Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Tod auf der Themse
(Deutschland 1973)
- Was, wenn wir einfach die Welt retten? - Handeln in der Klimakrise - Frank Schätzing (Buch)
(Deutschland 2021)
- Pistol (Mini-Serie)
(usa "="")
- Jemand ist in deinem Haus
(USA 2021)
- I Am the Pretty Thing That Lives in the House
(Kanada, USA 2016)
- Cruella
(USA 2021)
- Rettungskreuzer Ikarus 1 - Die Feuertaufe - Dirk van den Boom (Buch 2000)
(Deutschland 2000)
- Andor - Staffel 1
(USA 2022)
- Dämonen
(Italien 1986)
- Dark Glasses - Blinde Angst
(Frankreich, Italien 2022)
- Tarzans Abenteuer in New York
(USA 1942)
- The Curse Of The Puppet Master
(USA 1998)
- X
(USA 2022)
- Wolf
(Großbritannien 2019)
- Dr. Death (Mini-Serie)
(USA 2021)
- Wächter der Galaxis
(Russland 2020)
- 2022-11-25
(Indien 2018)
- Das Dritte Auge
(Indonesien 2017)
- Sherlock Holmes - Der Hund von Baskerville
(Sowjetunion 1981)
- Scream
(USA 2022)
- Das Gespenst von Canterville
(Deutschland 1964)
- Morbius
(USA 2022)
- Black Summer - Staffel 2
(USA 2021)
- Auf kurze Distanz
(USA 1986)



Die Commitments

(Irland 1991)

Originaltitel: Commitments, The
Alternativtitel:
Regie:
Alan Parker
Darsteller/Sprecher: Andrew Strong, Robert Arkins, Colm Meany,
Genre: - Drama - Musik/Musical


Irland, Dublin. Peter ist sechszehn Jahre alt und träumt schon lange von einer Band. Da er kein Instrument spielen kann, beschließt er, Manager zu sein und sucht sich in seiner Umgebung Musiker zusammen, um eine irische Soulband auf die Beine zu stellen. Als dieses getan ist, spielen die ungleichen Leute nach unendlichen Übungsabenden im Keller ein Programm, dass sich gewaschen hat und das Publikum anlockt. Leider kommt es durch den ekligen Frontmann Deco zu inneren Unruhen in der Band, so dass sie sich einem großeren Erfolg leider gegenseitig im Wege stehen...

Nach "ANGEL HEART" ein leider etwas langweiligerer Film von Alan Parker, was für mich persönlich wohl in der Art der Musik (Soul) begründet liegt. Für Freunde ist es sicherlich ein Fest und so kommt dieses Drama mit gemischten Gefühlen herüber. Abgesehen davon allerdings kann der Film schon ansprechen und die Geschichte ist nicht doof oder langweilig. (Haiko Herden)




Alles von Alan Parker in dieser Datenbank:

- Leben des David Gale, Das (USA 2003)
- Stanley Kubrik - Ein Leben für den Film (USA 2001)
- Commitments, Die (Irland 1991)
- Angel Heart (USA 1987)
- Wall, The (England 1982)
- Sex Pistols - Never Mind The Sex Pistols ( )

SUCHE

SUCHERGEBNISSE