//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Totem
(USA 2017)
- Black Summer - Staffel 1
(USA 2019)
- The Ritual
(Großbritannien 2017)
- Extinction
(USA 2018)
- Zombex - Walking of the Dead
(USA 2013)
- Godzilla - Planet der Monster
(Japan 2017)
- Düstere Wälder
(Österreich 2016)
- Eat Locals
(Großbritannien 2016)
- Mother!
(USA 2017)
- Cargo
(Australien 2017)
- Die Innere Schönheit des Universums
(Schweden 2009)
- Moebius, die Lust, das Messer
(Südkorea 2013)
- Westworld - Staffel 2
(USA 2018)
- Patrick Melrose
(Großbritannien, USA 2018)
- Antisocial.app
(USA 2017)
- Das Belko Experiment
(USA 2016)
- Hochwürden Don Camillo
(Frankreich, Italien 1961)
- Ich - Einfach unverbesserlich 3
(USA 2017)
- Florence Foster Jenkins
(Großbritannien 2016)
- Hungerford
(Großbritannien 2015)
- A Cure For Wellness
(Deutschland, USA 2016)
- Kill Switch
(Deutschland, Niederlande, USA 2017)
- Within
(USA 2016)
- Beyond Skyline
(Großbritannien, Indonesien, Kanada, Singapur, USA 2017)



Made In Germany - Die deutsche Erotikindustrie

Originaltitel: Made In Germany - Die deutsche Erotikindustrie
Alternativtitel:
Regie:

Darsteller/Sprecher: ,
Genre: - Dokumentation/Kurzfilm


Wie steht es in Deutschland um die Erotik? Ja, dem geht ein Team von Spiegel TV auf den Grund und besucht einen neuen Big-Store von Beate Uhse, eine Schneiderei, die Latex-Klamotten maßschneidert, eine Dame, die Dildo-Verkaufspartys durchführt, wir besuchen in diesem Zuge gleich die Fabrik, wo die Werkzeuge hergestellt werden, wir besuchen das Berliner Freudenhaus Artemis, besuchen den Billy-Boy-Hersteller und begleiten ein Coyote-Ugly-Showteam nach Korea. Eine interessante Doku, die von einer boomenden Branche erzählt, die immer gesellschaftsfähiger wird, auch wenn ich mich frage, wie die Arbeitgeber und Arbeitskollegen der Damen, die als Gäste auf der Dildoparty sich beraten lassen, reagieren. Das wäre noch mal ein Thema für eine weitere Dokumentation. Positiv ist zudem noch zu erwähnen, dass das Ganze noch von guter Musik begleitet wird, unter anderem hört man The Cure und New Order.

Die deutsche DVD von UAP präsentiert den Film in Deutsch (Dolby Digital 2.0) sowie im Bildformat 4:3. Extras gibt es keine. (Haiko Herden)




SUCHE

SUCHERGEBNISSE