//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Der Zeitsprung - Farnhams Oase - Robert A. Heinlein (Buch)
( 1967)
- Ein Sommer in Niendorf - Heinz Strunk (Buch)
(Deutschland 2022)
- Paper Girls - Staffel 1
(USA 2022)
- Das Ungeheuer von London City
(Deutschland 1964)
- Slime City
(USA 1988)
- Disco Godfather - Helden der Nacht
(USA 1979)
- Überleben (1976)
(Mexiko 1976)
- Shakka - Bestie der Tiefe
(Italien, USA 1990)
- Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert - Staffel 4
(USA 1990)
- The Blackout (Mini-Serie)
(Russland 2019)
- Drüber, drunter und drauf
(USA 1976)
- Natural Rejection
(USA 2013)
- Resident Evil - Vendetta
(Japan 2017)
- Geisterjäger John Sinclair - Im Nachtclub der Vampire (Heftroman)
(Deutschland 1978)
- Space Sweepers
(Südkorea 2021)
- Manolescu - Die fast wahre Biographie eines Gauners
(Deutschland 1972)
- Der Vorleser
(Deutschland, USA 2008)
- Nacht der 1000 Lüste
(USA 1995)
- Lost World - Die letzte Kolonie
(USA 1987)
- Bad Taste
(Neuseeland 1988)
- Fear Street - Teil 2: 1978
(USA 2021)
- Midwich Cuckoos - Das Dorf der Verdammten - Staffel 1
(Großbritannien 2022)
- Das Geheimnis der eisernen Maske
(Deutschland, Österreich 1979)
- Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert - Staffel 3
(USA 1989)



Kosmokiller - Sie fressen alles

(USA 1983)

Originaltitel: Return of the Aliens: The Deadly Spawn
Alternativtitel:
Regie:
Douglas McKeown
Darsteller/Sprecher: harles George Hildebrandt, Tom DeFranco, Richard Lee Porter, Jean Tafler, Karen Tighe, James Brewster, Elissa Neil, Ethel Michelson,
Genre: - Science Fiction/Fantasy - Horror/Splatter/Mystery


Als ein Meteorit auf die Erde einschlägt, kriechen daraus üble Würmer, die sich in einem Keller einer Farm verkriechen. Hier töten sie zwei Menschen, vermehren sich und werden auch größer. Als eines der Kinder die Bestien entdeckt, bricht ein Inferno in der kleinen Stadt aus…

Diese Machwerk aus dem Jahr 1983 ist ein wunderbares Gummi-Creature-Feature, das Spaß macht und an manchen Stellen sogar einigermaßen blutig ist. Blutiger, als man es von solchen Filmen im Allgemeinen erwarten kann. Die Geschichte ist vollkommen frei von innovativen Ideen, die Atmosphäre ist teilweise schön schmuddelig, die Schauspieler in Ordnung und die Monster sind genauso lustig wie sie eklig sind, nämlich eine herzerfrischende Mischung aus Dune-Sandwurm und Penis, wahrscheinlich in den meisten Fällen Handpuppen. Trash ist zwar kein Genre, aber man kann diesen Film durchaus als solchen bezeichnen, wenn man das Wort in einem positiven Sinne gebraucht. Viel mehr gibt es hierzu eigentlich auch nicht zu sagen. (Haiko Herden)




Alles von Douglas McKeown in dieser Datenbank:

- Kosmokiller - Sie fressen alles (USA 1983)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE