//GOOGLE ANALYTICS // FACEBOOK

Impressum

-
ALLE FILME VON A-Z ...

GENRES
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
ACTION / ABENTEUER
THRILLER / KRIMI
KOMÖDIE
SCIENCE FICTION / FANTASY
HORROR / SPLATTER / MYSTERY
DRAMA
KINDER / JUGEND
MUSIK / MUSICAL
KRIEG
EROTIK
WESTERN
ANIMATION
DOKUMENTATION / KURZFILM
FERNSEHSERIEN
HÖRSPIELE / HÖRBÜCHER
BÜCHER
SOUNDTRACK

DIE 25 NEUESTEN KRITIKEN
- Space Prey - Der Kopfgeldjäger
(USA 2018)
- Bleeding Heart
(USA 2015)
- Grimms Märchen von lüsternen Pärchen
(Deutschland 1969)
- Rabies - A Big Slasher Massacre
(Israel 2010)
- Chilling Adventures of Sabrina – Staffel 1
(USA 2018)
- The Happytime Murders
(USA 2018)
- Parallelwelten
(Spanien 2018)
- The Darkest Minds - Die Überlebenden
(USA 2018)
- Bohemian Rhapsody
(Großbritannien, USA 2018)
- Ant-Man and the Wasp
(USA 2018)
- Green Book - Eine besondere Freundschaft
(USA 2018)
- Phantasmm V - Ravager
(USA 2016)
- Der Irre vom Zombiehof
(Deutschland 1979)
- The Strangers - Opfernacht
(USA 2018)
- Zona: Do Not Cross - Staffel 1, La
(Spanien 2017)
- Halloween
(USA 2018)
- Aufbruch zum Mond
(USa 2018)
- The Terror - Staffel 1
(USA 2018)
- A Breath Away
(Frankreich, Kanada 2018)
- Die Erben des Fluchs - Staffel 1
(USA 1987)
- Fucking Berlin - Studentin und Teilzeithure
(Deutschland 2016)
- Cream - Schwabing-Report
(Deutschland 1970)
- Null Uhr 15, Zimmer 9
(Deutschland 1950)
- Hagazussa - Der Hexenfluch
(Deutschland, Österreich 2017)



Asso - Ein himmlischer Spieler

(Italien 1981)

Originaltitel: Asso
Alternativtitel:
Regie:
Franco Castellano, Giuseppe Moccia
Darsteller/Sprecher: Adriano Celentano, Edwige Fenech, Renato Salvatori, Sylva Koscina, Pippo Santonastaso, Gianni Magni,
Genre: - Komödie


Asso ist der beste Kartenspieler in der Stadt, was besonders seine Frau Silvia nervt, denn ständig ist er unterwegs und hat keine Zeit für sie. Als er eines Tages wieder einen Mitspieler verärgert hat, heuert dieser einen Killer an, der noch in derselben Nacht Asso erschießt .Fortan wandelt Asso als Geist durch die Gegend, nur seine Frau kann ihn noch sehen, denn Asso muss noch etwas erledigen, bevor er ganz abtritt: Silvia muss einen neuen Ehemann finden, und Asso muss ihr dabei helfen. Bald schon hat er einen guten Anwärter gefunden, doch Silvia will ihn nicht, denn sie liebt Asso. Derweil macht sich der Killer, der mittlerweile selber erschossen wurde, auf den Weg, sich zu entschuldigen...

Dieser Film gehört mit Sicherheit zu den schwächeren von Adriano Celentano. Romantiker haben es vielleicht auch erkannt, dieser Geschichte sollte später noch als „GHOST – NACHRICHT VON SAM“ mit Demi Moore und Patrick Swayze verfilmt werden. „ASSO“ ist die komödiantische Version davon, und mit Edwige Fenech dann auch wunderbar besetzt in der weiblichen Hauptrolle. Ein netter, kleiner, unwichtiger aber halbwegs unterhaltsamer Streifen mit ein paar guten und ein paar schlechten Gags und ein paar Logiklöchern. (Haiko Herden)




Alles von Franco Castellano, Giuseppe Moccia in dieser Datenbank:

- Asso - Ein himmlischer Spieler (Italien 1981)

SUCHE

SUCHERGEBNISSE