//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Fear The Walking Dead - Staffel 4
(USA 2018)
- The Jurassic Games
(USA 2018)
- Altered Carbon - Staffel 1
- Tomb Raider
(Großbritannien, USA 2018)
- A Quiet Place
(USA 2018)
- Jumanji - Willkommen im Dschungel
(USA 2017)
- Happy Deathday
(USA 2017)
- Sharknado 6 - The Last One
(USA 2018)
- Kiss Daddy Goodnight
(USA 1987)
- Augen ohne Gesicht
(Frankreich 1959)
- (Über)lebenswert
(Vereinigte Arabische Emirate 2016)
- Geostorm
(USA 2017)
- Leatherface - The Source of Evil
(USA 2017)
- Cult of Chucky
(USA 2017)
- Godzilla - Eine Stadt am Rande der Schlacht
(Japan 2018)
- The Dentist
(USA 1996)
- Fled - Flucht nach Plan
(USA 1996)
- Explosiv - Blown Away
(USA 1994)
- Candyman 3 – Day Of The Dead
(USA 1999)
- Hungrig
(Kanada 2017)
- Insidious - The Last Key
(Kanada, USA 2018)
- Flüstern des Meeres - Ocean Waves
(Japan 1993)
- Flatliners
(USA 2017)
- Jungle
(Australien, Kolumbien 2017)



Moving McAllister

(USA 2007)

Originaltitel: Moving McAllister
Alternativtitel:
Regie:
Andrew Black
Darsteller/Sprecher: Mila Kunis, Ben Gourley, Jon Heder, Rutger Hauer, Patrika Darbo, Tomek Debowski, Billy Drago, Allyson Everitt,
Genre: - Komödie


Jurastudent Rick will unbedingt Miteigentümer der großen Kanzlei werden, zusammen mit seinem Chef und Vorbild Maxwell. Maxwell gibt Rick den Auftrag, mit einem LKW eine Kiste von Miami nach Los Angeles zu bringen, und er soll Maxwells Nichte Michelle mitnehmen. Rick macht das natürlich, doch der Trip wird ein Albtraum. Es beginnt schon damit, dass das Mieten des LKWs 2000 statt die geplanten 300 Dollar kostet, dann ist der LKW eine totale Schrottmühle, die Nichte erweist sich als äußerst anstrengend und ein Tramper namens Orlie nervt obendrein...

Hierbei handelt es sich natürlich um das Genre des "Roadmovies" (oder "Roadtrip"). Neues kann der Film diesem Thema nicht hinzufügen, trotzdem kann der Film über die gesamte Laufzeit hindurch unterhalten. Natürlich gibt es Drogen, Alkohol, eine Liebesgeschichte, jede enge Klischees, Hinterwäldler-Terror und als Ekelfaktor eine Rückenpickel-Ausdrückszene, die empfindliche Gemüter traumatisieren könnte und länger im Gedächtnis bleibt. Dafür sind die Hauptdarsteller sympathisch, einige nette Gags sind zu sehen und natürlich auch noch Rutger Hauer, auch wenn er nicht allzu viel Screentime hat. Gute, solide Unterhaltung, nicht weniger wird hier geboten.

Die deutsche DVD von MIG/Eurovideo präsentiert den Film in Deutsch und Englisch (Dolby Digital 5.1) sowie im Bildformat 1.78:1 (16:9 anamorph). Untertitel sind in Deutsch verfügbar. Als Extras gibt es Deleted Scenes, ein Making Of sowie eine Trailershow. (Haiko Herden)




Alles von Andrew Black in dieser Datenbank:

- Moving McAllister (USA 2007)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE