irland 2017)
- Hans im Glück aus Herne 2 - Staffel 1
(Deutschland 1982-1983)
- Ready Player One
(USA 2018)
- Bushwick
(USA 2017)
- Darfur - Der vergessene Krieg
(USA 2009)
- Downsizing
(USA 2017)
- Ghoulies 2
(USA 1988)
- Scream - Staffel 1
(USA 2015)



Charlie & Louise - Das doppelte Lottchen

(BRD 1993)

Originaltitel: Charlie & Louise - Das doppelte Lottchen
Alternativtitel:
Regie:
Joseph Vilsmaier
Darsteller/Sprecher: Heiner Lauterbach, Fritzi, Eichhorn, Floriane Eichhorn, Corinna Harfouch,
Genre: - Kinder/Jugend


Charlie und Louise sind Zwillinge und wurden bei der Geburt getrennt, weil die Eltern sich ebenfalls getrennt haben. Charlie lebt mit ihrem Vater in München und Louise mit ihrer Mutter in Hamburg und wissen nichts voneinander. Auf einer Sprachreise nach Schottland lernen sich die beiden kennen. Nachdem sich beide überhaupt nicht ausstehen können (Charlie ist nämlich ein Rabauke und Louise eine etwas feinere, kleine Dame), merken die beiden doch, das sie sich a) mögen und b) sogar Zwillingsschwestern sind. Und es kommt natürlich, wie es kommen muß, die beiden haben die Idee, ihre Identitäten zu tauschen und so ihre anderen Elternteile kennenlernen. Durch allerlei Tricks schaffen sie es dann auch, dass die Eltern sich nach langer Zeit wiedersehen, doch sie hatten sich erhofft, dass die beiden sich sehen und sofort wieder vrelieben würden, doch das echte Leben ist leider manchmal anders...

Das ist die x-te Verfilmung des EKinderbuchklassikers "Das doppelte Lottchen" von Erich Kästner, dieses mal allerdings im Gewand der 90er. Der Film ist trotzdem sehr nett und vor allem kindgerecht gemacht. Auch wenn die Deutschen es nicht verstehen, Spielfilme mit internationalem Standard zu drehen, so muß man den Leuten doch zugestehen, dass sie wirklich nette Kinderfilme drehen können. Und gute Schauspieler sind hier ja auch dabei.

Die deutsche DVD von Eurovideo präsentiert den Film in Deutsch (Dolby Digital 5.1/Dolby Digital 2.0) sowie im Bildformat 1:1.33. Als Extras gibt es eine Hinter den Kulissen-Doku (10:13 Min.), Interviewausschnitte mit Joseph Vilsmaier (1:08 Min.), Fritzi und Floriane Eichhorn (1:10 Min.), Heiner Lauterbach (1:34 Min.) und Corinna Harfouch (0:59 Min.) sowie den Kinotrailer (2:08 Min.). (Haiko Herden)




Alles von Joseph Vilsmaier in dieser Datenbank:

- Bergkristall (BRD 2004)
- Marlene (BRD 2000)
- Comedian Harmonists (BRD 1997)
- Schlafes Bruder (BRD 1995)
- Charlie & Louise - Das doppelte Lottchen (BRD 1993)
- Stalingrad (BRD 1991)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE