//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Keiner kommt hier lebend raus
(USA 1991)
- Shadow in the Cloud
(Neuseeland, USA 2020)
- Ein Blick und die Liebe bricht aus
(Deutschland 1986)
- City of Lies
(Großbritannien, USA 2019)
- Die Prinzessin und das halbe Königreich
(Tschechische Republik 2019)
- Echtzeit
(BRD 1983)
- Seed
(Kanada 2007)
- Im Zeichen der Jungfrau
(USA 1989)
- Leprechaun - Origins
(Kanada 2014)
- Dr. Goldfoot und seine Bikini-Maschine
(USA 1965)
- Katla - Staffel 1
(Island 2021)
- Rivalen
(USA 1958)
- In den Krallen des Hexenjägers
(Enland 1970)
- Titane
(Belgien, Frankreich 2021)
- Chucky - Staffel 1
(USA 2021)
- Freitag, der 13. 7 - Jason im Blutrausch
(USA 1988)
- Zodiac - Die Spur des Killers
(USA 2007)
- Tarzan bricht die Ketten
(USA 1953)
- Leprechaun 3 - Tödliches Spiel in Las Vegas
(USA 1995)
- John Wick - Kapitel 2
(Hongkong, Italien, Kanada, USA 2017)
- Häuptling der Apachen
(USA 1957)
- After Midnight - Die Liebe ist ein Monster
(USA 2019)
- Raya und der letzte Drache
(USA 2021)
- The Others
(Frankreich, Spanien, USA 2001)



The Legend Of Moonlight Mountain

(BRD 2005)

Originaltitel: Moonlight Mountain
Alternativtitel:
Regie:
Timo Rose
Darsteller/Sprecher: Isabel Florido, Thomas Kercmar, Mathias Klaussner, Manoush, Andreas Pape,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Eine handvoll Leute erwacht plötzlich in einer düsteren Landschaft. Was ist passiert? Niemand kann sich daran erinnern, wie man hierher gekommen ist. Als sich alle gefunden haben, müssen sie sich von einem geheimnisvollen und ziemlich abgewrackten Typen mysteriöse Warnungen anhören und dann kommen Untote – und es wird blutig…

Der deutsche Regisseur Timo Rose hat im Amateurbereich angefangen und arbeitet sich so nach und nach dort raus. So sind auch die Schauspieler inzwischen keine Neulinge mehr, sondern gestandene Recken in im Do-It-Yourself-Bereich. Rose ist es gut gelungen, das Ganze visuell ansprechend zu gestalten, die karge und künstlich ausgeleuchtete Landschaft, die zudem noch digital verfremdet ist, wirkt ganz atmosphärisch. Und für Splatterfans ist „THE LEGEND OF MOONLIGHT MOUNTAIN“ allemal was, es fließt sehr viel Blut und die Make-Up-Effekte sind sehr ansehnlich. Einzig die Story kann nicht überzeugen, denn sie ist wirr und lässt den Zuschauer mitunter mit großen Fragezeichen zurück. Dass alles in einer Zwischenwelt zwischen Leben und Tod spielt, das kriegt man natürlich mit, aber was da so alles passiert und welche Motivationen und Hintergründe die Protagonisten haben, das wird nicht ganz klar. Das ist schade, denn das ist so ziemlich der einzige Schwachpunkt und der ist leider recht gravierend. Doch um mit positiven Worten diese Kritik zu schließen, so muss abschließend noch unbedingt die wirklich sehr gelungene Musik erwähnt werden.

Die deutsche DVD von cmv Laservision präsentiert den Film in Deutsch (Dolby Digital 2.0) sowie im Bildformat 1:1.85 (16:9 anamorph). Als Extras gibt es eine Doku über die Effekte, ein Making Of von Jennys Sterbeszene, ein Interview mit Manoush, Szenen von der Kinopremiere sowie ein paar Trailer. (Haiko Herden)




Alles von Timo Rose in dieser Datenbank:

- Planet Of The Tapes - Flashback ins Zeitalter der Videotheken (Deutschland 2019)
- Reeperbahn (Deutschland 2015)
- Unrated - The Movie (BRD 2009)
- Mutation: Annihilation (BRD 2006)
- Legend Of Moonlight Mountain, The (BRD 2005)
- Lord Of The Undead (BRD 2004)
- Ouzu, Stoff & Taschentücher (BRD 2004)
- Rigor Mortis (BRD 2003)
- Generation: Dead - Mutation 2 (BRD 2001)
- Midnight´s Calling (BRD 2001)
- Mutation (BRD 2000)
- Todesengel, Der (BRD 1998)
- Letzte Grab, Das (BRD )

SUCHE

SUCHERGEBNISSE