//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Love And A .45
(USA 1994)
- BlacKkKlansman
(USA 2018)
- Meg
(China, USA 2018)
- Room 104 - Staffel 2
(USA 2018)
- Alpha
(USA 2018)
- Return Of The Living Dead
(USA 1985)
- Winchester - Das Haus der Verdammten
(Australien, USA 2018)
- Skyscraper
(USA 2018)
- Salvation - Staffel 1
(USA 2017)
- Unsane - Ausgeliefert
(USA 2018)
- The First Purge
(USA 2018)
- Avengers - Infinity War
(USA 2018)
- Silicon Valley - Staffel 5
(USA 2018)
- 72 Stunden - Deine letzten 3 Tage
(Spanien 2008)
- Es ist schwer, ein Gott zu sein
(Russland 2013)
- Ruhe Sanft GmbH
(USA 1963)
- Das Bescheuerte Herz
(Deutschland 2017)
- The Cloverfield Paradox
(USA 2018)
- Eden und danach
(Frankreich, Tschechoslowakei 1970)
- 8 Tage
(Deutschland 2019)
- The Walking Dead - Staffel 8
(USA 2018)
- Amityville 2 - Der Besessene
(USA 1982)
- Aus dem Nichts
(Deutschland, Frankreich 2017)
- Call Me By Your Name
(Brasilien, Frankreich, Italien, USA 2017)



Der Cyborg-Terminator

(USA 1992)

Originaltitel: Prototype X29A
Alternativtitel:
Regie:
Phillip J. Roth
Darsteller/Sprecher: Lane Lenhart, Robert Tossberg,
Genre: - Science Fiction/Fantasy


Los Angeles 2057, Mitte des 21. Jahrhunderts. Cybernetisch umgewandelte Menschen, die Omegas, wurden geschaffen, um die aufbegehrende Bevölkerung zu unterdrücken. Doch die Omegas begannen, ihre Programmierung selbständig zu verändern und ebenfalls aufzubegehren. So wurde eine neue Generation Cyborgs geschaffen: Die Prototypes, die nur dazu da sind, die Omegas zu vernichten. Als Chandra noch ein kleines Mädchen war, wurde ihr ein Omega-Implantat eingebaut. Nun ist es zwanzig Jahre später und Chandra ist Anführerin einer Rebellengruppe. Ihr bester Freund ist Hawkins, der an den Rollstuhl gefesselt ist. Um endlich wieder gehen zu können, entschließt Hawkins, sich in einen Prototype umwandeln zu lassen. Gesagt, getan, aber nun ist er der natürliche Feind von Omega-Chandra. Was passiert nun?

An dem Film ist nicht allzuviel interessantes. Einzig einige Kulissen und Requisiten sind in Ordnung. Die Schauspieler sind zum größten Teil nur als mittelmäßig und langweilig zu bezeichnen und der ganze Film hat diesen typischen M.A.R.K. 13-Gelbstich. Ganz besonders musikalisch minderbemittelt durch langweiliges B-Film-Synthie-Gedudel. Obwohl es eigentlich auch miesere Filme gibt, denn man fast sagen, man hat sich mit einem einfachen und sehr beschränkten Mitten doch Mühe gegeben, etwas halbwegs gescheites auf die Leinwand zu bringen. (Haiko Herden)




Alles von Phillip J. Roth in dieser Datenbank:

- Dragonfighter (USA 2002)
- New Alcatraz - Das Grauen aus dem Eis (USA 2001)
- 2149 - Kampf in der Todeszone (USA 1997)
- Total Reality - Die tödlichen Vier (USA 1997)
- Darkdrive - Verschollen in der Matrix (USA 1996)
- Digital Man (USA 1994)
- Apex - Digital Man (USA 1993)
- Cyborg-Terminator, Der (USA 1992)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE