//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Singularity
(Schwaiz, USA 2017)
- Enter The Void
(Frankreich 2009)
- Sully
(USA 2016)
- Dead Snow - Red vs. Dead
(Island, Norwegen 2014)
- Darkroom - Das Folterzimmer
(USA 2012)
- 3-Headed Shark Attack
(USA 2015)
- Greasy Strangler - Der Bratfett-Killer
(Großbritannien, Neuseeland, USA 2016)
- Das Morgan Projekt
(USA 2016)
- V/H/S - Viral
(USA 2014)
- Shikoku - Rückkehr zur Insel der Toten
(Japan 1999)
- The Hunter
(Australien 2011)
- Timm Thaler oder das verkaufte Lachen
(Deutschland 2017)
- Willard
(USA 1971)
- Das Buch Ä - Die von Die Ärzte autorisierte Biografie (von Stefan Üblacker)
(BRD 2016)
- Shark Shock
(USA 2017)
- Plötzlich Papa
(Franreich 2016)
- Humans - Staffel 2
(Großbritannien 2016)
- Afterdeath
(Großbritannien 2015)
- Die Glorreichen Sieben
(USA 2016)
- Halt And Catch Fire - Staffel 3
(USA 2016)
- Guts Of A Beauty
(Japan 1986)
- SMS für dich
(Deutschland 2016)
- Killjoys - Space Bounty Hunters - Staffel 3
(Kanada 2017)
- Van Helsing - Staffel 1 (Episodenführer)
(USA 2016)



Ufo - Es ist hier

(Deutschland 2016)

Originaltitel: Ufo
Alternativtitel:
Regie:
Daniele Grieco
Darsteller/Sprecher: Laura Berlin, Fabio Cimpeanu, Nika Cimpeanu, Leonard Hohm, Andreas Ladwig, Dennis Mojen,
Genre: - Science Fiction/Fantasy


Am 12. August 2015 findet man in einer Scheune in Belgien Videos einer Gruppe von jungen Leuten. Als man es sichtet, wird die ganze Umgebung abgesperrt. Was ist in dem Film zu sehen? Fünf Filmstudenten drehen eine Doku in einem Zoo, als man einen Meteoriten entdeckt, der in der Nähe einschlägt. Ein Film über eine Meteoritenjagd ist natürlich spannender als Affen zu filmen, und so machen sie sich auf die Suche. Sie finden ein kaputtes Auto, komische Splitter aus Metall und irgendwas scheint nicht zu stimmen. Sie beschließen, über Nacht zu bleiben, doch dann entdecken sie etwas...

Und schon wieder Found Footage, wann kriegen die Filmemacher endlich mit, dass das kaum noch jemand sehen möchte und das Genre komplett nervt? Sicher, man hat schon schlechtere entsprechende Filme gesehen, doch es wird immer wieder klar, dass FoundcFootage in erster Linie dazu gebraucht wird, um Kosten zu sparen und eine dünne Story in die Länge zu ziehen. Essentiell wären gut gezeichnete Figuren gewesen, die Tiefe haben, mit denen man mitfühlen kann und die einem wichtig werden, nur so kann so etwas gutgehen, doch leider vermisst man das auch hier, wie bei fast allen solchen Filmen. Immerhin kann man Grieco bescheinigen, dass es ihm mit dem geringen Budget etwas Atmosphäre zu zaubern und auch ein bisschen Blut mit hineinzubringen, aber letztendlich gelingt es ihm nicht, irgendwas zu präsentieren, was es nicht schon Dutzende Male vorher gab. (Haiko Herden)



Seiten-Aufrufe seit 26.07.2014: 128


Alles von Daniele Grieco in dieser Datenbank:

- Ufo - Es ist hier (Deutschland 2016)
- Präsenz, Die (Deutschland 2014)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE