//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- The Terror Of Hallow´s Eve
(USA 2017)
- Hexen Hexen
(USA 2020)
- Altes Land
(Deutschland 2020)
- Snake Eater
(Kanada, USA 1989)
- Was wir wollten
(Österreich 2020)
- Der Hund von Baskerville
(Großbritannien 1959)
- Battle Star Wars - Die Sternenkrieger
(USA 2020)
- Herr Satan persönlich
(Frankreich, Schweiz, Spanien 1955)
- Um Haaresbreite
(USA 1952)
- The Watcher - Er weiß, wo du wohnst
(USA 2016)
- Star Wars - The Bad Batch - Staffel 1
(USA 2021)
- Terminator - Dark Fate
(China, Spanien, USA, Ungarn 2019)
- Breaking Bad - Staffel 2
(USA 2009)
- Puppet Master - Axis Of Evil
(USA 2010)
- Jay & Silent Bob Reboot
(USA 2019)
- Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert - Staffel 2
(UA 1988)
- Borat Anschluss-Moviefilm
(USA 2020)
- Anne in Avonlea - Lucy Maud Montgomery (Buch 1909)
( 1909)
- The Beyond
(Großbritannien, USA 2017)
- Scary Stories to Tell in the Dark
(China, Kanada, USA 2019)
- Exit
(Deutschland 2020)
- Jedermannstraße 11 - Staffel 2
(Deutschland 1963)
- 1917
(Großbritannien, USA 2019)
- Silicon Valley - Staffel 6
(USA 2019)



Haunted Hill - Die Rückkehr in das Haus des Schreckens

(USA 2007)

Originaltitel: Return To House On Haunted Hill
Alternativtitel:
Regie:
Víctor García
Darsteller/Sprecher: Cerina Vincent, Jeffrey Combs, Andrew Pleavin, Amanda Righetti, Erik Palladino, Andrew Lee Potts, Tom Riley,
Genre: - Horror/Splatter/Mystery


Sara Wolfe hat den ersten Teil überlebt, doch sie hat eine Schwester namens Ariel, die von dem Gangster Desmond entführt wird. Der Fiese schleppt sie in das noch fiesere Haus, denn er will mit Ariels Hilfe die wertvolle und berüchtigte Statue des Baphomets bekommen. Das ist allerdings sowohl ungünstig für ihn als auch für Ariel, denn das SChreckenshaus ist immer noch gemein. Und als auch noch ein paar Studenten mit ihrem Professor dazu kommen, um das Geheimnis des Hauses zu erforschen, geht alles wieder von vorne los...

Es wird niemals anders. Wenn ein Film Erfolg hatte, gibt es ein Remake, so eben das von Dark Castle Entertainment produzierte "HAUNTED HILL", das eine Kopie von "DAS HAUS AUF DEM GEISTERHÜGEL" war. Da dies mit Erfolg gekrönt war, musste eine Fortsetzung her. Bei echten Krachern macht man einen neuen Kinofilm, bei sonstigen Erfolgen eine Direct-To-DVD-Produktion. Während der Kinofilm meist teurer und bombastischer wird, werden die Direct-To-DVD-Filme eher billiger. So ist es auch hier. Wenn man sich den Film anschaut, möchte man den Drehbuchautoren am liebsten verklagen, und wenn man sich vorstellt, dass diese Zunft in den USA streiken, um mehr Geld zu bekommen, sollte man den Leuten erst einmal sagen, dass sie auch bessere Bücher schreiben sollen. Diese Fortsetzung hier ist dermaßen einfallslos. Zuerst einmal die üblichen Stereotypen, die die üblichen Sinnlosigkeiten von sich geben und die vorhersehbarsten Dinge tun. Dafür geht es aber etwas blutiger zu als im Remake von 1999, aber wer schon mehr als 10 Horrorfilme gesehen hat, dürfte nicht allzu schockiert sein. Die Sets sind dafür einigermaßen nett zu betrachten, die Soundkulisse ordentlich, aber trotz allem langweilt man sich zu Tode. Da kann selbst Jeffrey Combs, der allerdings nur kurz zu sehen ist, kaum weiterhelfen. (Haiko Herden)




Alles von Víctor García in dieser Datenbank:

- Haunted Hill - Die Rückkehr in das Haus des Schreckens (USA 2007)
- 30 Days Of Night - Blutspur (USA 2007)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE