Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Rettungskreuzer Ikarus 1 - Die Feuertaufe - Dirk van den Boom (Buch 2000)
(Deutschland 2000)
- Andor - Staffel 1
(USA 2022)
- Dämonen
(Italien 1986)
- Dark Glasses - Blinde Angst
(Frankreich, Italien 2022)
- Tarzans Abenteuer in New York
(USA 1942)
- The Curse Of The Puppet Master
(USA 1998)
- X
(USA 2022)
- Wolf
(Großbritannien 2019)
- Dr. Death (Mini-Serie)
(USA 2021)
- Wächter der Galaxis
(Russland 2020)
- 2022-11-25
(Indien 2018)
- Das Dritte Auge
(Indonesien 2017)
- Sherlock Holmes - Der Hund von Baskerville
(Sowjetunion 1981)
- Scream
(USA 2022)
- Das Gespenst von Canterville
(Deutschland 1964)
- Morbius
(USA 2022)
- Black Summer - Staffel 2
(USA 2021)
- Auf kurze Distanz
(USA 1986)
- Das Auge des Killers
(Großbritannien 1987)
- Auf euren Hochmut werde ich spucken
(Frankreich 1959)
- The House of the Devil
(USA 2009)
- Die Wall Street Verschwörung
(USA 2017)
- Die Jungen Wilden - Eine sexy Komödie
(USA 2015)
- Kokon
(Deutschland 2020)



Investigating Sex

(BRD, USA 2001)

Originaltitel: Investigating Sex
Alternativtitel:
Regie:
Alan Rudolph
Darsteller/Sprecher: Dermot Mulroney, Julie Delpy, Robin Tunney, Neve Campbell, Jeremy Davies, Alan Cumming, Til Schweiger, John Light, Nick Nolte, Terrence Howard, Tuesday Weld,
Genre: - Drama - Komödie


Irgendwann in den Zwanziger Jahren des Zwanzigsten Jahrhunderts. Eine Gruppe Freigeister trifft sich, um über Sex zu reden. Genau genommen darüber, wie der perfekte Orgasmus sei, ob beim Sex das Hirn aussetzt und Urtriebe sich durchsetzen und so weiter. Der Leiter der Diskussion unter den ausschließlich männlichen Teilnehmern hat sich zwei Stenotypistinnen kommen lassen, die alles mitschreiben sollen. Am Anfang läuft alles noch recht sachlich ab, doch die beiden attraktiven jungen Mädels lassen bei den Männern gemischten Alters das Blut hochwallen…

Natürlich erwartet man bei dem Titel nach Möglichkeit jede Menge perverse Szenen. Das ist es nicht, vielmehr wird hier viel und intensiv über das Thema Nummer 1 gesprochen und der Film erreicht so eine gewisse Art von Frivolität, allerdings auf relativ intellektueller Ebene. Dazu dann noch einen Haufen Stars, angefangen bei den Damen Neve Campbell und Julie Delpy über die Männer Nick Nolte, Robin Tunney und Dermot Mulroney bis hin zu – man höre und staune – Til Schweiger. Alles erscheint ein wenig wie ein Kammerspiel, es hätte genauso gut ein Theaterstück sein können. Insofern ist das Ganze eine nette Alternative zu den oberflächlichen Krach-Bumm-Filmen, die man sonst vorgesetzt bekommt.

Die deutsche DVD von Sunfilm präsentiert den Film in Deutsch (DTS, Dolby Digital 5.1) und Englisch (Dolby Digital 5.1) sowie im Bildformat 1:2.35 (16:9 anamorph). Untertitel sind in Deutsch verfügbar. Als Extras gibt es Biographien zu Dermot Mulroney, Julie Delpy, Robin Tunney, Neve Campbell, Til Schweiger, Alan Cumming, Alan Rudolph, Jeremy Davies und Nick Nolte sowie den Trailer (1:45 Min.). Weiterhin gibt es Trailer zu "MINOTAURUS", "DER VENEDIG CODE", "FIRST DESCENT", "DIE WILDEN SIEBZIGER", "HINTERM MOND GLEICH LINKS" und "VENUS & APOLL". (Haiko Herden)



Alles von Alan Rudolph in dieser Datenbank:

- Investigating Sex (BRD, USA 2001)
- Breakfast Of Champions (USA 1999)
- Equinox - Zwischen Tag und Nacht (USA 1992)
- Tödliche Gedanken (USA 1991)
- Schleichende Tod, Der (USA 1982)
- Terror Circus (USA 1973)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE

- Investigating Sex
(BRD, USA 2001)