//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
SERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Keiner kommt hier lebend raus
(USA 1991)
- Shadow in the Cloud
(Neuseeland, USA 2020)
- Ein Blick und die Liebe bricht aus
(Deutschland 1986)
- City of Lies
(Großbritannien, USA 2019)
- Die Prinzessin und das halbe Königreich
(Tschechische Republik 2019)
- Echtzeit
(BRD 1983)
- Seed
(Kanada 2007)
- Im Zeichen der Jungfrau
(USA 1989)
- Leprechaun - Origins
(Kanada 2014)
- Dr. Goldfoot und seine Bikini-Maschine
(USA 1965)
- Katla - Staffel 1
(Island 2021)
- Rivalen
(USA 1958)
- In den Krallen des Hexenjägers
(Enland 1970)
- Titane
(Belgien, Frankreich 2021)
- Chucky - Staffel 1
(USA 2021)
- Freitag, der 13. 7 - Jason im Blutrausch
(USA 1988)
- Zodiac - Die Spur des Killers
(USA 2007)
- Tarzan bricht die Ketten
(USA 1953)
- Leprechaun 3 - Tödliches Spiel in Las Vegas
(USA 1995)
- John Wick - Kapitel 2
(Hongkong, Italien, Kanada, USA 2017)
- Häuptling der Apachen
(USA 1957)
- After Midnight - Die Liebe ist ein Monster
(USA 2019)
- Raya und der letzte Drache
(USA 2021)
- The Others
(Frankreich, Spanien, USA 2001)



Blue Sunshine

(USA 1978)

Originaltitel: Blue Sunshine
Alternativtitel:
Regie:
Jeff Lieberman
Darsteller/Sprecher: Zalman King, Deborah Winters, Mark Goddard, Robert Walden, Charles Siebert, Ann Cooper, Ray Young,
Genre: - Thriller - Horror/Splatter/Mystery


Im Jahr 1967 hatte der Student Edward Flemming eine Droge, basierend auf LSD, hergestellt und unter dem Namen „Blue Sunshine“ an Freunde und Mitstudierende verkauft, um sein Studium zu finanzieren. 10 Jahre später. Als ein Freund von Jerry Zipkin Amok läuft, beginnt dieser zu recherchieren. Als weitere solcher Fälle passieren, führt eine Spur zu Edward Flemming, der Gouveneur werden will und auf dessen Wahlkampfparty auch der erste Amoklauf stattfand. Zipkin findet die Sache mit „Blue Sunhine“ heraus und dass die Droge eine gefährliche Langzeitwirkung hat. Nun gilt es herauszufinden, wer sonst noch die Droge damals konsumiert hat und wer womöglich der nächste Killer sein könnte...

Erstaunlich ist es, dass es so lange gedauert hat, bis ich mir den Film „BLUE SUNSHINE“ endlich einmal angeschaut habe. War das Werk doch Namensgeber für eines meiner Lieblingsalben des „THE CURE“-Ablegers „THE GLOVE“. „BLUE SUNSHINE“ ist ein ziemlich düsterer Thriller mit leichten Horrortendenzen. Er lebt von einer wirklich bedrohlichen und teils subtilen Atmosphäre, nicht von seinen brutalen Szenen, die eigentlich gar nicht existieren. Das Gemeine passiert im Kopf. Jeff Liebermann, Regisseur dieses Werkes, hat wirklich erstklassige Arbeit geleistet und eine perfekte Spannungskurve gezaubert, die durch herausragende Darsteller unterstützt wird. Erwähnenswert ist in jedem Fall auch noch die Musik von Charles Gross. „BLUE SUNSHINE“ ist ein echtes Kleinod, das man sich unbedingt anschauen sollte, speziell wenn man auf düstere Thrillerkost aus den 70ern steht. (Haiko Herden)




Alles von Jeff Lieberman in dieser Datenbank:

- Vor Morgengrauen (USA 1981)
- Blue Sunshine (USA 1978)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE